Hat J. K. Rowling die Harry Potter Reihe alleine geschrieben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, die Geschichte hat sie im Endeffekt selber geschrieben.

Mit Sicherheit hat sie sich mit Freunden und Familie darüber gesprochen und sich auch Anreize aus der Unwelt genommen.

Zudem wurde alles vom Verlag noch einmal durchgelesen und korrigiert (umformuliert durch einen Lektor, ggf... Aber auch unwichtiges gestrichen).

Aber das sind ganz normale Vorgänge beim schreiben von Büchern.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, also die Dame hat es so gesagt. Dann sollte man ihr glauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja hat sie und sie hat die Story auch immer extrem unter Verschluss gehalten, das heißt so gut wie keiner wusste im Vorhinein, was passiert...
Es gibt so ein Gespräch zwischen ihr und Dan Radcliffe auf Youtube, dort erzählt sie, dass Daniel sie kurz vor Erscheinen des letzten Buches gefragt hat "Do I die?" und sie hat geantwortet "You have a diying scene" ("Sterbe ich?" "Du hast eine Todesszene") . Ihr Mann hätte sie danach gefragt, was Daniel sie gefragt hat, sie hat es ihm dann erzählt und er wollte daraufhin wissen , was sie geantwortet hat. Ihre Reaktion war "I won't tell you" ("Das sag ich dir nicht."). Was ich damit sagen will: Nichtmal ihr Ehemann wusste, was passieren würde, sie hat alles total geheim gehalten .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheDoctor13
03.01.2016, 13:15

Ist ja voll cool ^^

0

Ja, aber natürlich hatte sie wie auch alle anderen Autoren hilfe von Freunden, usw. Aber geschrieben an sich hat sie es selber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung