Frage von Sbmr2106, 140

Hat er mich jetzt betrogen?

Hallo alle miteinander! Ich war bis vorgestern in einer über 1 jährigen Beziehung. Ich hab es beendet. Er war immer einer der um ein Mädchen weint und um sie kämpft und für seine 17 Jahren reif war. Seine 2 besten Freunde und seine ältere Schwester hassen mich. Ich weiß nicht warum aber sie hassen mich. 

Wir waren auch schon 2 mal getrennt. Beide male hatte er Schluss gemacht. Leider ist er sehr beeinflussbar und hat auf seine Freunde gehört.. den letzten Monat hab ich ihm seine Freiheit gelassen hab nicht mit ihm gestritten ich war ruhig. 

Er arbeitet seit März und da gibts 2 schichten entweder von 6:40-12:00 oder von 12:00-18:00 Die letzten wochen hat er immer wieder gesagt das er länger arbeiten muss Ich hab es ihm geglaubt da es ein Privatbetrieb ist. Aber das er von 6 bis 18 uhr arbeitet hab ich ihm nicht wirklich abgekauft. 

Dann kam die Phase wo er sein Wort nie hielt. Er verspricht mir das er mich abholen kommt dann kommt er nicht sagt das er bei seinen Freunden ist oder er sagt er ruft mich an ich warte wsrte wsrte und nichts. Früher hatten wir bis zu 4 std telefoniert er wollte es. Er rief immer an. Oft hat er auch gesagt er schläft und dann sehe ich auf Facebook einen Beitrag wo er markiert wurde wo steht das er mit seinen freunden weg ist. 

Für mich wäre es kein problem hätte er es mir gesagt, aber er hat gelogen. So ging das die ganze zeit. Irgendwann hat es mir gereicht und ich war ihm gegenüber kalt jnd have nachrichten und anrufe ignoriert dann war er wieder normal und ist immer zu mir gekommen.

Und 1 woche später alles wieder wie früher. Ich wurde wieder kalt aber ich war auch sehr enttäuscht und traurig, weil als er um mich kämpfte nach der 2. Trennung hat er mir versprochen das alles besser wird. Meine beste freundin schrieb ihm ihre meinung und dann hat er mir einen text geschrieben das er mich über alles liebt mich nie betrügen würde und das ich ihm alles bin usw.. wir hatten uns lange nicht mehr getroffen wegen seiner arbwit oder weil er nicht wollte. 

An unserem Jahrestag ist er nicht einmal gekommen sondern war mit seiner Schwester auf einer Abschlussfeier. Er hat nuchts zum jahrestag obwohl er immer davon sprach wie schön der jahrestag wird. Und ich hatte 230€ für seine Geschenke ausgegeben. Und er kam nichtmal er wollte auch nicht. 1 tag später hat er mir oft geschrieben das er mich liebt und ohne mich nicht kann. Trotzdem wollte/konnte er sich nicht treffen. 

Am abend hat er mich auf Facetime angerufen und die ersten 5-10 min war noch alles normal doch dann fing er mich an ohne grund anzuschreien und auf mich los zu gehen Er fing an über eine vergangene liebe zu reden und ich fragte ihn ob er mich betrogen hat er sagte ja jetzt schleich dich cao. 

Aber er hatte keine nummern von mädchen und er gab mir auch immer sein handy er hat nie was gelöscht und sein facebook passwort gab er mir auch da waren keine mädchen. 

Ich glaub nicht das er mich betrogen hat aber warum was er die letzten wochen so zu mir?

Antwort
von thlu1, 20

Das muss mit fremd gehen überhaupt nichts zu tun haben. Möglicherweise hast du versucht auf eine Art Einfluss auf ihn zu nehmen, wodurch er sich von dir zu sehr bedrängt gefühlt hat. Hinterfrage einfach mal die Art und Weise, wie ihr mit einander umgegangen seid, vielleicht ist da der Schlüssel zum Problem.

Antwort
von konstanze85, 49

Ist das noch relevant? ER wollte schluss machen und er hat schluss gemacht. Vielleicht kannst Du, wenn einige Wochen Gras über die Sache gewachsen ist und sich alles beruhigt hat, ein Abschlussgespräch mit ihm führen, aber derzeit bringt es alles nichts.

Btw, 230 Euro für einen Jahrestag auszugeben, ist doch reichlich übertrieben. Du kannst nicht erwarten, dass er dasselbe macht.

Antwort
von Ostsee1982, 12

Also zum einen muss ich schon mal sagen.... für dein Alter 230 Euro für ein Jahresgeschenk auszugeben das ist schon mehr als übertrieben. Ein Jahr Beziehung, 2 mal getrennt, beide mal hat er Schluss gemacht, die besten Freunde mögen dich nicht, er lügt dich an und du bist diejenige die das mit sich machen lässt. Ein Fleißsternchen bekommst du dafür keines.


ja jetzt schleich dich cao.

Was heißt das, jetzt schleich dich? Den Ausdruck kenne ich nicht.


Aber das er von 6 bis 18 uhr arbeitet hab ich ihm nicht wirklich abgekauft.

Das er von 06:00 Uhr - 18:00 Uhr arbeitet kann auch gar nicht sein, weil das gegen den Jugendarbeitsschutz geht und das kann sich ein kleiner Privatbetrieb kaum leisten.


Ich glaub nicht das er mich betrogen hat aber warum was er die letzten wochen so zu mir?

Weil er mit dir spielt, Mädchen und weil er weiß, dass er es mit dir machen kann und du immer dennoch hinterher rennst wie ein Storch.

Antwort
von Taaly, 50

Beziehungen funktionieren oder scheitern. Eure funktioniert nicht. Jeder hat eine zweite Chance verdient - aber keine dritte und vierte!

Tatsache ist, dass es zu viele "Ich war kalt zu ihm." und "er war so zu mir" in eurer Beziehung gibt...

Schlussendlich funktioniert eure Beziehung nicht. Ihr habt es mehrfach versucht, aber es passt nicht. Finde den Absprung und beende das Elend, wenn ihr beide nicht mit einander klar kommt.

Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende... (Ah, hat auch schon ein anderer geschrieben...)

Antwort
von bigeyedoll, 38

Ganz ehrlich dann ist er einfach nicht reif genug für eine Beziehung. Lass ihn gehen und leb dein Leben weiter

Antwort
von apophis, 32

Ersteinmal sei gesagt, dass man jemanden auch ohne Handynummer oder Facebookfreundschaft der Affäre betrügen kann.
Mit persönlich kommt die Antwort, so wie Du sie schilderst, zwar auch einfach dahergesagt vor, um das Gespräch zu beenden, aber das will ich nicht beurteilen.

Bei der ganzen Vorgeschichte (die für die Frage übrigens absolut nicht nötig war zu erwähnen :) ) kommt es mir allerdings so vor, als würde er Dich sich mehr oder weniger warmhalten wollen. So nach dem Motto da ist jemand, mit der mach ich was, wenn ich lust dazu habe und wenn nicht, soll sie gefälligs nicht nerven.
Für mich also nicht gerade das, was man eine Beziehung nennt.

Aber darum ging es in der Frage nicht, weshalb ich zur Beziehung auch kein Urteil oder gar eine Empfehlung abgeben will.

Antwort
von Negreira, 33

In einem 1-jährigen Zusammensein habt Ihr Euch 3-mal getrennt, schreibst Du. Und das nennst Du Beziehung?

