Hat Gott oder an was ihr auch immer glaubt mit euch kommuniziert?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Nach meinem Verständnis geistiger Kommunikation hat Gott durchaus mit mir kommuniziert. Einerseits durch direkte Eingebungen, Anleitungen oder Visionen, andererseits aber auch durch Inspirationen durch Gehörtes, Gesehenes oder gelesenes (sofern man zwischen Gelesenem und Gesehenem unterscheiden möchte). Manchmal habe ich auch Gottes Einfluss in Bezug darauf gemerkt, dass er entweder Anderen, für die ich gebetet hatte, half, oder er mir in Bezug auf Einflüsse half, die ich nicht beeinflussen konnte, um Anderen direkt helfen zu können bzw. ihnen einen Gefallen zu tun. Da Letzteres als Gebet eher von mir ausging, aber im Endeffekt, in Anbetracht der Einflussnahme, entsprechend erhört wurde, zähle ich auch die Gebete zur Kommunikation zwischen Gott und mir. Manchmal habe ich auch erlebt, wie ich auf irgendeine Weise direkt zu etwas geführt wurde. Beispielsweise bei der Ahnenforschung habe ich beim Lesen in Kirchenbüchern bemerkt, wie vor meinem "geistigen Auge" Personen hervorgehoben wurden, als wären sie mit einem Textmarker markiert worden, was aber eigentlich nicht der Fall war. Dergleichen habe ich immer wieder erlebt, und ich glaube, dass dies jeder für sich ebenso erfahren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ES gibt keinerlei Anzeichen dafür, daß so etwas wie ein Gott existiert. Es gibt ausreichend Beweise dafür, daß der Mesch sich seit jeher Götter ausgedacht hat. Menschen, die denken, sie kommunizieren mit Gott, führen in Wirklichkeit ihr Ego streichelnde Selbstgespräche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde deine Frage zwar unnötig, aber trotzdem antworte ich dir mal. Also ich glaube an Allah. Allah ist also wie für die Christen Gott. Und Allah hat nicht mit mir kommuniziert sondern Zeichen gegeben es mag sich zwar komplett bescheuert anhören, ist es aber nicht. Wir Menschen haben auf der Hand, und der Globus hat Beweise die man sehen kann! Ich weiß jetzt nicht wie ich es dir erklären soll aber Google mal " Allah auf der Hand" wenn man zbs. Die Finger an einer Hand miteinander verbindet kann man eindeutig Allah auf Arabisch erkennen. Bei manchen habe ich auch gesehen , wie deren adern auf der Hand auf Arabisch "Allah" bilden. Am rechten Zeigefinger kann man es auch erkennen. Ich versuche es zu erklären also Strecke nur deinen rechten Zeigefinger aus und zeig damit nach links. An diesen "strichen" die innen zu erkennen sind kann man auch "Allah" auf arabisch erkennen tut mir leid das ich es nicht erklären kann 😂😂 Dann noch was zum Thema Hand sind die innenflächen der Hände undzwar kann man auf der linken Hand eine Arabische 81 erkennen. Auf der rechten Hand eine 18 . 81+18 ergeben 99 (Allah hat 99 Namen)... 81-18 ergeben 63 (der letzte Prophet muhammed s.a.w starb im alter von 63 Jahren) soviel zur menschlichen Hand . Auf dem Globus habe ich mehrere Abbildungen gefunden die aussehen wie Menschen die ein Gebet verrichten angefangen hat es bei 1 Bild das ich im Internet gefunden hab danach hab ich noch mehrere Male nach so ähnlichen Abbildungen gesucht hatte . Und ich hab tatsächlich noch mehrere gefunden leider kann man diese nicht richtig erkennen. Ich habe ein paar Personen gefragt ob sie etwas erkennen oder nicht und es gab unterschiedliche Meinungen von ja eindeutig bis nein ich erkenne Garnichts. Ob du diese Zeichen realisieren möchtest oder nicht liegt allein an dir und ich glaube auch nicht, dass wir Menschen durch puren Zufall entstanden sind nur um dann zu sterben und danach ist dann "nichts" . Wie gesagt, schau dir auf Google "Allah auf der Hand" an und habe grad geguckt , da ist sogar ein Bild von dem was ich mit dem rechten Zeigefinger meinte:D und falls hier jemand den Text falsch verstehen sollte , ich will niemandem hier den Islam aufzwingen oder sonstiges !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SomewhereInTime
27.05.2016, 00:12

Wow, ok. Also willst du damit sagen, dass Allah bei allen Menschen seinen Namen mehrere Male eingraviert hat? Man muss schon etwas Fantasie haben um das jetzt zu erkennen, aber gut. 

1

"Hat Gott oder an was ihr auch immer glaubt mit euch kommuniziert?"

Gott hat kommuniziert, andere, denen ich vertraue, teilweise ja, teilweise nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo  SomewherinTime,

ja  und  nochmals  ja.  Allerdings  nicht  so,  wie  du  vielleicht  glaubst,  also  im  Gespräch,  sondern  durch  das  Bibellesen,  da  stößt  man  auf  eine  Stelle,  die  genau  das  Problem  beleuchtet,  das  man  hat.  Oder  durch  eine  Versammlung,  da  kommt  ein  Bruder  auf  dich  zu  und  sagt:  ....

Nämlich  genau  dein  Problem  spricht  der  an.  Oder  auch  eine  direkte  Hilfe,  vor  allem  in  Beziehung  mit  einem  Laster,  das  man  aufgeben  will.

So  kann  Gott  mit  uns  Menschen  kommunizieren.  Sicherlich  nicht  so, wie  wir  es  oft  erwarten,  Gott  hat seine  eigenen  Wege.

Liebe  Grüße

Alfred

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin Christ und habe das schon mehrmals erlebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

welchen gott meinst du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar. Seit jeher ohne Unterlass. Wenn ich mich gut fühle, ist er mit dem einverstanden, was ich tue, wenn nicht, dann ist er anderer Meinung. :-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das tut er!

Gott will eine Beziehung zu uns. Stell dir vor, wie es wäre wenn jemand mit dir zwar eigentlich befreundet ist und er / sie redet nicht mit dir, teilt sich nicht mit. Das wäre schon sehr einseitig und du würdest bald die Freundschaft aufgeben, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blimblum500
26.05.2016, 20:21

Gott will eine Beziehung zu uns?? Hat er das zu dir gesagt?? Oder du zu dir selber??

0

Ich glaube an glitzernde Waldfeen und sie winken mir immer zu und erzählen Geschichten aus dem Wunderland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SomewhereInTime
26.05.2016, 19:15

Dann solltest du dich mal untersuchen lassen 😂

2

Die Menschen haben schon immer geglaubt  an Gotter weil Sie Angst von Sterben gehabt haben.Persönlich kommunizieren mit Gott?

Ja mit Karel Gott.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RonnyFunk
28.05.2016, 22:52

Also Du solltest einem alten Schlagersänger seine Privatsphäre gönnen...

0

Ich glaube an keinen Gott und dieser "kein Gott" hat auch nicht mit mir kommuniziert. Ist das jetzt der Beweis der nicht-Existenz?

Andererseits habe ich ein ganz bestimmtes Bild vor mir, wenn ich an Leute denke, die Stimmern hören und behaupten, dass Gott persönlich ihnen etwas befohlen hat. So etwas nimmt selten ein gutes Ende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crashy2002
26.05.2016, 19:41
Ich glaube an keinen Gott und dieser "kein Gott" hat auch nicht mit mir kommuniziert. Ist das jetzt der Beweis der nicht-Existenz?

Nein ist es nicht, nur weil du Gott ignorierst heißt es noch lange nicht dass es ihn nicht gibt!

0

Ja, klar und auf verschiedenste Arten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gott zeigt mir seine Gedanken durch die Bibel und den Heiligen Geist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das tut er. Er spricht durch die Bibel, durch Gedanken, Eingebungen und Visionen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gott kommuniziert unaufhörlich mit mir/ uns - nur, ob ich immer aufmerksam dafür bin, das ist die Frage.

Da Gott alles geschaffen hat, will Er mir

+ mit all dem um mich herum und

+ mit allem, was mir begegnet

+ und was mir andere Menschen sagen

+ und was ich in mir an Gedanken, Gefühlen, Wünschen, ... vorfinde

etwas sagen. Es ist nicht immer so leicht, Gott durch all diese Erfahrungen hindurch zu hören/ verstehen. Das braucht Übung und Aufmerksamkeit und Gebet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meatwad
27.05.2016, 14:20

Welcher Gott denn? Es gibt tausende Gottheiten.

0

Was möchtest Du wissen?