Frage von ninaandlolabear, 40

Hat er kein Interesse mehr Will er sich nicht mehr mit mir treffen?

Hey, ich bin 16 und in der 10. Klasse. Ich habe vor einem Jahr die Klasse gewechselt und da war dieser Junge. Er ist mir erst kaum aufgefallen und wir hatten auch überhaupt nichts miteinander zu tun. Gegen Mai (damals noch in der 9.) wurden wir zusammen in eine Gruppenarbeit gesteckt und haben dadurch angefangen uns besser zu verstehen. Er hat mich damals auch angeschrieben und versucht weiter mit mir zu schreiben. Irgendwann hat er mich nach einem Treffen gefragt. Ich bin dem immer weiter ausgewichen, bis ich ihm irgendwann gesagt habe, dass ich kein Interesse habe. Das hat nicht daran gelegen, dass ich ihn nicht mochte, es war zu dem Zeitpunkt, einfach eine Menge los in meinem Leben. Das habe ich ihm leider immer noch nicht so richtig erklärt, im Moment tun wir eher so als wäre das damals nie passiert. Jedenfalls habe ich auf der Klassenfahrt gemerkt, dass ich ihn eigentlich wirklich sehr gerne mag und man sich super mit ihm unterhalten kann. Nach ewigem hin und her, habe ich mir schließlich ein Herz gefasst und ihm wieder geschrieben. Er hat sich tatsächlich gefreut, als ich mich mit ihm treffen wollte. Wir haben uns dann auch öfter getroffen und ich bin mir inzwischen ziemlich sicher, dass ich in ihn verliebt bin. Leider schreiben wir nie, außer wenn wir ausmachen wann wir uns treffen wollen. Wir haben auch noch nie etwas anderes gemacht als draußen sitzen und reden (einmal sind wir durch die Stadt gelaufen, weil ich keine Lust mehr hatte rumzusitzen). Ich würde eigentlich gerne mal etwas Anderes machen. Es war bisher eigentlich immer ausgeglichen, dass wir uns gegenseitig fragen, wann wir Zeit haben, aber die letzten Male habe immer nur ich gefragt. Ich frage mich jetzt, ob er vielleicht keine Lust mehr auf mich hat oder ob ich ihn nerve. Allerdings bin ich viel zu schüchtern um diese Dinge direkt anzusprechen...

Antwort
von moonkin, 11

Hey Hey,

Oje kann mir denken wie du dich fühlst. Auf der einen Seite will man verhindern dass der Kontakt abschwächt oder gar abbricht und auf der anderen Seite hat man Angst das man zu aufdringlich wirkt.. 

Ich hätte jetzt zwei Vorschläge für Dich. Allerdings wird das Risiko das Nichts von seiner Seite kommt immer bestehen :/ 

Du kennst doch sicher den Spruch "Willst du gelten, mach dich selten!" Es hört sich so banal an, aber wirkt. Vorausgesetzt derjenige hat wirklich etwas für einen übrig. Ich persönlich bin nach einer gewissen Zeit, wenn ich merkte vom Gegenüber kommt nicht viel, immer in die Defensive gegangen. Das hatte zum einen den Vorteil das ich mich im Falle einer Abfuhr schon etwas distanzieren konnte und zum anderen war es auch zwecks Schüchternheit um einiges einfacher. Einzig das Warten..das ist etwas hart. Ich würde Dir empfehlen dich in der Zeit auf andere Gedanken zu bringen indem Du dich mit Dingen/Menschen umgibst die Dir gut tun :) 

Ja..und dann gäbe es natürlich auch noch die Möglichkeit des 'Angriffes' :D 

Du könntest zum Beispiel probieren mit ihm ganz ungezwungen zu schreiben..und schauen ob er gerade die Zeit hat um viel schreiben zu können (Vielleicht am Sonntagabend) schauen, ob er überhaupt Lust hat mit dir ausführliche Gespräche per Nachricht zu führen..wenn du das Gefühl hast das Interesse da ist, könntest ihm ja sogar 'gestehen' das du ihn damals nicht abweisen wolltest und du eigentlich schon gerne mehr Kontakt haben willst weil du ihn eben sehr gerne magst (vielleicht kannst ja auch noch hinzufügen das es dir damals nicht so gut ging, damit er versteht das es nicht an ihm lag) So etwas in der Richtung ^^

Ich weis es ist alles nicht so leicht aber ich wünsche Dir jedenfalls alles Gute & Kopf hoch :)

Antwort
von wictor, 18

Rango hat recht. Du hast ihn schon mal klar abgewiesen, deswegen ist er jetzt vorsichtig. Er kann ja nicht wissen, dass du deine Meinung geändert hast und ist deswegen eher zurückhaltend. Interesse hat er ganz sicher, sonst würde er sich nicht zum Quatschen mit dir treffen. Die Initiative muss nun von dir kommen, also ran da! Viel Glück euch beiden! :)

Kommentar von ninaandlolabear ,

Er weiß ja eigentlich schon seit Monaten, dass ich meine Meinung geändert habe. Er hat mich auch einige Male angeschrieben, nur eben in letzter Zeit nicht mehr.

Kommentar von wictor ,

Woher soll er das wissen? Nur weil du ihn angeschrieben hast und ihr euch trefft? Man kann sich auch freundschaftlich treffen, das ist auch etwas was ich an seiner Stelle vermuten würde. Du musst ihm schon klar sagen, was du fühlst, denn von alleine wird er nicht drauf kommen.

Antwort
von Mafialetsplay78, 13

Also: Geh einfach zu ihm hin frag ihn mal ob ihr in ein Cafe oder so gehen wollt oder ins Kino/Restaurant. Erklär ihm dann(beim Kino nach dem Film den richtigen Moment findest du dann schon) wieso du damals nein gesagt hast und eben das bei dir soviel los war etc. Und frag ihn einfach ob er noch was von dir will. Ich denke er mag dich eigentlich schonnoch aber will halt nicht nochmal verletzt werden und hält deswegen etwas Abstand.

Ich geh selber in die 9te Klasse und weiß wie man sich in dem Alter als Junge fühlt

Viel Glück und viele Grüße!

Antwort
von Rango87, 21

Lust hat er mit sicherheit schon.

Aber er ist vorsichtig geworden. Die Kreativität und initiative muss nun voll von dir kommen. Er schützt sich selber vor enttäuschung damit indem er sich sagt: sie will eh nichts ernstes von mir!

Dass musst du nun erst wieder durchbrechen.

Kommentar von ninaandlolabear ,

Ich habe ihn jetzt ja auch schon öfter nach Treffen gefragt. Ich will mich jetzt auch nicht zum Deppen machen indem ich ihm hinterherrenne..

Kommentar von Rango87 ,

Denn sei dir halt zu fein dafür, ist ja nur dein Leben.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten