Frage von LeoLangfeld, 121

Hat er sich strafbar gemacht oder ist das erlaubt?

Hey,

als ich heute in der Bahn war, wurden die Fahrkarten kontrolliert und ich hatte mein Ticket zu Hause vergessen. Der Kontrolleur meinte dann wir steigen an der nächsten Station aus und die Kollegen würden sich um mich kümmern... doch als wir dann ausgestiegen sind meinte er nur: „Hast du deinen Fehler eingesehen?" Ich hab mit Ja angewortet und er meinte zu mir wir können das ganze auch anders regeln, indem ich ihn etwas verwöhnen würde... Ich hab dies natürlich abgelehnt und bin weggelaufen, doch er lief mit hinterher und packte mich an der Schulter. Dank den netten Passanten konnte ich mich befreien und fliehen. Doch ist das erlaubt was der Kontrolleur gemacht hat und wie kann ich dagegen vorgehen? Danke für allen ernstgemeinten antworten :)

Antwort
von Chicaa1992, 62

Natürlich ist das strafbar. Das ist sexuelle Nötigung und wenn du noch nicht volljährig bist, ist das sexuelle Nötigung minderjähriger. Ersmal würde ich versuchen den Namen des Kontrolleurs rauszufinden. Zb rufst du bei dem bahn Unternehmen an, beschreibst ihn und fragst nach dem Namen. Sollten Sie dir keine info geben, gehst du gleich zur Polizei und dann finden die das raus. Mach auf jeden Fall eine Anzeige wegen sexueller belästigung.

Antwort
von weelah, 51

Hallo,

ohne Zeugen ist das Blöde, aber das wird er wohl immer wieder versuchen.

Liegt an dir, denn das Ganze wird dich belasten. Entweder du zeigst ihn an wegen sexueller Nötigung oder du vergißt das Ganze.

Wenn du minderjähig bist, musst du dich eh deinen Eltern anvertrauen.

Glaub mir....wärst du mein Kind wäre jetzt Polen offen

Antwort
von Liselbee, 59

Ich bin mir gerade nicht sicher, ob das hier wieder eines der vielen Trolls ist, die ja immer mal wieder auftauchen...

Selbstverständlich ist es NICHT erlaubt, was der Kontrolleur getan hat.
Mich persönlich würde die Frage allein nach Sex nicht stören, aber wahrscheinlich fällt diese schon in die Kategorie sexuelle Belästigung.
Dass er dir nachgelaufen und dich festgehalten hat in Kombination mit seiner vorangestellten Frage ist es definitiv und dafür kannst du ihn allemal anzeigen.
Ob du dann auch belangt wirst, kann ich nicht sagen. Zwar meintest du, du hättest das Ticket gehabt und nur vergessen, aber immerhin hattest du es (wissentlich?) nicht bei dir.
Müsstest du nur wissen, ob es dir der Aufwand mit einer Anzeige und einer womöglichen Gegenanzeige wert ist oder nicht.
Solange du nichts sagst, wird er dich auf jeden Fall auch nicht melden, denn sonst käme ja schließlich auch sein Vergehen ans Licht.

Kommentar von SchakKlusoh ,

Kleiner Tipp: Wenn Du zweifelst, einfach mal in das Profil des Users gehen und seine Fragen anschauen.

Kommentar von Liselbee ,

Unübliche Fragen, aber ich finde nicht, dass man allein durch sie erkennen kann, ob er verarscht oder nicht.

Antwort
von matheistnich, 50

Amtsmissbrauch anzeigen kannste auch online anzeigen am besten wärs natürlich mit zeugen oder kamera aufnahmen 

Antwort
von SchakKlusoh, 17

Seit heute Mitglied.

3 Fragen

  • Gay-Sauna
  • heute abend erster Anal-Verkehr mit Freund
  • Kontolleur, der homosexuell ist

================

hört sich für mich nach Troll an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community