Frage von zahlenguide, 74

Hat Indianer Jones in der Realität so eine Chance?

Es gibt eine Szene, in der Indiana Jones in einem künstlichen Dorf unterwegs ist, plötzlich bemerkt, dass das eine Abwurfstelle für Atombomben ist. Er klettert schnell in einen Kühlschrank um vor der Strahlung geschützt zu sein und überlebt. Hilft es wirklich sich in einer Gegend, die von der Explosion einer nuklearen Waffe verschont bleibt aber trotzdem verstrahlt wird, sich in einem Kühlschrank zu verstecken?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Spezialwidde, 51

Ein netter Filmtrick, in der Realtität hätten wohl weder Kühlschrank noch Inhalt überlebt.

Antwort
von Buckykater, 7

Nein das geht nicht. Der Kühlschrank würde schon vom Druck der Explosion vernichtet werden. 

Antwort
von Andreaslpz, 44

siehe hier 

https://de.wikipedia.org/wiki/Nuking\_the\_fridge

oder kurz gesagt: nein

Und sogar Steven Spielberg schämt sich für diese Szene

Antwort
von greenhorn7890, 35

Nein, selbst wenn der Kühlschrank komplett aus Blei wäre und keinerlei Strahlung eindringen würde, wäre der Kühlschrank samt Inhalt einfach in der Hitze der Explosion geschmolzen. 

Antwort
von Eddie925, 20

Nein, das hätte auf keinen Fall funktioniert. Beide hätten die Explosion nicht überlebt.

Antwort
von stefanIhl, 37

Nein natürlich nicht.

Antwort
von uncutparadise, 8

Mal schauen, wie oft diese Frage hier noch gestellt wird. Nein, er hätte keine Chance und das ist Hollywood!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community