Frage von Sabrinanda, 29

Hat er interesse an mir oder ist es mein wunschdenken?

Ich habe vor fast 3 Monaten einen Jungen kennengelernt (sind beide 17) und seitdem schreiben wir auch zusammen, mal schreibt er zu erst, mal ich, wir schreiben aber nicht jeden Tag (wir chatten auf Snapchat, wir haben unsere Nummern nicht) wir treffen uns häufig zufällig am Bahnhof und grüssen uns mit einem Küsschen auf die Wange. Gestern war ich auf einer Party und er auch, ich war mit meinen Freunden dort und er mit seinen (wir beide wussten das wir auf der selben Party sind und wollten uns auch treffen) also bin ich kurz zu ihm und seinen Freunden rüber um hallo zu sagen und etwas Zeit mit ihm zu verbringen, wir sind mit seinen Freunden nach draussen gegangen und mir war kalt also gab er mir seine Jacke, er ist immer in meiner nähe geblieben und hat auch immer ein Gesprächsthema gesucht und trotzdem gibt es immer wider Anzeichen dass er doch nicht auf mich steht, z.B. hat er mich einmal "versetzt" als wir gemeinsam mit Freunden etwas unternehmen wollten. Sollte ich ihn für seine Nummer fragen oder sonst was unternehmen? Und hat er Interesse an mir oder bilde ich mir das nur ein?

Antwort
von MrNiceGuy9090, 13

Du darfst das ganze nicht "zerdenken" er hat Interesse, sonst würde er sich mit dir nicht auf der besagten Party verabreden und mit dir quatschen. Statt still zu stehen und dich zu fragen ob er dich mag, mach du einfach mal den ersten Schritt und frag nach einem Date, er wiederum kann genau so denken wie du. Das führt dazu das beide sich die Frage stellen, ohne sich zu trauen den ersten Schritt zu machen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten