Frage von Lexxaa, 112

Hat es denn noch einen sinn :/?

Hallo leute, wie in meinem gestrigen beitrag geschrieben ist es nun seid 1 jahr her das der bruder (27) meines freunds (25) gestorben ist.. und seitdem hat sich mein freund geändert, er ist depressiv und hat sich gegenüber mich sehr geändert, er ist zear gern mit mit, verbringt mit mir gerne teit, will das ich ständig bei ihn schlafe.. Aber! Er kann gegenüber mir einfach keine gefühle entwickeln, ich mach ständig dieses thema auf wegen uns beiden wie es so weiter geht wenn er nichts empfindet.. er meint immer das er keine ahnung hat und nicht klar denken kann.. Naja.. vor drei tagen hab ich wider dises thema aufgemacht und ihn gefragt wie es mit seinen gefühlen ausschaut ob er immer noch nichts empfindet.. Er meinte sehr wenig, es habe sich kaum was geändert.. :/ das war wider mal wie ein schlag aufs herz für mich, dieser gedanke das er nichts für mich empfindet tut sehr weh..
Naja nach diesen gespräch haben wir uns zufällig drausen gesehen.. haben dann auch darüber geredet, er meinte das er ständig darüber nachgedacht hat und er immer auf ein negatives entschluss kam.. er hat gesagt das er seid einem jahr kämpft das seine gefühle wider kommen und er meine zeit nicht verschwenden will, weil er selber nicht weiß ob seine gefühle wider mal kommen werden :/

Leute was soll ich tun? Soll ich wirklich loslassen?

Sorry für den langen text, bin echt hilflos ..

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Charlybrown2802, 45

wie lange willst du dich denn selbst noch quälen, beende es und werde wach, es gibt noch so viele mütter die tolle liebenswerte söhne haben

Kommentar von Lexxaa ,

Jah.. :/ es ist nicht leicht

Kommentar von deepxpalexblue ,

Nein. Das ist es wirklich nicht.

Antwort
von DerOpel22, 40

Macht eine kleine Pause, vielleicht ein Paar wochen. Kein schreiben, kein telefonieren garnix. Und dannach trifft ihr euch am besten mal und jeder erzählt wie es war und wer weiss vlt vermisst er dich dann sogar. Viel Glück!

Kommentar von Lexxaa ,

Danke für deine antwort

Antwort
von Tarantula111, 30

Naja ich denke, wenn er noch gerne Zeit mit dir verbringt und es mag, neben dir einzuschlafen, hat er noch Gefühle für dich. Das mit seinem Bruder ist echt ziemlich hart. Ich hab auch einen Bruder und wüsste nicht, was ich ohne ihn machen sollte.. Klingt jetzt vielleicht bescheuert, aber vielleicht braucht er noch ein bisschen Zeit. Die Frage ist nur, ob du so lange waren kannst. Aber so wie vorher wird es wohl erstmal nicht wieder werden. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass so etwas einen Menschen sehr verändert. Und die Tatsache, dass er selber auch viel darüber nachdenkt, zeigt ja auch, dass ihm etwas an dir liegt. Das ist für ihn mit Sicherheit eine sehr schwierige Zeit. Ich kann mir gut vorstellen, dass da für einige Zeit viele Gefühle auf Eis gelegt werden. Aber ich denke, grade deswegen braucht er jemanden, der ihm Halt und Zuversicht geben kann. Ich wurde versuchen, für ihn da zu sein. Ihr solltet versuchen, euch zu lieben, so wie ihr jetzt seit. Es ist niemandem geholfen, wenn ihr alles mit eurer Beziehung vor dem Tod seines Bruders vergleicht. Damit werdet ihr euch nur unglücklich machen, weil es jetzt einfach nicht mehr so ist.

Kommentar von Lexxaa ,

Vielen dank für deine antwort, stimmt ja.. er verbringt gerne zeit mit mir..
Das mit dem vergleicehn vor dem tod seines bruders :/ das tuhe ich tatsächlich immer wider.

Kommentar von Tarantula111 ,

Alles zu vergessen, was vorher war geht natürlich nicht. Aber ihr könntet versuchen, schöne Dinge zu unternehmen, an die ihr euch stattdessen erinnern könnt. Geht mal was essen, trefft euch mit Freunden, kocht für einander, keine Ahnung was. Ihr könnt versuchen, euch sozusagen nochmal neu kennenzulernen. Ihm wird ein wenig Ablenkung wahrscheinlich auch gut tun. Aber setzt euch bei allem nicht unter Druck. Macht euch so wenig Stress wir möglich..

Antwort
von Katze27082003, 12

vielleicht hat er depressionen/depressive "phase", in der man auch keine gefühle gegen über dir fühlen kann. Is n sympthom für depressionen:3

Antwort
von user023948, 34

Hat er schonmal an einen Psychologen gedacht?

Kommentar von Lexxaa ,

Er geht schon zu einem

Kommentar von user023948 ,

Und es ändert sich nichts?

Kommentar von Lexxaa ,

Naja.. nichts kann man nicht sagen.. aber die gefühle zu mir die sind immer noch tief gefroren

Kommentar von user023948 ,

Wenn jemand gestorben ist, gibt es mehrere Schritte der Trauer: 1. Fassungslosigkeit 2. tiefe Trauer 3. Akzeptieren 4. Weiterleben Dein Freund hängt wohl in der tiefen Trauer fest und kann es einfach nicht akzeptieren... wie wäre es mit einer Art "Abschiedsfeier"? Vielleicht kann er dann am "Akzeptieren" arbeiten!

Antwort
von Pangolin1313, 36

Verlier nicht den Mut. bleib optimistisch. Umgib dich mit Menschen, die du liebst und die dich lieben. Denk nicht, dass du jemandem mit deinen Gefühlen auf die Nerven gehst. 

Kopf hoch! Irgendwann siehst du den Schein der Sonne wieder. :)

Kommentar von Lexxaa ,

Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community