Frage von Amira2013, 57

Hat er Probleme?

Ein Bekannter von mir hat seinem Freund vor über 4 Jahren ein Pferd (das jetzt mit noch einem anderen Pferd bei uns steht) abgekauft. Er hat seit über einem Jahr nichts mehr von ihm gehört. Plötzlich ist er letzte Woche bei uns aufgetaucht, obwohl er genau wusste, dass mein Bekannter nicht bei uns war. Er hat gesagt, dass das andere Pferd von unserem Bekannten ihm gehören würde. Als am nächsten Tag der Bekannte gekommen ist war er verwirrt. Er hatte lauter komische Nachrichten von ihm bekommen wie "du hast mein Pferd" oder "ich will mein Pferd zurück". Natürlich hatte er zurück geschrieben, was denn los ist oder ob er Geld braucht (der Freund lässt sich gerade scheiden), aber er hat nie eine richtige Antwort bekommen. Er hat auch die ganze Zeit beim Ausmisten und beim Training darüber geredet. Er tut mir auch leid, da ihn das doch sehr verwirrt.

Antwort
von WesternCalimero, 14

Wenn der "Bekannte" die Besitzurkunde hat, hat er keine Probleme.

Der Equidenpass ist übrigens nicht die Besitzurkunde.

LG Calimero

Kommentar von Amira2013 ,

Ja hat er.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten