Hat hier wer Erfahrungen mit Vergiftung durch Rattengift?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Wirkstoffe im Rattengift hemmen die Blutgerinnung, Ratten sterben dann an inneren Blutungen. Der Wirkstoff wird auch in entsprechender Dosierung beim Menschen eingesetzt, um vor Thrombosen und Schlaganfällen zu schützen. Es dauert etwa 3 Tage beim Menschen, bis die volle Wirkung da ist (die Wirkung von Vitamin K bei der Blutgerinnung wird außer Kraft gesetzt) und es dauert 36-40h, bis die Hälfte des Wirkstoffes abgebaut ist. Je nachdem, wie viel Gift der Hund aufgenommen hat, kann es also einige Tage dauern, bis das Gift komplett abgebaut ist.

Solange der Kot noch schwarz ist, gibt es noch Blutungen im Magen-Darmtrakt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von floppy232
21.06.2016, 08:05

Das ist mit die beste und verständlichste Antwort seit langem!

1

Was möchtest Du wissen?