hat es auswirkungen auf meine berufswelt wenn ich die 10 Realschullklasse wiederhole?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

-Nein, das hat keinen größeren Einfluss auf dein Berufsleben. Es gibt mehr als genug Leute die mal ein Jahr wiederholen.

-Hör auf so fixiert auf das Zeugnis zu sein. Ja, eine 5 im Abschluss sieht nicht gerade gut aus und ich würde in dem Fall wahrscheinlich auch wiederholen. Aber das Zeugnis ist nicht das einzige Einstellungskriterium. Auch jemand mit einem schlechten Zeugnis kann für einen Personaler interessant wirken. Das Gesamtpaket machts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja mit so einem schlechten Zeugnis brauchst du dich auch nirgends bewerben. Mach lieber ne Ehrenrunde und häng dich richtig rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein zukünftiger Ausbildungbetrieb sieht nur das letzte Halbjahres- bzw. Abschlußzeugnis der Realschule.

Dort ist nicht zu erkennen, dass Du die 10. Klasse wiederholt hast. Allerdings läßt sich dem Lebenslauf entnehmen, dass Du die Realschule 7 Jahre besucht hast, nur dies interessiert einen Ausbildungsbetrieb nicht unbedingt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf dem Abschlusszeugnis steht es nirgendwo das du wiederholt hast außer wen du dein Lebenslauf zeigst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf dem Abschlusszeugnis steht nirgendwo, dass und ob du wiederholt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lovehimjulian
01.06.2016, 10:39

Dankeschön ... aber wieso heult mein bruder dann rum ?

0
Kommentar von Butler8070
01.06.2016, 10:40

Man erkennt, dass wenn man z.B.: 13 Jahre am Gymnasium war (das nur bis zur 12. geht) ein Jahr wiederholt hat.

0

Ich finde nicht das es negativ aussieht. Im Gegenteil man sieht das du selber erkannt hast das dass Zeugnis nicht gut ist. Und solange du die Möglickeit hast dich zu verbessern, würd ich es tun. Musst dich dann halt nur reinknien und ordentlich lernen.

Das Zeugnis hat Einfluss auf deine berufliche Zukunft, drum nutze die Chance.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf deinem Abschlusszeugnis steht nicht, dass du den Jahrgang zum Abschluss hin wiederholt hast. Sie sehen lediglich wie alt du bist - da kann man sich zusammen reimen ob derjenige eine Ehrenrunde gedreht hat oder nicht. Was aber nicht schlimm ist, ich habe sogar 2x eine Klassenstufe wiederholt (Realschule) und bin gegenwärtig in einer wunderbaren Ausbildung.

Quali solltest du heutzutage schon schaffen - d.h. der Gedanke zu wiederholen ist eigentlich ziemlich gut meines Erachtens. Dein Bruder hat, wie du bereits sagtest, keinen Plan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung