Hat er Hintergedanken?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das er jetzt schon darüber redet was du tun müsstest wenn du konvertierst sprichst bände.  Und auch das er häufig über "seine kultur und religion spricht"

Viele sind schon drauf reingefallen.

Ich würde aufpassen, mit 17 ist noch alles rosarot.

Lerne zwischen den zeilen zu lesen.

Nur an das gute im menschen zu glauben ist naiv. Sichere dich ab und setze grenzen und überlege.


Ich entschuldige mich nicht dafür wie es hier viele andere tun. Sei vorsichtig und erliege nicht dem reiz des neuen denn er kommt aus einem land das nichts mit den werten zu tun hat mit denen du aufgewachsen bist. Erst recht als frau.

Man kann seine herkunft nicht verleugnen und er ist noch nicht solange da als das er der superdeutsche sein kann.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, ich würde langsam alles angehen, so wie du es beschreibst, denke ich weniger dass er eine Gefahr darstellt. Natürlich versucht er in Deutschland Fuß zu fassen, das würde jeder tun egal welcher Herkunft. Vielleicht bist du für ihn eine Hilfe und er sieht in dir eine Hilfe. (keine Ausnutzung gemeint) Afghanen sind meistens gute Menschen, habe ein paar afghanische Freunde, sehr gastfreundlich und respektvoll. Ich würde sagen, dass er es ernst meint mit dir, trotzdem nichts überstürzen aber helfen kannst du ihm damit sehr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Interessieren würde mich angesichts deiner Frage schon, wie du dich mit diesem "Flüchtling" aus Afghanistan stundenlang und "verständnisvoll" unterhältst. - Kann er denn nach wenigen Tagen oder Wochen Aufenthalt in Deutschland schon perfekt deutsch und hat er Geld genug stundenlang zu telefonieren und dir tolle Geschenke zu machen?

Ich fürchte fast, nicht der angebliche Afghane ist gefährlich, sondern eher du mit deiner Fake-Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gattonero
08.12.2015, 10:21

 hat er Geld genug stundenlang zu telefonieren und dir tolle Geschenke zu machen?

jooooh . hab ich auch sofort gedacht . mann o mann  , lol !!!

naja , wers glaubt ?

4
Kommentar von annikaGOMEZ
08.12.2015, 22:44

Ich habe NIE gesagt dass es teure Geschenke waren und heutzutage ist es außerdem möglich über WLAN zu telefonieren und dieses Englisch ist auch sehr verbreitet, auch in Afghanistan. Ich finde es eine Unverschämtheit mir zu unterstellen, dass die Frage eine Lüge oder Fake sei. Ich habe überhaupt nichts davon mir sowas auszudenken, sondern habe lediglich einen Rat gebraucht, da meine Frage der Wahrheit entspricht. Ihr stellt es euch vielleicht anders vor als es wirklich ist, aber man kann mir auch jedes Wort im Mund umdrehen.

0

Hallo, 

Egal ob er aus Afghanistan oder aus Deutschland herkommt, muss man am Anfang vorsichtig sein. 

Ohnehin habe ich die Erfahrung gemacht, dass das "Auswandern" der jungen Leute, die alleine ohne Familie und Erfahrung sind, manchmal die Aenderung der Denkweise veranlasst. Ich meine manche werden religioeser. Deswegen musst du aufpassen, dass der Einfluss der Religion auf sein Leben bzw. dein Leben nicht zunimmt - Das Zunehmen ist moeglich. Oder vielleicht trit er in der Zukunft aus der Religion aus, und vielleicht auch nicht. Auf jeden Fall musst du einfach klare Grenzen setzen.

Du muss dir vergegenwärtigen, dass alles wahrscheinlich nicht funktioniert. Du bist noch jung, es ist sehr frueh um Dich mit dieser Thematik auseinanderzusetzen. 

Ich hoffe, dass meine Meinung hilfreich war!

Manxy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also diese Angst ist denke ich unbegründet. Der heiratet dich höchstens um an die Staatsbürgerschaft zu kommen, aber nicht weil er scharf darauf ist, dass du seinen Glauben/Religion übernimmst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pestilenz
08.12.2015, 02:12

Warum eines wenn man 2 haben kann^^

2

Vorsicht ist immer angebracht, egal ob in der Beziehung zu einem Deutschen oder einen Afghanen, gerade wenn man sich nicht so gut kennt.

Du musst dir und ihm klare Grenzen ziehen was du möchtest und was du nicht möchtest. Wenn du z.B. nicht konvertieren willst, dann mach das auch klar.

Das er häufig über seine Kultur und Religion spricht ist nicht merkwürdig finde ich, Religion ist in den Ländern ein viel normaleres Thema als in Deutschland und wenn er über seine Kultur redet ist das eine Erinnerung an seine Heimat. Daraus würde ich erstmal keine besonderen Schlüsse ziehen. Erzähl ihm von deinen Überzeugungen und der deutschen Kultur wie du sie kennst.

Es ist wie immer in Beziehungen: Erlaubt ist nur was beiden gefällt.

Viel Spaß und alles Gute dir!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufpassen würde ich natürlich

Wie alt bist du denn ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alex18999
08.12.2015, 00:44

Und er ? ...

Ohne wertende Vorurteile aber du solltest auf jeden Fall aufpassen !

0
Kommentar von Alex18999
08.12.2015, 00:47

Vorsichtshalber Pfefferspray dabeihaben aber solange er nicht gewaltsam probiert dich zu irgendwas zu zwingen ;)

Viel Glück und versuche deine Eltern zu verstehen falls sie sich sorgen machen

0
Kommentar von ProblemeSindDaa
08.02.2016, 23:36

Ist er alleine gekommen oder mit seinen Eltern? Wenn er alleine ist dann, liebt er dich nicht!! Hör auf deine Eltern! Ich bin Afghanin und weiß wie die Männer ticken! Der ist bestimmt schon vergeben und holt seine Familie her und seine Eltern würden dich eh niemals akzeptieren!

0