Frage von ElaGoezlue, 59

Hat Italienisch einen Zusammenhang mit Französisch?

Also ich muss für die Oberstufe meine Fächerwahl abgeben. Ich kann entweder beide Naturwissenschaften wählen Bio und Chemie oder Italienisch und eine Naturwissenschaft. Ich hatte davor Französisch und hatte eine 3. Stimmt es, dass ich dann besser Italienisch lernen kann als 2 Naturwissenschaften.

ICH KANN ABER ITALIENISCH NACH DER 11 Abwählen 

Antwort
von FelixFoxx, 27

Italienisch und Französisch stammen beide von Latein ab und sind sich daher etwas ähnlich.

Antwort
von Malavatica, 25

Französisch drei ist nicht so schlecht. 

Wenn es dir wie mir geht, wird dir italienisch dann leichter fallen, da es beides romanische Sprachen sind. Also ähnlich ist in der Grammatik. 

Dann musst du natürlich selber wissen, ob du italienisch lernen willst oder lieber Naturwissenschaften. 

Kommentar von ElaGoezlue ,

Ich bin unsicher 

Ich dürfte es auch 1 Jahr versuchen danach abwählen weil ich Französisch hatte aber ich weiß nicht 

Kommentar von Malavatica ,

L'italiano è una bella lingua! Italienisch ist eine schöne Sprache. Ich kann sie nur empfehlen :)

Kommentar von ElaGoezlue ,

Kann es ja so machen 

In der 11 nehme ich alle drei und wenn ich merke Italienisch ist für mich schwer wählen ich es ab 

Antwort
von sebastianla, 32

Französisch und Italienisch gehören beide zu den romanischen Sprachen und sind schon stark verwandt (nicht ganz so eng wie z.B. Deutsch und Niederländisch, aber deutlich enger als z.B. Deutsch und Englisch).

Wenn du aber in Französisch eine 3 hattest, spricht das doch eher gegen Italienisch, oder?

Kommentar von ElaGoezlue ,

Ich sage mal so ich habe mich mündlich fast garnicht beteildigt und so viel habe ich auch nicht geübt aber trotzdem bin ich mir insich

Antwort
von gerolsteiner06, 22

Das kannst nur Du beantworten, ob Du besser dies oder das lernen kannst. Du mußt wissen ob Dir Naturwissenschaften oder Sprachen besser liegen.

Zu Italienisch/Französich: Beides sind romanische Sprachen und haben eine Verwandschaft bzw. Ähnlichkeit. Zudem wurde mir versichert, daß Italienisch leichter zu lernen wäre als Französisch, da die Grammatik nicht so kompliziert sei.

Kommentar von ElaGoezlue ,

Kann ich ja nicht weil ich in allem gleich stehe. 

Bio habe ich eine 3 und Franz. auch 

Chemie eine 2 

Antwort
von xxTOxx, 15

Ja , das stimmt. Ich hatte jetzt 1 Jahr französisch und habe schon etwas mit Italienisch angefangen. Meiner Meinung nach, hilft es.

Antwort
von Raetselknacker, 37

Ja beides sind romanische Sprachen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Romanische_Sprachen

Kommentar von ElaGoezlue ,

Sollte ich dann lieber Italienisch wählen ? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community