Frage von FreakyTag, 230

Hat ISIS wirklich nichts mit dem Islam zu tun?

Manche sagen, ISIS hätte sehr wohl etwas mit dem Islam zu tun. Jetzt frage ich: wieso?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Neelska, 120

Der ISIS meint nach dem Islamischen Gesetz "dem Koran" zu leben. Was an sich aber kompleter Schwachsinn ist. Leider hat unsere Gesellschaft den kompletten Islam fast schon als böse abgestempelt ... Würde sonst wohl kaum die nette Umschreibung "Islamist" geben. Das jeder Muslim aber böse Absichten hat, dem IS angehört ist natürlich kompletter Schwachsinn. Die suchen sich nur irgendwelche Texte um ihre Taten zu begründen ...

Kommentar von Palestiniangurl ,

Ja,du hast sowas von recht! Einfach die Wahrheit. Schöne Antwort ;)

Antwort
von JoJoPiMa, 71

Der PR-Fehler des Islams besteht immer noch darin, den Islam als Einheit vermitteln zu wollen.

Die Religion Islam beinhaltet mehrere Dogmen, genauso wie andere Religionen auch. Jene Dogmen sind unterschiedliche Auslegungen der Texte.

Is/Isis/FSA (wird gerne verschont)/Boko Haram/Turkmenen/Al-Nusra-F. usw. praktizieren eindeutig eine bestimmte Auslegung des Islams, die bereits zuvor existierte und - auch innerhalb des Islams - völlig legitim war und nach wie vor legitim ist.

Natürlich ist es nicht angenehm, so was in den eigenen Reihen zu haben. Aber, sie sind eine Tatsache. Ob sie lediglich den lang ersehnten Herrschaftsanspruch von Glaubensgruppe XY durchsetzen möchten, das darf bezweifelt werden.

Kommentar von blablblala ,

In dieser Antwort zählst du die Türkmenen mit den terror Organisationen auf obwohl sie sich nur verteidigen.

Kommentar von JoJoPiMa ,

Ja, mache ich. Du siehst es so; ich anders.

Antwort
von schuschu98, 51

Nein! Sie haben überhaupt gar nichts gemeinsam mit dem Islam. Die IS tut genau das Gegenteil als das was im Koran steht. Sie führen nur krieg im Namen von Allah. Im Koran steht du darfst kein Krieg führen, Kinder, Frauen, Tiere und Pflanzen verletzen geschweige den Töten. 

Antwort
von GravityZero, 146

Mit dem Islam haben Sie auf jeden Fall etwas zu tun. Allerdings kann man dieses Buch (genau wie in jeder anderen Religion) auslegen wie man will, da gibt es Dutzende Möglichkeiten. Diese Typen legen es eben auf eine sehr radikale Art aus.

Kommentar von serdom ,

Nein kann man nicht 😊 man kann es nicht auslegen wie man will, es gibt nur ein Islam. Es gibt in den rechtsschulen nur minimale Unterschiede. Das wars auch schon

Kommentar von earnest ,

Doch "man" kann.

Der IS tut es. Der IS nimmt Koransätze wie diesen wörtlich: "... so erschlaget die Götzendiener, wo ihr sie findet."

(Sure 9, Vers 5)

Kommentar von GravityZero ,

Und woher wissen die dass ihre Auslegung richtig ist? Es geht um Religion...das ist keine Wissenschaft.

Kommentar von blablblala ,

Wenn nun die Schutzmonate abgelaufen sind, dann tötet die Götzendiener, wo immer ihr sie findet, ergreift sie, belagert sie und lauert ihnen aus jedem Hinterhalt auf! Wenn sie aber bereuen, das Gebet verrichten und die Abgabe entrichten, dann laßt sie ihres Weges ziehen! Gewiß, Allah ist Allvergebend und Barmherzig.

Kommentar von saliksemi ,

echt es wäre toll wenn ihr mall anfangen würdet ganze suren zu lesen und hochzuladen anstatt euch die am brutalsten wirkenden stellen rauszusuchen

Antwort
von davidrauch02, 230

In der Tat Berichten zu folge haben USA Geheimorganisationen Berichte ISIS Selber wo drin steht das sie den Islam nur benutzen damit sie möglich viele Rekruten bekommen.

Kommentar von Agentpony ,

Gibts den Kommentar auch auf Deutsch?

Antwort
von Palestiniangurl, 41

Nein,Israel,USA, usw. Unterstützen dies. Sie beschmutzen einfach den Islam. Es heißt  ja auch, Dass wenn man auch nur einen Menschen tötet,es so ist,als hätte man die Ganze Menschehit getötet.

Antwort
von FooBar1, 122

Sie berufen sich darauf. Aber es gibt hunderte Auslegungen. Stell dir vor ich ermorde jemanden und Sag ich hab das gemacht weil er vor der Ehe Sex hatte und das in der Bibel verboten ist. Ich berufe mich auf das Christentum. Gott will das so. Hat das jetzt was mit der Kirche zu tun?

Antwort
von BloodmoonY, 54

Der IS hat natürlich etwas mit dem Islam zu tun, weil sie im Grunde das machen was im Koran steht. Im Gegensatz zu den Nazi-Vergleichen die hier gerne als Gegenantwort mit Christen gezogen wird bezieht sich der IS auf den Koran und nach dem was ich von Mohamed gehört habe bin ich mir Sicher das dass auch in seinem Sinne wäre.

Das jedenfalls dier IS entsprechende Suren als Legitimation hat kann man nicht leugnen. Wenn hier ein europäischer Muslim sagt "das sind keine Muslime weil *Sure* kann ein IS Kämpfer garantiert auch eine Sure aus dem Koran vorbringen, die das Gegenteil behauptet.

Es sind nun mal verschiedenen Auslegungen. Da wird nichts dazugedichtet sondern schlicht und ergreifend der Koran wörtlich genommen ohne das Hirn einzuschalten. Jeder der Behauptet der IS hat nichts mit dem Islam zu tun belügt sich im Grunde selber. Auch sind das keine *Aluhut aufsetzen* von den USA bezahlten Söldner *Aluhut weg* sondern größenteils doch Muslime die daran glauben und sich ein besseres Leben erhoffen.

Die Frage wieso ist daher sehr leicht zu beantworten weil der Koran sowie das was Mohammed gepredigt hat die ganze Glaubensgrundlage für den IS dahrtstellt. Sicherlich kann man darauf verweisen das der Koran auch sagt, man soll andere Religionenin Ruhe lassen, aber an einer anderen Stelle wird wiederum das Gegenteil gesagt.

Der IS hat sehr wohl mit dem Islam etwas zu tun und das zu leugnen ist mehr als lächerlich. Statt mit dem Finger auf den Sündenbock Terrorismus zu zeigen sollten sich die europäischen Muslime lieber darum bemühen, sich von dieser Form des Islams (wie sie der IS vertritt) zu distanzieren und Hassprediger sowie Radikale gezielt aus ihrer Glaubensgemeinschaft herauszustoßen.

Keiner von uns weis was Mohammed (oder "Allah", wer dran glaubt) wirklich gemeint hat, aber das der Koran sehr verschieden ausgelegt werden kann ist schon seit damals ein großes Problem.

Kommentar von blablblala ,

Wer den koran erst einmal verstehen will muss ihn leben mein Freund. Und das der is was mit dem Islam zu tun hat und das sich die Menschen belügen weil sie sagen das das keine Moslems sind ist völliger Quatsch. Denn 1. im koran steht auch das wenn du einen Menschen umbrigst das das so zählt als ob du die ganzen Menschen töten würdest und wenn du einen rettest das das so zählt als ob du die gesamte Menschheit retten würdest. Also komm mir nicht mit Islam hat was mit is zu tun das kannst du dir selber vormachen. Denn diese terroristen wissen nicht einmal was  El-Fatiha ist.

Kommentar von BloodmoonY ,

Wie bereits gesagt -  jeder is Kämpfer wird dir den Koran aufschlagen können und die ensprechenden "Beweise" vorbringen können.

Kommentar von blablblala ,

Wenn nun die Schutzmonate abgelaufen sind, dann tötet die Götzendiener, wo immer ihr sie findet, ergreift sie, belagert sie und lauert ihnen aus jedem Hinterhalt auf! Wenn sie aber bereuen, das Gebet verrichten und die Abgabe entrichten, dann laßt sie ihres Weges ziehen! Gewiß, Allah ist Allvergebend und Barmherzig.

Kommentar von blablblala ,

Wenn Sie alles im koran wissen dann wissen sie auch das man keine Moslems umbringen soll dann erklär mal das

Kommentar von BloodmoonY ,

Im Koran steht uch das man Ungläubige töten soll, trotzdem machen es die Muslime in Europa nicht ;)

Kommentar von blablblala ,

Ja und unterscheidest du jetzt Moslems im Westen und im Osten diese is terroristen sind keine Moslems das ist klar und deutlich

Kommentar von BloodmoonY ,

Du hast die "Frage" immer noch nicht beantwortet.

Du schreibst:

Wenn Sie alles im koran wissen dann wissen sie auch das man keine Moslems umbringen soll dann erklär mal das

Und ich Antworte:

Im Koran steht uch das man Ungläubige töten soll, trotzdem machen es die Muslime in Europa nicht ;)

Du schreibst das es keine Muslime sind weil sie andere muslime töten und somit den Koran nicht befolgen. Muslime hier befolgen aber auch nicht den Koran, der unter Anderem sehr wohl an manchen Stellen zur Gewalt aufruft.

Warum sollen denn das keine Muslime sein? Sie befolgen die 5 Säulen des Islams und ziehen ihre Lehre aus dem Koran. Laut islamischen Verständnis ist der Koran doch das Wort Gottes, sprich alles was darin steht ist nach islamischem Verständnis unanzweifelbar. Da kommen wir schon wieder zu den Knackpunkten des Islams aber darum geht es ja nicht.

Der IS folgt dem Koran, den Taten und Worten von Mohammed und den 5 Säulen. Also?

Kommentar von blablblala ,

Was also sie befolgen nichts vom koran etc. sie wissen nicht einmal wie man betet sag ich dir wie sollen dann solche Leute Moslems sein?

Kommentar von BloodmoonY ,

Beten tun sie, genau so wie die anderen Säulen des Islams befolgen...

Kommentar von blablblala ,

Aber sie wissen nicht wo Mekka ist dann erklär mal das

Kommentar von BloodmoonY ,

Dumm sind die ja nicht, jeder kann auf der Karte oder Google Maps sehen wo Mekka ist, also bitte...

Das ist auch Menschen, teilweise mit militärischer Ausbildung und kein haufen Analaphabeten ohne Strom, Wasser und Internet.

Kommentar von BloodmoonY ,

Es gibt genügend "Fail" Bilder, die aber als Beweis anzusehen ist nicht wirklich klug. Die haben Internet, können Karten lesen und haben sehr wohl auch Imane/Prediger die entsprechend den Koran in ihrer Fassung lehren.

Kommentar von blablblala ,

Im koran steht nicht das man unschuldige Menschen umbringen soll

Kommentar von BloodmoonY ,

und dort steht auch das man Ungläubige töten soll ;)

Das ganze dreht sich. Der Koran hat viele Wiedersprüche und wenn man den Koran als absolut richtig ansieht müsste man auch Ungläubige töten, wenn man sich auf die eine Sure bezieht. Eine andere behauptet dann wieder das Gegenteil usw.

Kommentar von blablblala ,

DANN ERKLÄR MAL DAS BILD

Kommentar von blablblala ,

Die haben Internet also aha wie viel mal warst du dort

Kommentar von BloodmoonY ,

Ich habe schon recht viel über den IS gelesen und mich auch versucht objektiv damit zu beschäftigen.

Das "Beweisbild" ist ein typisches Fail-Bild ohne Zusammenhang. Du siehst nur das Bild, nicht das gesehen drumherum. Entweder ist es nur ein extrem dummer Fall, es ist gestellt oder eben es hat einen Hintergrund den wir nicht kennen.

So blöd und unorganisiert wie du sie aber hinstellst sind sie definitv nicht.

Kommentar von blablblala ,

Dort steht nicht das man ungläubige töten soll wenn du einen Vers liest dann lies den ganzen bitte und nicht wie diese terroristen eine Stelle

Kommentar von BloodmoonY ,

Das der Islam nicht Gewalt fördert bzw dazu aufruft kannst du nicht leugnen. Die Gewaltsuren kannst du selber googelt.

Kommentar von blablblala ,

enn nun die Schutzmonate abgelaufen sind, dann tötet die Götzendiener, wo immer ihr sie findet, ergreift sie, belagert sie und lauert ihnen aus jedem Hinterhalt auf! Wenn sie aber bereuen, das Gebet verrichten und die Abgabe entrichten, dann laßt sie ihres Weges ziehen! Gewiß, Allah ist Allvergebend und Barmherzig.

Kommentar von BloodmoonY ,

Ja, da haben wir ja schon eine schöne Sure. Die heißt ja auf gut Deutsch: Konvertieren oder Flucht.

Kommentar von blablblala ,

Der Islam sagt nicht das du nach Paris fliegen sollst und dort 130 Menschen töten sollst

Kommentar von BloodmoonY ,

Das habe ich auch nie behauptet ;)

Wie willst du ernhaft leugnen das der Koran keine gewalttätigen Inhalte enthält?

Kommentar von blablblala ,

Aha und da steht aber auch schutzmonat und ich bin mir sicher das du nicht die Ware Bedeutung hinter dieser sure erkennst

Kommentar von BloodmoonY ,

Was bedeutet Schutzmonat? Einen Monat in der man Zeit hat zu fliehen oder zu konvertieren, das macht es nicht besser.

Was soll an der Sure falsch verstanden werden bzw erkläre mir doch mal deine "Auslegung"?

Kommentar von blablblala ,

Es sagt nicht das du Leute töten sollst und ich kenne den Islam besser als du weil ich ihn lebe mein lieber

Kommentar von BloodmoonY ,

Wenn nun die Schutzmonate abgelaufen sind, dann tötet die Götzendiener, wo immer ihr sie findet, ergreift sie, belagert sie und lauert ihnen aus jedem Hinterhalt auf! Wenn sie aber bereuen, das Gebet verrichten und die Abgabe entrichten, dann laßt sie ihres Weges ziehen! Gewiß, Allah ist Allvergebend und Barmherzig.

Ich wiederhole meien Frage, was ist daran denn unklar?

das du den Islam besser verstehst, naja. Es kommt drauf an wie ernst du das nimmst. Jemand der wirklich glaubt das der Koran unfehlbar ist wird den Koran gar nicht verstehen, weil er geblendet ist und sich keine eigene Meinung bildet.

Kommentar von blablblala ,

So ich habe jetzt besseres zu tun als mit dir hier zu quatschen also Tschüss

PS: IS=Terror Organisation der den Islam in den dreck ziehen will aber es nicht schaffen wird ENDE

Kommentar von BloodmoonY ,

Keine Antwort auf die Frage, tolle Bestätigung meiner Aussage. Danke. Die Existenz gewalttätiger Suren zu leugnen ist nicht wirklich klug, weil es sie schlicht und ergreifend gibt. Es liegt daran was die Menschen daraus machen, aus islamischer Sicht ist das was der IS tut aber zu mindestens zum Teil gerechtfertigt. Ich bin kein IS-Kämpfer, so einer würde dir aber mit Sicherheit den schönen Koran mit den passenden Suren rezisitieren, die seine Aufassung stützen.

PS: Nimm es nicht zu sehr persönlich, aber ich glaube mit 14 verstehst du noch nicht wirklich das ganze Ausmaß und glaubst einfach das Zeug das andere Muslime im Internet labern.

Kommentar von blablblala ,

1. ich bin 15 2. ich plappere nicht das nach was andere tun 3. es ist nichts gerechtfertigt was die is Leute machen 4. ein is Kämpfer wüsste nicht mal was Mohamed für ein Leben hatte

Kommentar von BloodmoonY ,

Jetzt geht das wieder los. Kannst du jetzt auf die Sure eingehen oder nicht?

Und woher willst ausgerechnet du das wissen? Warum denkst du sind alle IS-Kämpfer dumm? Die haben den Koran gelesen, können schreiben, rechnen und viele waren auch beim Militär. 15, das ist natürlich was ganz anderes. Informiere dich mal besser über den IS und betrachte den Koran objektiv und nicht als das unfehlbare Wort Gottes.

Du hast mit deiner Sure aber eigentlich ein Todschlagargument für mich geliefert, die eben genau zeigt wie leicht der iS das legitimieren kann.

Kommentar von blablblala ,

Lies mal die Antwort von Semcan

Kommentar von BloodmoonY ,

Ist ja schön und gut, aber die Sure die du mir vorgelegt hast sagt etwas anderes. Nachdem was Mohamed so gemacht hat bin ich mir Sicher das der den IS auch billigen würde. Beschäftige dich mal mit dem ganzen Objektiv und nicht mit den ganzen Verschönerungen.

Wenn nun die Schutzmonate abgelaufen sind, dann tötet die Götzendiener, wo immer ihr sie findet, ergreift sie, belagert sie und lauert ihnen aus jedem Hinterhalt auf! Wenn sie aber bereuen, das Gebet verrichten und die Abgabe entrichten, dann laßt sie ihres Weges ziehen! Gewiß, Allah ist Allvergebend und Barmherzig.

