Frage von PoppiLilo, 105

Hat er mich kaputt gemacht?

Vor 2 jahren habe ich mich in einen typen verliebt - er war meine erste grosse liebe . 1 einhalb jahre hatten wir was am laufen - er meinte er liebt mich auch aber will keine beziehung. Ich bin natürlich naiv gewesen und habs ihm abgekauft , hab nicht gemerkt wie schlecht er mich behandelt. Vor seinen freunden hat er mich immer so dumm angemacht, er hatte was mit anderen am laufen usw . Ich habs aber natürlich nicht wahrgenommen bzw wollte es nicht .
Am ende ist er aus deutschland gezigen weil er daheim rausgeschmissen wurde und sein dad in einem anderen land gelebt hat
Immer wenn ich jetzt verliebt bin oder an einem typen interessiert bin bin ich mies zu ihm - weil ich die ganze zeit denke er ist genauso wie meine etste liebe . Ich denke einfach immernoch an diesen  kerl auch wenns schon lang her ist .. Er hat mich kaputt gemacht
Ich dachte immer er ist der eine er war in meinen augen perfekt .. Ich denke immer so einen werde ich nie wieder finden .. Obwohl er mich so behandelt hat . Was soll ich tun? Und was kann ich tun dass ich andere jungs nicht so behandle nur weil er so zu mir war ..

Antwort
von 2354cannes, 39

Es ist falsch zu denken, er hätte Sie kaputt gemacht.Das mindert Ihr Selbstbewusstsein und die Beziehung zu anderen  Männern.

Sie sollten Ihre Wut nicht an anderen auslassen, die es vielleicht gut mit Ihnen meinen und mit Ihnen eine schöne Zukunft haben möchte, es braucht ja nicht für immer zu sein. Sehen Sie das ruhig locker.

Es ist gut, dass dieser Typ weggezogen ist, so kann er Ihnen nicht mehr schaden und Sie sind frei für  neue Beziehungen.Freuen Sie sich auf neue Beziehungen und seien Sie nett. Sie hätten es verdient und viel Glück !

Antwort
von Glumandaxcl, 31

Also ich versteh dich da total. Und es ist ja auch normal, dass jemanden diese Erfahrungen prägen. Du musst dir nur bewusst machen, dass es nicht fair ist jemanden gleich derartig zu verurteilen. Gleichzeitig heißt das aber auch nicht, dass du naiv sein sollst und einfach davon ausgehen sollst, dass es auf jeden fall anders ist. Denn das kannst du nicht wissen. Du musst einfach ein gesundes Gleichgewicht finden. Das ist jetzt nicht so mega einfach und braucht Zeit, aber ich bin mir sicher, dass du das schaffst. :)

Antwort
von jsch1964, 25

Zu so einer Situation gehören immer zwei: Einer der macht und einer, der mit sich machen lässt. Das hast Du ja selber auch schon gemerkt.

Auch das "mit sich machen lassen" ist aktives Handeln. Aus der Nummer wirst Du nur langfristig herauskommen. Da gibt es keinen Schalter, den Du einfach umlegen kannst und Leute, die es gut mit Dir meinen, wirst Du in der Zwischenzeit immer mies behandeln.

Du forderst durch Dein Verhalten heraus, dass Deine Vorurteile bestätigt werden. Das kannst Du nur mit professioneller Hilfe ändern. Oder Du findest jemanden, der Dich genau so erniedrigt, dass Du auch Deinen Spaß hast. Das gehört dann aber in eine ganz ander Kategorie von Beziehung, bzw. Liebe...

Antwort
von Peppi26, 18

Du bist sehr naiv in Sachen liebe! Du willst von Typen schlecht behandelt werden! Du solltest dir selber über legen was du willst! Das war nie liebe sondern Leichtgläubigkeit! Ich würde mich nie von einem Mann so behandeln lassen, so stark könnte keine liebe sein!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community