Frage von JosefIbrahim, 131

Hat jede ein "Hymen"?

Hallo, meine Freundin hat mir immer gesagt sie sei jungfrau. Beim ersten mal habe ich gemerkt, dass es ihr nur ein wenig weh tut. Ich war zwar froh für sie, dass es nicht ganz schlimm war und dass es ihr nicht so wie üblich weh getan hat. Doch bin ich immer noch verzweifelt, ob sie mich angelügt hat. Ich habe eine Freundin gefragt und sie erzählte wie schwer es war und wie es geblutet hat. Ich sollte ihr vertrauen und deswegen suche ich nach eine überzeugenden Antwort. Sie hatte gar kein Hymen und sagte auch: "Das hat nicht jede Jungfrau".

Antwort
von MaraMiez, 47

1. Nicht jede Frau hat ein Hymen.

2. Die meißten Frauen haben ein Hymen mit einer großen öffnung und es ist dehnbar. für gewöhnlich dehnbar genug, dass ein normalbreiter Penis da problemlos durch passt, ohne es zu verletzen.

3. So ein Hymen kann reißen, muss es aber nicht, bei nicht mal 50% der Mädels, bei denen es überhaupt reißen kann, reißt es beim ersten Mal. Reißen kann es davon abgesehen auch in selten Fällen bei der Benutzung von Tampons (wenn sie nicht aufpasst) oder bei der Selbstbefriedigung (speziell, wenn dabei etwas eigeführt wird).

4. Sollte es bei solch einem normalen Hymen zu einer Verletzung kommen, passsiert das oftmals durch: überdurchschnittlich breiter Penis, zu wenig Erregung seitens der Frau oder er war schlichtweg zu grob.

5. Schmerzen beim erstem Mal kommen nicht vom Hymen, das hat keine Nervenenden, sondern daher, dass man nicht enstpannt genug ist. Verspannung führt zu Schmerz. Manche Mädels zerdenken sich das erste Mal einfach "Wird es weh tun? Bin ich hübsch genug? Was wenn er meien Brüste nicht mag? Was soll ich dabei eigentlich tun?" undundund.

6. Im Idealfall geht Sex nie mit Schmerz oder Blut einher, egal ob das erste oder das 100ste Mal. Passieren kann das natürlich trotzdem immer, unabhängig vom Hymen.

7. Es gibt Frauen, bei denen das Hymen keine Öffnung hat oder nur leicht perforiert ist. Diese Frauen merken das sehr schnell und es wird beim Frauenarzt mit einem Schnitt geöffnet, da das Periodenblut nicht (richtig) abfließen kann und zu Schmerzen und Infektionen führt. Heutzutage wird das bei Mädchen schon direkt nach der Geburt nachgeschaut.

Ich hatte in meinem ganzen Leben nur wenige Male Schmerzen beim Sex und das dann nur, wenn er gegen meinen Muttermund stieß, ich in kurzer zeit viel Sex hatte oder der Sex einfach schon eine gefühlte Ewigkeit dauerte (nach ca 30 Minuten ohne Unterbrechung wirds dann doch unangenehm). Mein Hymen wurde bei der Geburt meines ersten Kindes von der Hebamme mit einem Skalpell eingeschnitten, bis dahin war es komplett intakt.

Fazit: Es ist nicht außergewöhnlich, wenn es deiner Freundin nicht weh tat. Das ist gut so. Und selbst wenn sie schon vorher Sex gehabt hätte...Frag dich, wieso sie denken sollte, dass sie dich anlügen muss...das macht man ja nicht grundlos, sondern wil man denkt, dass der andere die Wahrheit nicht verkraften würde und ändert das irgendetwas an deinen Gefühlen für sie?

Kommentar von JosefIbrahim ,

Danke für deine mühe um so was so ausführlich und einfach zu erläutern

Antwort
von Darkmalvet, 24

Es kommt öfter vor als man denkt, dass Menschen eine nicht normale Anatomie haben, zum Beispiel werden manche Menschen mit nur einer Niere oder gleich 3 oder 4 geboren, da wäre es durchaus denkbar, dass bei deiner Freundin das Jungfernhäutchen einfach nicht komplett ausgebildet wurde.

Mal davon ab, kann es bei manchen Frauen einfach irgendwann beim Sport reißen und wenn ein junges Mädchen das dann mit ihrer Periode verwechselt, dann merkt sie es noch nichtmals.

Also glaub ihr

Antwort
von ilinalta, 40

Es kann tatsächlich passieren, dass ein Mädel kein Hymen hat. Es hat ja auch nicht jeder Mensch Weißheitszähne . Außerdem muss es beim ersten Mal auch nicht zwangsläufig wehtun oder bluten, trotz vorhandenem Hymen

Antwort
von Kunsttier, 42

Du solltest deiner Freundin vertrauen. Obwohl das erste Mal bei den meisten Mädchen wehtut und es etwas blutet, ist das trotzdem bei sehr vielen nicht der Fall. Manche haben kein Jungfernhäutchen oder merken einfach nicht, wenn es durchreißt. Man kann es selber schlecht untersuchen. Da ihr jetzt ja aber beide eh nicht mehr Jungfrau seid, kann es dir auch irgendwie egal sein, oder nicht? Ich sehe keinen Grund, weshalb deine Freundin dich wegen so etwas anlügen sollte. Das wäre albern!

Antwort
von TrudiMeier, 46

Das Jungfernhäutchen kann beim Sport gerissen sein. Ob ein Mädchen Jungfrau ist, kann man also nicht am intakten Jungfernhäutchen festmachen. Aber warum ist das denn so wichtig?

Antwort
von Linkboy007, 53

Nein es gibt Ausnahmen da das jungfernhäutchen schon beim Sport Reisen kann oder man wird erst gar nicht damit geboren

Kommentar von JosefIbrahim ,

Die Freundin sagte" Sie muss das gemerkt habe". Stimmt das?

Kommentar von ladyknowitall ,

nein, der Hymen kann auch so fein und dünn sein, dass mans garnicht merkt. außerdem haben manche frauen garkeinen. Deine freundin sollte sich mal besser informieren bevor sie dir solche geschichten erzählt

Antwort
von ladyknowitall, 46

Da hat sie recht, und selbst wenn man eins hat ist das bei jedem anders. außerdem kann es auch beim sport reißen bevor man sex hat

Antwort
von loema, 36

Mal so ein bischen Misstrauen macht dein Leben und deine Partnerschaft bestimmt viel schöner!
Mach weiter so. Gerade im sexuellen Bereich, bringt dich das auch persönlich weiter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten