Frage von yolola, 55

Hat er kein Interesse mehr an mir, bin ich ihm egal geworden?

Hallo liebe Community, wird glaub bisschen länger sorry. Also bevor ich mit meinem Ex zusammen gekommen bin hatte ich etwas mit einem andren Typen. Für mich hat es zu dem Zeitpunkt nicht wirklich etwas bedeutet, er sagte mir aber das es für ihn etwas bedeutet. Als ich dann mit meinem ex zusammen gekommen bin sagte er, er hätte kein problem damit und ich hatte immer noch kontakt zu ihm und wir waren gute freunde. Er war immer noch total süß und nett zu mir. Als ich dann ziemlich stress in der schule und mit meinem freund hatte war er immer für mich da und ich konnte mit ihm über alles reden und er ist mir sehr wichtig geworden. Aber es hat dann mit der zeit nachgelassen dass er mich gefragt hat ob wir zusammen etwas unternehmen und so einmal hat er sogar ein treffen vergessen und kurz nach dem mein Ex freund mit mir schluss gemacht hat hatten wir etwas streit und seitdem haben wir fast keinen Kontakt mehr. Er wusste dass es mir schlecht ging aber er hat nichts gemacht und mich irgendwie stehen lassen. Es kommt mir so vor als ob ich ihm egal geworden wäre und wenn ich ihn darauf anspreche hat er immer ausreden (ich bin mir nicht sicher ob er das wirklich so meint wie dass er nicht mehr mit mir geredet hat da er mich nicht nerven wollte und mir Freiraum lassen wollte und so) oder wenn ich ihn frage ob wir uns treffen um zu reden kann er nie. Ich weiß nicht ob ich sogar ein bisschen in ihn verliebt bin und ich weiß nicht was ich machen soll. Kann es sein dass ich ihm wirklich total egal geworden bin? Weil wir waren eigentlich ziemlich gute freunde und ich bin mir ziemlich sicher dass er mich mal noch mehr als freundschaftlich mochte. Er hat es ja auch gesagt und mit meinem Ex war ich nur etwas über einem Monat zusammen. Habe ich noch eine Chance bei ihm und wie kann ich wieder mehr Kontakt zu ihm aufbauen?

Danke für eure Antworten

Liebe Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von conelke, 25

Der Typ vor Deinem Ex scheint Dich wirklich gemocht zu haben. Zu tolerieren, dass Du mit jemand anderem zusammen gekommen bist und dann trotzdem die Freundschaft aufrecht zu erhalten, zeugt entweder davon, dass er Dich nicht verlieren wollte oder seine Gefühle für Dich waren immer nur sehr freundschaftlich und er wollte einfach nur für Dich da sein. Was er letzten Endes wirklich für Dich empfindet, musst Du jedoch selbst herausfinden.

Vielleicht ist ihm Eure "Freundschaft" zwischenzeitlich nicht mehr ganz so wichtig, vielleicht ist er im Nachhinein doch verletzt, dass Du ihn hast stehen lassen, vielleicht hat er eine andere Frau kennengelernt, die ihm jetzt wichtiger ist. Alles kann nichts muss!

Wenn er den Kontakt zur Dir nicht mehr wünscht - aus welchen Gründen auch immer, dann musst Du das wohl so hinnehmen. Ich weiß nicht, wie Ihr kommuniziert, persönlich mündlich oder nur schreibender Weise? Per whats app z. B. wäre das für mich ein no go. Es gibt Dinge, die müssen unter vier Augen geklärt werden, sofern dazu beide bereit sind.

Antwort
von frischling15, 17

Ich schließe mich den Ausführungen von conelke , voll umfänglich an. Du solltest loslassen.....

Kommentar von yolola ,

Ich hab aber erst meinen Ex Freund verloren und es War nicht einfach für mich loszulassen ich will nicht schon wieder jemanden verlieren der mir sehr wichtig ist 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community