Frage von Anya14, 26

Hat es einen Sinn ihn zu fragen, was das Problem von ihm/ bzw. seinen Freunden ist?

Ich habe vor ein paar Stunden eine Frage gestellt aber ich weiss immer noch nicht, was ich tun sollte.

Alte frage: Ich bin verliebt und er schaute mich stänsig an. Seine Freunde verhielten sich ganz normal und grinsten mich ab und zu mal an oder flüsterten. Ja, letztens hatte jemand ihm gesagt, dass ich auf ihn stehe. Er meinte dann, dass dieser Jemand mich haben kann, weil er davon ausgeht, dass ich ihn zwar einmal gemocht habe aber jetzt nicht mehr. Ich habe es ihm vor langer Zeit achon mal gesagt aber er gab keine klare Antwort. Da habe ich es aös einen Korb angsehen aber danach starrte er so wirklich mir nach. Ausserdem meinte er auch, dass ich ihn manchmal ansehe aber er starrt mich ja auch an. Das können meine Freundinnen bezeugen. Irgendwie hatte er mich seit diesem Gespräch mit dem Jemand in der letzten Wochen ignoriert und mich ab und an wieder beobachtet.

Z.b beim Treppen laufen guckte er gerade zu mir einen Stock tiefer als ich raufgeguckt habe. Und plötzlich guckt auch sein bester Freund mich an und ich denke nicht, dass er auc mich steht. Und heute war ich ganz alleine auf dem Pausenhof und musste an seinen Jungs vorbei. Sie haben heute übertrieben. Man könnte fast meinen, das sie auf mich gewarten hatten, denn es hatte geklingelt aber sie bewegten sich nicht. Irgendwie haben dann alle seine Freunde mich anguckt. Er stand zu vorderst und es sah fast so aus, als ob er jetzt gleich mit mir reden wollte. Eigentlich wollte ich einen Umweg machen aber ich dachte, so schlimm wird es nicht werden. Denn das letzte Mal geärgert hatten sie mich im Februar oder so. Dann ist mein Schwarm auf die Seite gegangen ohne seinen Gesichtsausdruck zu verändern. Sein Kumpel hat mich so richtig Schesse angelächelt und irgendetwas gesagt. Ich dachte schon, dass sie irgendeteas sagen würden wie; stehst du etwa auf ihn aber es blieb zum Glück aus. Dann kam noch ein anderer, den ich wirklich schon seit über 10 Jahre nicht ausstehen kann und meinte, dass ich einen gelen Style habe und noch anderer Schrott. Ich bin einfach davon gelaufen, habe seinem besten Freunde einen abwertenden Blick zu geworfen. Und mein Schwarm, joa, der stand so richtig in der Ecke. Sagte nichts und hatte auch nicht gelacht. Seine Freunde sind mir so auf den Keks gegangen und am Nachmittag habe ich immer einen grossen bogen gemacht.

Sollte ich ihn noch drauf ansprechen? (Wir kennen uns eigentlich nicht so gut aber wir wissen genau, dass wir einmal miteinader geschreiben hatten und ich vermute alle seine Freunde wissen das auch) oder soll ich ihn in Frieden lasssen. Immerhin hatte er ja heute nix schlimmes getan. Es waren ja seine Freunde.

Antwort
von PITinFR, 15

Hallo Anya,

wenn du an ihm interessiert bist, dann solltest du auch ihn ansprechen. Und nur ihn. Vielleicht traut er sich nicht zwischen seinen Freunden / Kumpels hervor? Vielleicht hat er auch ein bisschen Angst, auf dich zuzugehen.

Aber irgendwie müsstet ihr dann bald klären, wie er das hinkriegt, nicht alles mögliche über euch seinen Freunden zu erzählen; es könnte ja sein, dass die ihm dann auch Druck machen und alles mögliche (wahre / unwahre) wissen wollen. Das ist aber vielleicht dann nicht so leicht für ihn.

Schreibe nix, was er anderen weiterleiten könnte.

Kommentar von Anya14 ,

Also nicht seine Kollegen erwähnen

Kommentar von PITinFR ,

Ja, so sehe ich das. Dann redet einer blödes Zeug über dich und du glaubst dann, dass er es war und dann ist es gleich wieder vorbei usw.

Kommentar von Anya14 ,

ich weiss nur nicht so recht, was ich ihm sagen sollte. Wenn ich ihn jetzt fragen würde, was seine Freunde haben, dann hätte ich wenigstens einen guten Grund...😏😓

Antwort
von zahlenguide, 14

wenn er alleine ist, gehst du mal zu ihm rüber und redest mit ihm über lustige Themen - wie z.B. lustige streiche, lustige Mitschüler usw.

wenn ihr euch gerade richtig gut versteht, sagst du ihm, dass du leider weiter musst und fragst ihn, ob ihm das Gespräch gefallen hat. wenn er "ja" sagt, dann fragst du ihn, ob er nicht später weiter reden will. wenn er wieder "ja" sagt, macht ihr einen Termin für heute oder morgen aus und tauscht eure Nummern.

bei dem treffen redet ihr wieder über lustige Themen (lustige Urlaubsgeschichten, lustige Freunde usw. usw.). hin und wieder berührst du ihn dabei am Arm oder am Rücken. Er soll sich an deine Berührungen langsam gewöhnen können.

hin und wieder unterbrecht ihr auch das Gespräch und schaut euch einfach nur tief in die augen und kommt euch dabei mal näher und mal entfernt ihr euch leicht von einander. das soll Spannung zwischen euch aufbauen.

so kommt ihr euch vielleicht näher.

wenn er kein Interesse an einem Gespräch zeigt, weißt du das er wirklich kein Interesse hat. selbst wenn er dir hin und wieder nachschaut, hat es dann nichts zu bedeuten.

Kommentar von Anya14 ,

Ich habe seine Nummer bereits😊

Kommentar von zahlenguide ,

versuch es trotzdem so, wie ich es dir aufgeschrieben habe. danach weißt du, ob es passt oder nicht! und bitte stell ihm nicht so viele fragen. sowas nervt jungs sehr, wenn sie sich ausgefragt fühlen.

Antwort
von Jack19X1, 9

Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde mehr. Seine Freunde scheinen ja keinen guten Umgangston zu haben. Wer weiß inwiefern das auch auf deinen Schwarm zutreffen könnte.

Wenn du was wissen willst, was mit seinen Freunden los ist, frage am Besten deinen Schwarm, er scheint ja noch halbwegs respektvoll mit dir umzugehen.

Falls du wieder von jemanden angebaggert werden solltest, der nicht dein Typ ist, musst du´s ihm sagen:

Sanfte Tour:,,Ich fühle nicht so für dich.´´

Harte Tour:,,Bist nicht mein Typ.´´

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten