Frage von HamiltonJR, 29

Hat in den USA Trinkgeld eine wichtigere Bedeutung als hier in Deutschland?

Antwort
von GuteFrageAlex1, 18

Hallo HamiltonJR,

also ich würde da sagen: Definitiv!

Außerdem habe ich dir mal einen Link rausgesucht, wo das alles ziemlich gut erklärt wird. Hoffe es hilft dir weiter!

Link: http://www.usatipps.de/tipps/aufenthalt/trinkgeld/ 

Mit freundlichen Grüßen,

Alex :)

Antwort
von Ceddi95, 15

Ich kann aus meiner Erfahrung nur sagen ja! Ich war in New York und dort wurde in jedem Restaurant in dem wir waren auf der Rechnung unten extra vermerkt, wie viel Trinkgeld in NY/Bezirk normal ist (z.B. hieß es dann 10% ist minimum, normal ist 12% und richtig gut ist dann 15%). wenn du da kein trinkgeld gibst dann ist das schon ein stilbruch sag ich mal. das gehört dort einfach schon fest dazu und die restaurants kalkulieren das auch schon fest ein. 

klar in deutschland gibt man auch trinkgeld, meistens so um die 8-10%, aber hier wird man darüber nicht extra informiert und hat das gefühl, dass man gleich gelyncht wird (gut so schlimm ist es in den USA nun auch wieder nicht ;D )

Antwort
von Elni94, 25

Ja, hat es. Wir haben in Deutschland ein extrem gutes Sozialsystem, das die Existenz vieler Service-Mitarbeiter ermöglicht, z.B. durch den Mindestlohn. So sind diese nicht vom Trinkgeld abhängig. Anders ist es in Amerika. Dort werden Service-Mitarbeiter oft extrem unterbezahlt. Trinkgeld ist daher Pflicht! In der Regel gibt man dort mindestens 15 bis 20 Prozent Trinkgeld. Oft schreiben dir die Restaurants das auch schon direkt mit auf die Rechnung.

Ich hoffe, deine Frage ist damit beantwortet.

Antwort
von TeddySocke, 29

Ja. 
Wenn ich mich recht entsinne bekommen die Kellner nur wenig Geld und leben fast nur vom Trinkgeld anders als hier in Deutschland. Deswegen sagt man, dass man 10-20% an Trinkgeld gibt (So kenne ich das zumindest.)

Kommentar von Monsieurdekay ,

und hier in Deutschland sinken auch die Löhne durch amerikanische Kapitalisten ^^

Antwort
von Zyrober, 16

Auf jeden Fall. Bin immer fasziniert, wie die immer schon das richtige Trinkgeld ausrechnen. Da käme keiner auf die Idee, nur auf die nächsten 2-3 Dollar aufzurunden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community