Frage von borntodie1, 66

Hat Gold auch ein qualitätsgrad(wie bei Kleidung)?

Also dass das Gold in Deutschland zB viel qualitätsvoller ist als in arabien... Ist das so? Oder ist das Gold überall gleich gut?

Antwort
von peterobm, 28

Gold ist Gold, verkauft wird es rein. Da es aber als Schmuck in der Form viel zu weich ist, werden andere Metalle beigemischt. Aus dem Grund auch die Abstufungen; angefangen bei 333er. 

In Dland kannst du nur bei Ankäufern verkaufen, Schmuck wird dir kein Geschäft zurücknehmen. 

Es gibt andere Länder wo das ohne weiteres und ohne viel Abzug gang und gebe ist. 

Antwort
von Chriyovime, 18

Ja den Reinheitsgrad. Bei 333 Gold z. B. sind 333 Teile aus reinem Gold, von insgesamt 1000 Teilen. Der Rest sind andere Metalle. Das ist unabhängig vom Land.


Antwort
von Juyanbe, 12

Gold in Deutschland qualitativ besser als in arabischen Ländern ?
Nein ! Deutschland ist das einzige Land , welches 333/000 anbietet . Das heißt , wie schon mehrfach erklärt , dass von 1000 Teilen nur 333 aus Feingold bestehen . Eigentlich kann man das gar nicht wirklich als Gold bezeichnen . In arabischen Ländern und auch im südlichen Europa ist 750/000 Gold üblich , manchmal sogar 900/000 . Gold in seiner reinen Form ist 1. sehr weich und 2. auch sehr gelb , weswegen es vielen farblich gar nicht so unbedingt gefällt . Der goldene Mittelweg wäre 585/000 Gold . Die Farbe eines Schmuckstückes ist stark von der Legierung abhängig . Das Mischungsverhältnis. Wir kennen natürlich Weissgold, welches mit weißen Metallen , wie z.B. Palladium legiert wird . Und Rotgold , welchem man Kupfer beimischt . Aber auch beim Gelbgold haben viele Hersteller so ihr " Geheimrezept " , um einen bestimmten Ton zu erreichen , der sich in der Kollektion auch niemals verändert . Hersteller sehr exklusiver Schmuckstücke verwenden eigentlich immer 750/000 Gold . Auch bei Uhren gilt das . 2 Beispiele aus beiden Bereichen, die angeben ihr " Legierungsgeheimnis " nicht zu verraten , wäre beim Schmuck die Marke Wellendorff und bei Uhren Rolex . Wichtig ist nur , das sich auch tatsächlich 750 Teile Feingold im Stück befinden , alles andere ist Sache des Herstellers .
333/000 verwendet man eigentlich nur , um einen günstigen Preis zu erzielen , empfehlenswert ist es nicht .
So ........Amen ;-)

Antwort
von Schlauerfuchs, 7

Nein es hat nur verschiedenen Reinheitsgrade wie 999 ist zb ein Goldbarren mit 99,9 % Goldanteil.

333 verwendet man für Schmuck weil Gold sehr weich ist so ist nur ein Drittel Gold für Ringe auch 666 aber eher selten ist 66% Goldanteil.

So sollte man immer nach den Stempel sehen ..dies sind International gültig.

In wie weit diese Bei nicht autorisierten Goldhändlern gefälscht sind ist offen.

Aber da Händler in Dubai und Emirate eine Lizenz haben müssen ist es das gleiche.

Ok was mit Gold auf sog Hintertür Märkten ist ,ist offen ich würde es in Dubai nur bei autorisierten Händlern kaufen.

Der günstige Preis kommt dort daher weil es steuerfrei ist und bei uns 19 % MwSt darauf erhoben werden.

Aber außerhalb der Freimenge muss man eben der Rückreise verfolgen ,so wird die Ersparnis dann aufgezehrt.

Kommentar von greiffi2109 ,

Bei uns in Deutschland ist zumindest Anlagegold steuerfrei.

Ob das Gold in Dubai wirklich aus zertifizierten Minen kommt wage ich zu bezweifeln. Das meiste "Blutgold" wird in Dubai verkauft, weswegen der Preis auch um einiges günstiger ist wie in anderen Ländern, die sich verpflichten Gold aus "echten" zertifzierten Minen zu beziehen.

Antwort
von Incamas, 3

Goldbarren sollte man immer als "Good Delivery" bzw. LBMA zertifiziert kaufen. Der Reinheitsgrad beträgt 99,5% und kann somit an den proffesionellen Edelmetallmärkten gehandelt werden. Hier gibts mehr dazu : http://www.bullionvaultaffiliate.com/incamas/de/de

Antwort
von SmartHelper, 36

Es gibt unterschiedliche Reinheiten;) die Barren sind aber meist zu 99,99% rein und das ist fast gleich überall. Trotzdem gibt es noch minimale Qualitative Unterschiede.

Antwort
von Alexneumann, 37

Der Reinheitsgrad (Karat) wäre in diesem Falle Qualität. 

Antwort
von Tomdom, 18

Ja hat es...
Es gibt verschiedene reinheitsgrade

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community