Sprich nach einer Bedenkzeit abhauen konvertieren oder sterben. Das ist die Kernaussage dieses Textes und müsste doch nach deinem Verständnis als Wort Gottes unfehlbar sein. Fertig. Wo fehlt dir jetzt der Beweis, das sich keine Legitimation für den IS finden lässt? Dieser Schutzmonat ist auch absolut lächerlich.

Beschäftige dich bitte besser mit dem IS und glaube nicht jedem Mist im Internet. Das der IS nur dumme Analphabeten sind glaubst du anscheinend selber, das ist aber absoluter Unsinn und zeugt nur davon das man sich nicht damit befasst hat. Der IS ist militärisch sowie in den eroberten Gebieten zivil sehr gut organisiert. Und deine angeblichen "Beweise" sind auch mehr als schwach.

Mein Todschlagargument steht weiterhin, ich wüsste nicht was es da groß anders zu interpretieren gibt. Diese Sure, die doch ganz klar eine Legitimation für den IS dahrstellt, kannst du doch nicht leugnen, sofern du es als "das Wort Gottes" ansiehst.

Kommentar von blablblala ,

Ich leugne nichts aber die eigentliche Frage war ob der is was mit dem Islam zu tun hat es ist mir auch egal wie gut die im Militär sind das interessiert mich auch nicht aber das ist eine Terror Organisation die den Islam in den dreck ziehen möchte.

Kommentar von BloodmoonY ,

Es hat etwas mit dem Islam zu tun weil der IS die 5 Säulen befolgt und den Koran als Grundlage hat. Die haben nicht vor den Islam durch den Dreck zu ziehen, das sind auch Muslime die denken das sie durch ihre Taten ins Paradis kommen.

Antwort
von Tanjahates, 11

Das was diese Psychopathen dort anrichten hat mit dem Islam nichts aber auch rein gar nichts zu tun. Die Ideologien und Taten dieser Tyrannen stehen im Widerspruch mit dem Koran!!  Die Biographie unseres edlen Propheten (Friede und Segen  auf ihm) zeichnet einen anderen Weg! Weder darf man die anderen Religionen schmähen, noch dessen Anhänger umbringen. Hierüber existiert ein Konsens aller Gelehrten. Daher dürfte das Thema eigentlich abgeschlossen sein. Wenn jemand gegenteiliges Behaupten sollte, so soll er doch nur einen einzigen Vers aus dem Koran bringen, der das GRUNDLOSE Töten Ungläubiger befiehlt, wenn er wahrhaftig ist.

Antwort
von hummel3, 54

Wenn du manche Taten der IS-Anhänger vergleichst mit dem was auch der Koran lehrt, kommst du schnell dahinter, dass ihr Tun, z.B.: "... und schlagt ihnen die Köpfe ab", (Sure 47, Vers 4) sehr wohl mit dem Islam zu tun hat. 

Du siehst also, zu behaupten, IS hätte nichts mit dem Islam zu tun ist nur eine Ausrede von solchen, welche den Inhalt des Koran entweder selbst nicht kennen, oder glauben, der Empfänger der Botschaft würde ihn nicht kennen.    

Brauchst du noch andere Vergleiche oder Beweise, dass der IS durchaus und sehr viel mit dem Islam zu tun hat? - Man kann sogar umgekehrt behaupten, ohne Islam und Koran auch nicht die scheußliche Erscheinung des IS!

Kommentar von blablblala ,

Dann sag mal was vor und hinter der Sure erscheint

Kommentar von blablblala ,

Wenn ihr auf diejenigen, die ungläubig sind, (im Kampf) trefft, dann schlagt (ihnen auf) die Nacken. Wenn ihr sie schließlich schwer niedergeschlagen habt, dann legt (ihnen) die Fesseln fest an. Danach (laßt sie) als Wohltat frei oder gegen Lösegeld, bis der Krieg seine Lasten ablegt. Dies (soll so sein)! Und wenn Allah wollte, würde Er sie wahrlich (allein) besiegen. Er will aber damit die einen von euch durch die anderen prüfen. Und denjenigen, die auf Allahs Weg getötet werden, wird Er ihre Werke nicht fehlgehen lassen;

Kommentar von Palestiniangurl ,

JA! Du versteckst einfach was dahinter steckt? Na,wie geht's weiter? @blabla danke für die Antwort ;3

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten