Frage von LuzifersBae, 130

Hat jeder eine gewisse Verbindung zu den Geschwistern?

Also egal wie sehr ich meine Schwester manchmal hasse, wir uns streiten, egal wie oft wir versuchen uns gegenseitig eifersüchtig etc zu machen, sie ist irgendwie ein Teil von mir. Als wär ich nicht komplett ohne sie. Würde sie sterben, würde wahrscheinlich ein Teil von mir mitsterben, ich wäre nicht mehr ich selbst, nicht mehr komplett. Das ist wirklich komisch, auch wenn wir uns das nie sagen, da ist eine gewisse Bindung die kein Mensch trennen kann. Diese Liebe ist wie keine andere liebe, nicht mal gegenüber meinen Eltern spüre ich diese Gefühle, diese Bindung. Ist das bei euch auch so? Können sich Geschwister überhaupt hassen und wie 2 fremde sein? Zieht die Blutsverwandschaft an sich an, egal ob man will oder nicht?

Antwort
von lewei90, 51

Also, Geschwisterliebe in der Art und extrem enge Bindungen unter Geschwistern gibt es auf jeden Fall. 

Früher, als wir noch bei unseren Eltern wohnten, haben meine Schwester und ich uns oft und extrem heftig gestritten. Da dachten wir (und viele andere auch), dass wir uns einfach nicht so gerne mögen. Aber seit wir beide ausgezogen sind und uns seltener sehen, verstehen wir uns sehr gut. Wir reden über alles, auch über Dinge, die wir mit den Eltern nicht besprechen wollen. Wenn wir dann aber längere Zeit (mehr als eine Woche) zusammen verbringen, streiten wir uns oft und zicken uns gegenseitig an (wobei ich gern behaupte, dass sie zickt während sie das gleiche von mir behauptet). 

Ich weiß deshalb heute, dass wir uns sehr mögen bzw. lieben und uns auch gegenseitig vermissen würden wenn die andere nicht mehr da wäre. Dass es öfter mal "knallt" liegt wohl einfach daran, dass wir uns in mancher Hinsicht ähnlicher sind, als wir glauben/wahr haben wollen und an dem allgemein weit verbreiteten Temperament in unserer Familie, wir sind eben alle recht impulsiv und das verträgt sich nicht immer.

Allerdings gibt es sicher auch das Gegenteil. Extreme Beziehungen (positiv wie negativ) unter Geschwistern sind also, denke ich, nichts ungewöhnliches. Rivalität und negative Erfahrungen unter Geschwistern kommt also auch vor.

Antwort
von Tragosso, 38

Nein, definitiv nicht. Durch gewisse Umstände kann diese Bindung gar nicht erst entstehen oder für immer zerstört sein. Das bezieht sich auf alle Blutsverwandten/Bezugspersonen.

Antwort
von Dorothea99, 14

Naja, du musst bedenken, dass du mit deiner Schwester aufgewachsen bist. Ist deine Schwester ähnlich alt wie du? Ich bin der Meinung, dass Geschwister, die zusammen aufgewachsen sind und nur 3-4 Jahre Altersunterschied herrscht, eine stärkere Beziehung zueinander haben, da sie ähnliche Interessen haben, sich von klein auf kennen und aneinander gewöhnt sind und sich auf Grund des geringeren Altersunterschiedes besser verstehen können, als die Eltern. Ich spreche da auch aus Erfahrung, ich habe auch eine sehr enge Bindung zu meiner Schwester, wir sind 3 Jahre auseinander. Sie ist zwar nur meine Halbschwester (sie hat einen andere Vater) aber wir sind zusammen aufgewachsen. Ich denke sowas entwickelt sich einfach schon in der Kindheit, da achten die Eltern ja meistens auch schon drauf, dass zwei Geschwister ähnliche Spielzeuge bekommen (damit keiner neidisch ist) oder dass Geschwister in einem Zimmer schlafen im Urlaub und im Auto hinten nebeneinander sitzen und sowas halt

Antwort
von konstanze85, 26

Nein das kann auch anders sein. Ich kann mit zwei meiner geschwister null anfangen, wir haben nichts gemeinsam, außer dieselben eltern.

Antwort
von andreasschuhman, 67

Hass geht schon aber es ist unnatürlich. Ich glaube Geschwisterliebe ist etwas, das wir alle haben. Ich liebe sowohl meine Zwillingsschwester, als auch meine kleine Schwester sehr. Das ist normal. Genauso wie es normal ist, dass man sich oft streitet ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community