Frage von sel12, 70

Hat er nur mit mir gespielt oder mochte er mich auch?

Hallo... für die meisten ist mein Anliegen wahrscheinlich sehr kitschig und überflüssig, dennoch belastet es mich. Ich bin Studentin und befinde mich derzeit im 3. Semester. Ich habe hier im 1. Semester einen Typen kennengelernt, den ich auf Anhieb sehr interessant und auch attraktiv fand. Zu mir: Ich bin eigentlich ziemlich beliebt bei den Männern hier, zumindest optisch (nicht bei allen, aber bei der Mehrheit. Sorry, ich bin nicht selbstverliebt, es ist nur eine Tatsache) Nun haben wir uns im 2. Semester kennengelernt bzw . haben wirklich Kontakt aufgenommen aber uns nie wirklich getroffen. Er ist zu stolz, ich bin zu stolz. wir fragen nie nach einem Date oder sonst was. Es war immer ein hin und her mit uns. Einer von seinen besten Kumpels war sehr sehr verliebt in mich und dieser Kumpel sagte ihm, dass er die Freundschaft mit ihm kündigen würde, wenn er was mit mir anfängt. Er muss gespürt haben, dass da was läuft. Davor hat er echt viel Interesse gezeigt, wir haben uns 2 mal "getroffen" 1 mal auf einer Studentenparty, danach gingen wir zu ihn und wir haben nur ein bisschen geknutscht und ich bin in seinen armen eingeschlafen. Er hat nichts versucht, nicht mal, weiter zu gehen. Ich bin übrigens 23. nun zu meinem Problem: aus heiterem Himmel behauptet er, er hätte kein iNTEResse an mir. Obwohl er immer um meine Aufmerksamkeit gekämpft hat. Aus Wut hab ich ihn überall geblockt und gelöscht, weil mein Ego irgendwo zu groß ist für einen "Korb". Könnte es sein, dass er das wegen seines Freundes macht? Oder woher der Sinneswandel? Wollte er mich nur Vögeln? Ich bin echt durcheinander.

Antwort
von Ostsee1982, 31


Zu mir: Ich bin eigentlich ziemlich beliebt bei den Männern hier,
zumindest optisch (nicht bei allen, aber bei der Mehrheit. Sorry, ich
bin nicht selbstverliebt, es ist nur eine Tatsache)

:-D Die Männer der Uni oder des Studienganges? Hast du denn die Mehrheit befragt oder liegen sie alle vor dir im Staub?


Er ist zu stolz, ich bin zu stolz.

Was genau kann da ein Außenstehender beratschlagen? Sprechen musst du schon selbst, das kann dir keiner abnehmen. Wenn ein tatsächliches Interesse da ist dann hapert es bestimmt nicht am Stolz, vielleicht bist du ihm sympathisch aber eben nicht mehr, zumindest nicht so, dass er ein Date mit dir möchte, sich etwas ernsthaftes mit dir vorstellen könnte. Kann auch gut sein, dass er mit dir nur in die Kiste wollte, können wir nicht wissen. Wenn ich allerdings an seiner Stelle so ein Verhalten mitbekommen würde, dass man aus verletztem Stolz überall geblockt wird, würde dich das für mich erst recht unattraktiv machen, ich finde sowas einfach nur total kindisch von einer angehenden Akademikerin.

Wenn du zu stolz bist mit offenen Karten zu spielen dann musst du eben "weiterleiden".

Antwort
von MarKing93, 12

Hallo,

Ich denke, es liegt bestimmt an seinem Kumpel, ich finde es zwar wirklich kindisch, dass er so eifersüchtig ist und ihm dass nicht gönnt. Dennoch ist das ungeschriebenes Gesetz unter Jungs/Männern, dass man nichts mit der Angebeteten/Ex-/Freundin seines Freundes anfängt. Man sagt dann auch "Bruder vor Luder" 

Also jetzt nicht, dass du ein Luder wärst :D Sondern einfach im übertragenden Sinne.

Antwort
von DerGartner7777, 21

Triff dich mit ihm und frage ihn persönlich, ob er das wegen einem Freund macht oder wirklich kein Interesse hat (mach das nicht über Whatsapp oder so). Währe auch nicht so schlecht, wenn du ihm preisgibst, dass du ihn magst oder was für ihn empfindest... De Gärtner :)

Antwort
von konstanze85, 24

Du darfst einen Flirt und ein bisschen Rummachen nicht mit ernthaftem Interesse, tiefen Gefühlen und dem Wunsch nach Partnerschaft vermischen und verwechseln.

Antwort
von rayana040701, 23

Hey,

Wenn er immer um deine Aufmerksamkeit gekämpft hat und eh nicht mehr versucht hat, dann mag er (bzw.. liebt) er dich wahrscheinlich eh wirklich.

 Ja, es könnte wegen seinem Freund sein oder irgendetwas hat ihn zum denken gebracht am besten du fragst ihn persönlich danach, denn du solltest niemanden aufgeben den du liebst, egal ob du auch andere Jungs (Männer) kennenlernen kannst, gib keinen auf den du liebst!))

Mach dir am besten nicht zu viele Gedanken und konzentriere dich weiter auf dein Studium, und frag ihn so schnell wie möglich.

Ich hoffe ich konnte dir bisschen helfen <3 

Ps. -R

Antwort
von WelleErdball, 12

Ist das hier dein Ernst? Du bist kurz davor aus der Uni zu fliegen und hast da keine anderen Sorgen wie du bei anderen Typen ankommst und ob der Kerl auf dich steht?! Na dann....

Antwort
von Seeteufel, 29

Wenn er nur wegen seiner Freunde keine Interesse an dir hat, ist nichts verloren, wenn zwischen euch nichts läuft. Im Gegenteil.

So wie du dich selber beschreibst, dürfte es dir doch nicht schwer fallen jemanden kennen zu lernen, der zu dir passt und nicht fragt ob du gut zu den Spatzen bist (gehören zu den Vögeln.)

Antwort
von bigeyedoll, 15

Warum ist man den zu stolz ihn um einen Date zu bitten? Was du hier so geschrieben hast kommt mir das alles sehr oberflächlich vor zwischen dir und ihm. So kann ja auch nichts ernstes werden, wenn du nicht mal Tacheles redest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community