Eine Beziehung braucht keine Kontrolle sondern Vertrauen. Das hast Du offensichtlich nicht. Egal, ob er Dich betrogen hat oder nicht, Lügen sind nie gut und zeugen davon, daß etwas im Umgang miteinander nicht stimmt. Du wirst in Deinem Leben oftmals vor dem Aus mit einem Partner stehen, ich garantiere Dir, daß sich niemand einengen läßt, und das hast Du in meinen Augen getan. Ich sage nicht, daß ich das Verhalten Deines Freunde gut finde, aber das ist wie mit vergossenem Wein: Man bekommt ihn nicht mehr ins Glas zurück. Fehlen die Grundlagen, ist es besser, einen Schlußstrich zu ziehen, auch wenn es noch so weh tut.

Antwort
von Lapushish, 38

Abgesehen davon, dass du Gründe genug Hast ihn zu vergessen - ob er dich nun betrogen hat oder nicht?! - ist er laut deiner Aussage oft unterwegs. Da kann man auch Leute kennenlernen, ohne Nummern auszutauschen, sich küssen oder Sex haben.

Antwort
von KleinerEngel18, 44

Du findest dieses Verhalten ehrlich erwachsen? Also sorry, es wird dir hier keiner sagen können, ob er länger arbeiten musste oder nicht. Es wird dir auch keiner sagen ob er dich betrogen hat oder ob er nur mit Freunden draußen war. Aber mal ehrlich, in welchem Alter seid ihr, damit dein Freund mit keinen Mädels schreiben/ Kontakt haben darf? Sorry aber da würde ich auch abhauen.

Vielleicht hat er auf so eine Beziehung einfach keine Lust mehr gehabt, ich hätte nicht mal Zeit mit meinem Freund 4 Stunden am Tag zu telefonieren, es gibt auch andere Sachen im Leben. Gerade wenn er arbeitet, hat er nicht mehr so viel Zeit, ist müde, Freunde und Familie muss er auch noch unter einen Hut bringen, evtl. macht er noch Sport... Ist doch klar, dass er dann nicht mehr so viel Zeit für dich hat, aber für die Andren wohl auch nicht.

Man sieht alleine in deinem Text schon, wie misstrauisch du in jeder Situation bist und wie du ihn kontrollierst, so funktioniert das nicht, du engst ihn damit ein und jetzt wird eben mal der Zeitpunkt gekommen sein, wo er sagt, dass es ihm reicht. Das ist komplett normal bei so einem Verhalten.

Kommentar von apophis ,

Aber mal ehrlich, in welchem Alter seid ihr, damit dein Freund mit
keinen Mädels schreiben/ Kontakt haben darf? Sorry aber da würde ich
auch abhauen.

Zeig mir mal bitte die Stelle, wo die Fragestellerin geschrieben hat, dass der Freund keinem Mädel schreiben oder Kontakt zu ihr haben darf?

Was Facebook und Handy angeht, hat sie lediglich gesehen, dass er keine andere Mädels dort gespeichern hatte oder mit ihnen befreundet war. Weiterhin hat der Freund freiwillig den Zugang gewährt.

Auch finde ich in der Frage keinerlei Anlass anzunehmen die Fragestellerin hätte den Freund in irgendeiner Weise kontrolliert, was Du ja auch behauptest. Ebensowenig lese ich da groß Misstrauen raus, viel mehr Tatsachen, die einem der Beziehung gegenüber misstrauisch werden lassen.
Auch da wäre es nett, wenn Du mir aufzeigen könntest wie sie ihn angeblich kontrolliert, einfah damit ich es nachvollziehen kann.

Für den Rest des letzten Absatzes gilt das selbe, vonegen einengen usw..

Und erkläre mir bitte wie Du ein Verhalten als Normal empfindest, wo jemand die eigene Partnerin anlügt und anstatt die Partnerin wie abgemacht/versprochen abholt lieber ohne ein Wort zu sagen zu seinen Freunden fährt und mit denen rumhängt.

Kommentar von KleinerEngel18 ,

Alleine schon, dass sie sein Handy durchschaut ist Kontrolle genug. Denn in der Zeit scheint noch alles gut gelaufen zu sein und sie kuckt trotzdem sein Handy durch? Das macht keine Freundin, die ihrem Freund vertraut und nicht misstrauisch und eifersüchtig ist.
Einengen deshalb, weil sie es komisch findet, dass er nicht mehr 4 Stunden am Tag mit ihr telefoniert. Ich denke alle die berufstätig sind, verstehen was ich meine. Ich würde mich eingeengt fühlen, wenn mein Freund wegen so etwas motzt oder ähnliches.

Ich habe keinesfalls erwähnt, dass ich das Verhalten normal finde, dass man seine Freundin anlügt usw., aber mir scheint sie schon sehr komisch zu sein, sodass er evtl. keine andere Chance hatte um dies zu tun.

Wir kennen alle nur ihre Variante, keiner kennt seine, keiner weiß, wie es wirklich war, von daher kann keiner ein passendes Urteil drüber fällen. Ich sage nur, wie es für mich rüber kommt, entweder man akzeptiert die Meinungen anderer oder man stellt hier keine Frage.

Außerdem scheint sie mir nicht sehr reif zu sein, wenn man mit einer Frage kommt: Hat er mich betrogen? Woher soll das einer hier wissen? Das zeugt nicht gerade von viel Selbstwertgefühl und Erwachsensein.

Kommentar von apophis ,

Lies Dir das mit dem Handy und Facebook nocheinmal durch, er hat ihr freiwillig Zugang gewährt, was ich bereits erläutert habe.
Da bedaft es kein Durchstöbern oder Kontrollieren beider Dinge, soetwas bekommt man nebenbei von ganz alleine mit.

Und inwiefern bedrängt sie ihn mit dem Telefonieren? Sie hat beschrieben, dass es Früher weitaus mehr war und Heute kaum noch so ist.
Genau wie die Sache mit dem Handy, hat sie dies lediglich angemerkt, zumal noch geschrieben, dass diese langen Telefonate vom Freund aus gingen, nicht von ihr.
Wenn Du jemanden das Wort "Bedrängen" unbedingt anhängen musst, so würde es also nur zum Freund, zur Zeit der langen Telefonate, passen.
Und wo steht bitte, dass sie ihn deswegen anmotzt?

Freie Meinung hin oder her, in diesem Fall hat Deine Meinung letztlich rein garnichts mit der Frage zu tun und beantwortet sie auch entsprechend nicht.

"entweder man akzeptiert die Meinungen anderer oder man stellt hier keine Frage"

Falsch. Entweder Du beantwortest die Frage möglichst hilfreich oder Du antwortest nicht.
Jeder hat das Recht hier Fragen zu stellen, auch wenn ihn andere Meinungen nicht passen. Andersherum hat natürlich jeder das Recht auf die Frage zu antworten, wenn die die Frage denn auch tatsächlich beantwortet wird und nicht nur dazu dient dem Fragesteller die eigene Meinung oder Ansicht aufzudrängen/aufzuzeigen.

Antwort
von schwarzwaldkarl, 24

Weißt Du, so komisch es sich anhört, letztendlich spielt es eigentlich keine Rolle mehr, ob er Dich betrogen hat oder nicht...

Das was Du hier beschrieben hast klingt garantiert nicht nach einer guten Beziehung und wie heißt es so schön "bessr ein Ende mit Schrecken, als Schrecken ohne Ende"...

Er hat Dich nicht verdient und Du verdienst garantiert auch was Besseres...  ;-)

Antwort
von Mignon4, 42

Nach der Lügerei solltest du schlichtweg Schluß mit ihm machen. Dann ist es egal, warum er sich so benommen hat.

Antwort
von canstyl044, 56

Mach einfach Schluss mit ihm. Mag zwar sein dass er dich nie betrogen hat usw. Aber wenn man sieht wie viel du für die Beziehung investierst und wie viel er investiert, finde ich dass er dich einfach nicht verdient hat.


Alleine schon dass er seine Versprechen nicht hält und dich ständig anlügt sind Gründe warum man ein Schlussstrich ziehen sollte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community