Frage von KingOff, 129

Hat Heiraten mit irgendwelchen Religionen zu tun?

Antwort
von beangato, 60

Nein, auch nichtgläubige Menschen können heiraten.

Antwort
von newcomer, 80

ja klar, beide glauben daran dass die Beziehung ein Leben lange hält

Antwort
von Eselspur, 33

Für gläubige Menschen schon.
Katholiken glauben beispielsweise, dass an der Art wie Ehepartner miteinander umgehen, alle anderen einen Eindruck bekommen können, wie Gott die Menschheit liebt. Ausserdem bitten Eheleute um Gottes Segen für ihre Liebe.

Für nicht gläubige Menschen hat Heiraten genau wie ihr ganzes Leben sonst nichts mit Religion zu tun.

Antwort
von TheAllisons, 54

Nein, vor den Gesetz nicht

Antwort
von Wonnepoppen, 43

du mußt angeben, welcher Religion du angehörst!

oder wie meinst du das?

Antwort
von Anthropos, 24

Im christlichen Sinne hat Heiraten etwas mit Religion zu tun und zwar sogar sehr viel. Jesus hat die Ehe als ein unauflösliches Sakrament eingesetzt. Darum versprechen sich Mann und Frau bei der Hochzeit auch

"bis dass der Tod uns scheidet".

Die Ehe ist also ein ewiger Bund zwischen Mann und Frau, der aufgrund der Liebe dieser beiden geschlossen wird. Die Liebe zwischen Mann und Frau gilt im Christentum als das Abbild Gotten, denn in der Bibel heißt es:

"Dann sprach Gott: Lasst und Menschen machen als unser Abbild, uns ähnlich." Gen 1, 26

Antwort
von realsausi2, 18

Nicht zwingend. Das ist in erster Linie ein Verwaltungakt. Vor einem Standesbeamten wird die rechtsgültige Ehe geschlossen. Alles andere ist Deko.

Antwort
von Tragosso, 51

Nur, wenn man kirchlich heiratet.

Kommentar von KingOff ,

klartext?

Kommentar von Tragosso ,

Selbst denken wäre von Vorteil. Klartext: Beides. Auch Atheisten können heiraten, tun dies aber für gewöhnlich nicht in der Kirche, sondern nur beim Standesamt.

Antwort
von 1988Ritter, 23

Nein....eine Heirat kann auch ohne Religion nur standesamtlich erfolgen.

Die Ehe ist eine Institution die besonderen Schutz im weltlichen aber auch im religösen Sinn genießt.

Antwort
von Dovahkiin11, 38

Du kannst auch als Atheist heiraten. Man kann sie aber durchaus in einem religiösen Rahmen vollziehen.

Antwort
von nowka20, 19

ja, bei allen religionen

Antwort
von Stkuber, 25

Kirchlich und staatlich gibt es

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten