Hat hierzu jemand eine Idee?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Oubyi, ich habe heute schon allen die mir geholfen haben, einen großen Dankesgruß geschickt.
Ich habe aber das Problem, nie genau zu wissen wo ich hier bei gutefrage.net bin!!!
Und gute Nachricht auch an dich, ich habe es so hinbekommen wie ich es wollte, natürlich nicht ohne eure Hilfe. . .

Und ich hoffe, wenn ich wieder eine Frage habe, was gewiss ist, das auch Du wieder hilfst!!!!

Danke und Gruß

excelfresh 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine simple WENN-Formel.
Je nachdem was "eine 1000" ist so:
=WENN(Blatt1!K7=1000;Blatt1!E7;"")
oder, wenn z.B. die Zelle als Text formatiert ist, so:
=WENN(Blatt1!K7="1000";Blatt1!E7;"")
Für F7 entsprechend

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von excelfresh
19.06.2016, 19:23

Hallo Oubyi, die 1000, hätte auch 1, 10 oder 100 sein können, wichtig ist dabei die Zelle.
Und E7 bzw. F7 müssen beide gleichmäßig von der Formel behandelt werden( wobei immer nur eine einen Wert hat).

Das heißt Blatt1. K7#1000 dann in Blatt2 C4# den Wert der in Blatt1 E7 oder F7 steht.

Und Danke für die beiden Formeln, aber die sagen bei mir nur #NAME?

gruß 

excelfresh

0