Frage von MeartyrerGottes, 67

Hat jeder Mensch einen zu 99,9% identischen Gencode?

Expertenantwort
von Darkmalvet, Community-Experte für Biologie & Körper, 15

Hallo MeartyrerGottes

Im Prinzip ja, wenn man bedenkt, dass sich viele Gene, die verschiedene Menschen unterscheiden nur um wenige Basen unterscheiden.

Allerdings geht es hier nur um den reinen Basenvergleich, das sagt nichts darüber aus, wie wichtig die einzelnen Basen sind und welche Auswirkungen sind haben, also sprich diese Sichtweise ist eine total ungewichtete Absolutbetrachtung, denn gerade die 0.1 Prozent der Basenunterschiede sind es ja, die viel ausmachen.

Mal ein Beispiel:

Das Gen welches ein Enzym für die Produktion von rotem Phäomelanin (für rote Haare) kodiert, sowie das Gen welches für das Enzym für schwarzes Eumelanin (für schwarze Haare) kodiert unterscheiden sich nur an weningen Stellen, den größten Teil der Sequenz teilen sich beide Gene, trotzdem unterscheiden sich die Ergebnisse wie Tag und Nacht.

Dazu musst du bedenken, dass Großteile der DNA nichtmals für irgendwas kodieren, sondern nur quasi Altlasten der Evolution sind.

Die DNA Stücke spielen keine Rolle, somit können sie sein wie sie wollen, man sieht es nicht an dem entsprechenden Individuum (wobei man sagen muss, das diese sich genau deswegen evolutionär schneller verändern als Gene)

LG

Darkmalvet

Antwort
von PrivatfragenDE, 29

Alle Lebensformen haben den gleichen Gencode. Das bedeutet, dass alles - ob Schimmelpilz,Pfalnten,Tiere oder Menschen nach demselbem Prinzip funktioniert. Der Grundheit jedes Lebewesens ist die Zelle, die Gene bestimmen die Zellfunktionen und arbeiten nach gemeinsamen Prinzipien. Das ist der Beweiß dafür, dass alle Lebensfirmen ursprünglich aus einer einzigen Zelle stammen.

Antwort
von MedDeutsch, 12

Die Frage ist zwar nicht ideal gestellt, aber ja, deine Frage stimmt soweit. 

Das menschliche Genom hat rund 3 Milliarden Basenpaare, davon sind so schon nur rund 1% codierend für Merkmale die für uns Menschen "sichtbar" sind. Wenn man das sozusagen mit deiner Aussage kombiniert, bedeutet das, dass sich das Genom von Mensch zu Mensch um rund 1/10 unterscheidet.

Das ist mehr als genug Unterschied, wenn man bedenkt das 0,1% bei 3 Milliarden BP immer noch 3 Millionen BP sind, um die entsprechende Vielfalt zu erklären.

Antwort
von sabbelist, 37

Die Frage ist schlecht formuliert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten