Hat es folgen wenn sich ein minderjähriger bei Paypal anmeldet?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Nutzungsbedingungen sind eindeutig, wie Dir bekannt ist. Du handelst also vertragsbrüchig, wenn Du Dich anmeldest. Hier als Beispiel eine von vielen Fragen bei GF, wie Paypal dann handelt:

https://www.gutefrage.net/frage/paypal-konto-eingeschraenkt-was-tun?foundIn=unknown_listing

Paypal ist kein Spiel. Paypal arbeitet als Finanzdienstleister und hat eine lux. Bankenlizenz. Somit hat Paypal jedes Recht von Dir die Vorlage Deines Ausweis zu verlangen. Anschliessend folgt die lebenslange Sperre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja , Paypal fordert eine Kredit karte und genau das zu vermeiden. 

Wenn es auffällt , das  sich mit falschen Daten angemeldet wurde , wird man auf Lebenszeit bei Paypal gesperrt , man kommt auf die Black List .

Was alles so passieren kann , bitte hier nachlesen:

https://www.gutefrage.net/suche?q=paypal+anmeldung+miderj%C3%A4hrig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tris0028
26.09.2016, 18:32

Man braucht keine Kreditkarte bitte zuerst informieren

0

also bis jetzt  nicht ist eigentlich nur gefährlich für den Betreiber da kinder meistens nicht richtig nmit Geld umgehen können und so müssen die sich dann schützen  aber wenn du nicht großartig auffallst merken die das nicht da die das nicht so großartig kontrollieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abgesehen von der lebenslangen Sperre bei Paypal können Schadenersatzforderungen auf den Minderjährigen bzw. dessen Eltern zukommen. 

Die sind dann möglich, wenn der Minderjährige Käufe tätigt, die er mangels Geschäftsfähigkeit nicht hätte tätigen dürfen. Derartige Kaufverträge sind nicht rechswirksam, worauf der Verkäufer prompt mit einer Schadenersatzforderung reagieren würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey filder,

dass Problem ist, das der Vertrag damit ungültig ist. "Folgen" im Sinne dass du dich strafbar gemacht hast, musst du wohl nicht fürchten.

Willst du aber den Käuferschutz in Anspruch nehmen - und im Zuge dessen deine Personalien kontrolliert werden - könntest du gekündigt werden und wirst entsprechend auch keinen Schutz genießen, weil die Verträge nichtig sind.

Grüße aus dem Pott,

chris

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?