Frage von katsching621, 38

Hat Fortpflanzung (sich in einen zu verlieben) etwas mit intelligenz zu tuen?

Antwort
von PlueschTiger, 13

Denke eher nicht. Liebe ist ein Werkzeug der Natur, welches der Fortpflanzung dient, um 2 Partner die Genetisch gut passen aneinander zu binden. Bei den Menschen hat das aber durch die andere Intelligenz nicht nur mit Instinkte zu tun, sondern beeinflusst die Art des Denkens des Menschen, auch die Empfindung. Ich denke mal der Mensch kommt in manchen Gelegenheiten genau mit der Liebe in Konflikt wegen den, anderen Verstand Möglichkeiten.

Kommentar von Hyaene ,

Was bedeutet "andere Intelligenz"? Kognitive Fähigkeiten? Das siehst du auch bei anderen Tierarten. ;-) 

Hast du dich mal richtig und intensivst mit anderen Tierarten beschäftigt und dich auch mal mit einzelnen Personen der jeweiligen Art beschäftigt?

Du wirst staunen, wie hoch auch bei anderen Tieren die "andere" Intelligenz ist. ;-) 

Im Übrigen glaubte ich früher auch, dass der Mensch der Klügste ist. Irrtum! Kannst ja mal ein bisschen googlen. Mal sehen, ob du den Affen schlägst. ^^

Kommentar von PlueschTiger ,

Was ich meine ist, das der Mensch nicht nur aus Gründen der Fortpflanzung Sex hat, oder wie auch einige Tiere um die Bindungen zu Festigen. Siehe Krieg, dort wird Sex als Waffe zum Terror eingesetzt (Vergewaltigungen). Der Mensch macht aus den abstrusesten Gründen Sex. Sei es aus Langeweile, um damit zu Protzen, sich beim Partner zu Rächen, oder was auch immer.

Sicher gibt es auch unter Tieren Vergewaltigungen doch ist wohl die Spanne der gründe bei ihnen schmaler, da Tiere nicht eine derart komplexe Gesellschaft und dinge haben (Technologie, Religion, Sekten, Gesetze, Moral). Zudem haben Tiere in freier Wildbahn ganz andere Probleme als sich zu überlegen wie man den Feind mit Massenvergewaltigungen und Sklaverei Terrorisiert (siehe Boko Haram und IS). Des weiteren ist bei ihnen der Instinkt wohl stärker welcher mehr Steuerwirkung hat.

Mit anderer Intelligenz meine ich schlicht den Größeren Freien Willen. Jede Tierart übertrifft den Menschen in einer bestimmten Sache. Beispiel Schimpansen, die haben ein extrem besseres Kurzzeit Gedächtnis als der Mensch und das ist nur ein Beispiel.

Antwort
von Lexa1, 18

Noch nicht mal verlieben hat was mit Fortpflanzung zu tun, geschweige denn Intelligenz.

Antwort
von Arxoz, 12

Fortpflanzung und verlieben ist nicht wirklich dasselbe. ^^

Ersteres ist ein instinktives Bedürfnis zur Artenerhaltung, das andere setzt einen Grad an Intelligenz voraus. Fortpflanzen kann sich jeder Einzeller, aber verlieben ist schon komplexer.

Aber Liebe kann seltsam, kompliziert und sogar hinderlich sein. Und weil es auch oft heißt "Liebe macht blind", ist es eigentlich kein Vorteil, sondern eher ein Luxus-Gefühl.

LG.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten