Hat jedes Bundesland sein eigenes Straßenverkehrsgesetz?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, : Ztat:

Das Straßenverkehrsgesetz (StVG) ist das Gesetz, das die Grundlagen des Straßenverkehrsrechts in Deutschland enthält. Es regelt dieses Rechtsgebiet zusammen mit der Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV), der Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV), der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) und der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) weitestgehend.

(Die StVZO wurde bereits teilweise durch die FeV und die FZV ersetzt und soll mit Einführung einer Fahrzeug-Genehmigungs-Verordnung (FGV) und einer Fahrzeug-Betriebs-Verordnung (FBV) endgültig abgeschafft werden.)

Hallo,

das Straßenverkehrsgesetz zählt für ganz Deutschland, da es ein Bundesgesetz ist, genau wie die Straßenverkehrsordnung.

Was du vielleicht meinst ist z.B. das "bayrische Straßen - und Wegegesetz", das ist aber ein ganz anderes Gesetz:)

Hier findest du z.B. die Bußgeldvorschriften im bayrischen Straßen - und Wegegesetz

http://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayStrWG-66

Und hier eine Straftat des deutschlandweit gültigen StVG

http://dejure.org/gesetze/StVG/21.html

Den Groben Rahmen nicht, nur winzige Details!

Was möchtest Du wissen?