Frage von HalloRossi, 43

Hat es Sinn einen Mann zu Daten der frau " viel zu gut" findet?

Oder ist das eine freundlich verpackte Abfuhr?  Ich finde einen Mann toll, der offensichtlich derbe Probleme mit Frauen hat. Obwohl beruflich extrem erfolgreich und auch in meinen Augen sehr attraktiv, ist nach seiner Scheidung seit zwei Jahren echter Single und hatte vor seiner Ehe ( knapp 20 Jahre) quasi auch keine Beziehungserfahrung. Ich flirte mit ihn und er ist offensichtlich verlegen, freut sich aber anderseits auch und kommt immer wieder. Zu richtigen Dates ist es nur noch nicht gekommen, weil er immer findet, dass ich zu attraktiv, zu beliebt usw bin ( " so eine Traumfrau wie dich hab ich gar nicht verdient"), was ja Unsinn ist, weil ich ihn ja will. Ich weiß gar nicht, wie ich mit ihn umgehen soll. Mit der " tür ins Haus fallen" und ihn mir einfach schnappen, weil er nicht " in die Pötte" kommt. Oder ihn sausen lassen , weil er doch nicht auf mich steht? ( Ak Ü40)

Antwort
von dirksowieso, 11

Naja es macht schon Sinn, denn offensichtlich fühlt er sich auch geschmeichelt das du, die ja in seinen Augen sehr viel besser ist als er, sich überhaupt mit ihm abgibt.

Das er nachdem er 20 Jahre mit dieser anderen Frau zusammen war jetzt schon 2 Jahre Single ist könnte einfach daran liegen das er noch immer daran knaspelt, denn auch wenn es seine erste Beziehung war, war er vielleicht der der mit ihr zusammen sein wollte und sie über alles geliebt hatte.

Und so wie ich es verstanden hatte ging die Trennung ja von seiner Frau aus oder also da könnte eher der Knackpunkt stecken, denn es ist für den der verlassen wurde immer schwerer sich neuen Beziehungen zu stellen, weil die Angst wieder verlassen zu werden bei denen natürlich latent immer im Hinterkopf ist.

Ich würde würde fast sagen er lotet z. Zt. immer wieder aus wie du ihn siehst (denn das du ihn attraktiv findest hats du ihm ja noch nicht gesagt) und macht dir deshalb Komplimente wie die erwähnten aber da augenscheinlich nichts von dir zurckkommt macht er keine Anstalten mehr zu investieren, weil er wie gesagt auch Angst hat das du einfach nur netter zu ihm bist als die anderen.

Es klingt auch so als würdet ihr Arbeitskollegen sein und wenn er nicht der Typ ist der alles auf eine Karte setzt, auch ein wenig damit zusammenhängen, denn sagt er was er fühlt kann es ja auch Getratsche geben insbesondere wenn du ihm einen Korb gibst.

Ich würde wenn ihr beide tatsächlich bei der selben Arbeitstelle seid mal mit ihm in die Kantine gehen - auf nen Kaffee z. B. und dich so nach und nach an ihn rantasten (manche Menschen sind in anderer Umgebeung ungehemmter)

Habt ihr euch ein paarmal getroffen und über Hobbys usw. geredet, würde ich mal gzeiliet fragen ob er seine Ex vermisst bzw. ob er drüber hinweg ist usw.

Immer in kleinen Dosen falls er nicht drüber sprechen möchte - wenn er natürlich sagt die ist mir schnuppe ist aber eigentlich alles klar und man kann das ganze etwas offensiver gestalten.

Z. B. wenn er irgendwas besonders mag (kann ja ein Kuscheltier sein) ihn beim nächsten mal damit überraschen - ist kein Witz denn auch das löst manchmal gewisse Hemmungen so und je nachdem wie es ankommt, versuchen zu Verabredungen über die Arbeit hinaus, Kino usw. was man halt so machen kann.

Manche Leute müssen z. B. an die HAnd genommen werden - er scheint so jemand zu sein.

Man könnte z. B. wenn er nicht gleich einwilligt das ganze auch forcieren indem man vorgibt das man ins Kino ollte aber die oder noch besser der andere hat überrasched abgesagt (die Reaktion wenn man ihm gegenüber von einem anderen Mann spricht ist oft interessant, klappt übrigens umgekehrt auch bei Frauen). Sollte man jedoch nicht übertreiben denn sonst sieht er vielleicht keien Chance bei dir und wendet sich ab.

Geht dann ein parmal aus und wenn bis dahin immer noch nichts passiert ist würde ich ihm sagen das du dich verliebt hast usw. und da von ihm nichts kommt einen Cut machst und den auch wirklich durchziehst.

Er muss dann aktiv werden und vor allem zeigen was er will. Die Tatsache das du ihm gesagt hast das du ihn liebst macht es sicherlich einfacher und wenn er dich auch liebt und du den Kontakt abgebrochen hast wird er dnach Sturm laufen um dich nicht zu verlieren.

Und die Sache mit dem Job und dem Selbstzweifel, ich glaube vielmehr das er sich bei seiner Arbeit sicher oder vieleicht auch geborgen fühlt und deshalb so gut ist denn die ist ihm als einziges geblieben. Wir widmen uns nämlich nach einer Trennung dem zu was wir lieben und sei es irgendein profanes Hobby.

 

 

Antwort
von thlu1, 13

Eine Abfuhr würde ich das nicht nennen wollen, aber Begeisterung klingt für mich irgendwie anders. Nun kann es natürlich sein, dass er so ein ewiger Selbstzweifler ist, aber wenn du schreibst, dass er eigentlich erfolgreich ist, dann glaube ich das auch nicht so recht.

Es klingt eher nach jemanden, der sich gerne mal auf einen Flirt einlässt, aber eigentlich nicht wirklich bereit ist für eine Beziehung. Das kann unterschiedliche Gründe haben: Wenn er nicht wirklich Beziehungserfahren ist und in seiner einzigen Beziehung gnadenlos gescheitert ist, dann kann es sein, dass gerade das jetzt sein Problem ist.

Er hat schlicht keine Lust erneut zu scheitern und jeder Versuch einer neuen Beziehung löst in ihm Ängste aus, die er eigentlich nicht haben will. Kann eventuell auch sein, dass nach seiner Ehe er erneut gescheitert ist.

Wenn du Geduld hast, dann kannst du versuchen es behutsam bei ihm anzugehen. Andernfalls würde ich es erst einmal nur auf eine freundschaftliche Beziehung hinaus laufen lassen, aus der sich eventuell später mal mehr ergeben könnte.

Kommentar von HalloRossi ,

Ich muss tatsächlich mal " ausprobieren" wie sehr mich das Selbstzweifeln nervt, denn mit so Depri Typen komme ich auch null klar. Anderseits hat er auch viel anziehendes. Let's Test 😉" . Die größte Sorge, die man in dieser Situation hat, ist ja, das man evtl zu viel gibt und nichts zurückbekommt. Das die einen nachher auslaugen.

Kommentar von thlu1 ,

Stimmt, aber manchmal muss man einfach auch mal was wagen ;-) Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass deine Mühe belohnt wird.

Kommentar von HalloRossi ,

Danke 😊

Antwort
von FF1315, 17

Guten morgen, ich würde aufs ganze gehen.. Du willst ihn und er scheint such nicht abgeneigt zu sein.. Ich würde ehrlich sein sagen was du empfindest... Mehr als das er es nicht will kann ja nicht passieren und wenn du ihn einfach sausen lässt weißt du es nie :-) drück dir die Daumen und viel Erfolg

Antwort
von Fing5, 13

Hast du ihm schon einmal ein ernst gemeintes Kompliment gemacht, das ihm zeigen würde, dass er nicht "zu schlecht" für dich wäre? Vielleicht wartet er genau darauf.

Aber vielleicht hat er einfach gemerkt, dass ihr in Wirklichkeit nicht zueinander passt.

Kommentar von HalloRossi ,

Ich hab geschrieben dass ich ihn faszinierend finde. Da hat er nur geantwortet: du überschätzt mich 😐Komplimente kann er wohl nicht so annehmen. Hast du ein Beispiel?

Kommentar von Fing5 ,

Sag ihm, was dich an ihm fasziniert, sonst klingt das nicht ernst gemeint. Du hast ja z.B. seinen beruflichen Erfolg erwähnt.

Antwort
von treckerschorsch, 1

Ich sehe das gemischt....

....eine höfliche Ablehnung mit diesen Worten ...klingt für einen Menschen der beruflich zu charismatischer Freundlichkeit angehalten ist, sicher nicht ungewöhnlich.

Andererseits kann es sich in deinem speziellen Fall, tatsächlich um Unsicherheit im Umgang mit Frauen handeln.

Geh einfach auf's Ganze.....lade ihn ein...wenn er aus zeitlichen Gründen absagen muß und dir nicht nicht einen anderen Zeitpunkt nennt...dann überlege Dir ob du dir die Mühe weiterhin machen solltest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community