Frage von chrissinger, 75

Hat Java Zukunftspotential?

Hallo Liebe Programmierer,

ich würde mir gerne eine Programmiersprache beibringen. Speziell habe ich an Java gedacht, weil ich da schon eine Niesche wüsste, in der ich etwas Geld nebenbei verdienen könnte (vorausgesetzt ich behersche Java).

Wie sieht es mit Java aus? Ist diese Sprache "vom aussterben bedroht", oder würde es sich noch rentieren mit Java anzufangen?

Welche Sprache hat eurer Meinung nach zukünftig am meisten Potential?

Vielen Dank im Voraus!

Antwort
von MonkeyKing, 32

Java ist zwar nicht die neueste aber eine sehr verbreitete Programmiersprache mit sehr vielen Anwendungsbereichen. Insofern sieht es schon sehr danach dass Java Zukunft hat. Wo ich Java eher nicht sehe ist im Web Bereich - aber abgesehen davon fast überall.

Antwort
von LeonardM, 25

Hat zukunftspotential. Hat einige vorteile und nachteile. Eines der nachteile die mich persönlich von java abschrecken ist die schnelligkeit und sparsamkeit

Antwort
von androhecker, 50

Natürlich, Java ist im Tiobe Index gerade ganz oben und auch bei GitHub gut vertreten.
Zum Android Apps schreiben ist Java am besten und ansonsten kann man damit auch viel machen.

Kommentar von fluffiknuffi2 ,

Der Tiobe Index ist halt ein Index. Sicherlich ein Indikator aber keine gottgegebene Wahrheit.

Java für Android ist der status quo, muss aber nicht so bleiben. Hat Google da nicht sowieso schon andere Pläne verlauten lassen?

Kommentar von androhecker ,

Wie schon gesagt, bei den GitHub Language Statistics ist Java auch weit oben. Egal wo man schaut, Java belegt immer einen der ersten Plätze. Google wird wahrscheinlich Java weiterhin benutzen (kamen ja auch in der letzten Zeit große Updates bezüglich des Runtimes), denn Java ist die optimale Sprache dafür. Mindert den Programmieraufwand gegenüber Sprachen wie C++ enorm und ist durch die statische Typisierung gut für JIT und AOT Kompilierung geeignet . C# wäre auch eine Alternative, dazu wird Google aber wohl nie wechseln.

Antwort
von PatrickMuku, 29

Definitiv. Java ist leicht zu lernen und einige unserer Systeme basieren auf Java. Arbeitslos wird man damit wahrscheinlich nie.

Dennoch macht mir persönlich die Webentwicklung mit node.js und angularJS sehr viel Spaß und dort ist auch die Tendenz steigend. (also Javascript) 

Antwort
von Tschoo, 37

Hallo!

Java ist sicher nicht vom aussterben bedroht.

Aber wenn du "Niesche zum Geldverdienen" erwähnst, und dies nur mit Java zu realisieren ist erübrigt sich ja deine Frage

Bye

Antwort
von sireles, 45

Java brauchst erst gar net anfangen.Wenn du eine Sprache lernen willst die Zukunft hat, fang mit einer deiner Wahl an. dev-c+

Kommentar von androhecker ,

Wieso sollte Java keine Zukunft haben?

Kommentar von sireles ,

Java ist schlicht eine Schlechte Sprache.

Kommentar von GoimgarDE ,

Deine Behauptung war ja schon stark aber dies dann auch noch mit einem Artikel der Computer Woche zu begründen... WAHAHAHA  Java hat seine Nachteile. Ja. ist Java eine schlechte Sprache? Ganz sicher nicht.

Mal ganz davon abgesehen aus der Praxis: Der Mehraufwand den C++ Entwicklung bedeutet ist nun mal Bares Geld. Und das zählt nun mal bei denn jenigen die Entscheiden welche Sprache und Technologien für ein Projekt verwendet werden.

Kommentar von androhecker ,

Schlichtweg ein Witz, die genannten Java Applets wurden so kastriert, dass man sie nicht mehr verwenden kann, und das "Sicherheitsrisiko" bezüglich Administratorrechten ist ziemlicher Schwachsinn, solange man Java nicht explizit als Administrator startet (Rechtsklick, als Administrator öffnen) hat Java genauso wenig Rechte wie ein Programm in jeder anderen Programmiersprache auch. Mal ganz nebenbei geht der Artikel nicht wirklich auf die Zukunft ein, und kommt von einer ziemlich unseriösen Zeitschrift.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community