Frage von dreasox, 49

Hat eine Onboard Grafikkarte die 2GB RAM (Pc hat 8GB) zur Verfügung hat die selbe Leistung wie eine Externe Graffikkarte die 2GB Grafikspeicher hat?

Eine Onboardgrafikkarte nutzt ja den Arbeitsspeicher des Computers. Hat also eine Onboardgrafikkarte die min. 2GB Arbeitsspeicher zur Verfügung hat die selbe Leistung wie eine externe Graffikarte die 2GB Grafikspeicher hat ? Danke!

Antwort
von spiele, 33

Nein die GPU (onboard) mit dem "shared Memory" ist viel langsamer weil RAM lange noch nicht so schnell ist wie VRAM.

Außerdem wird die Leistung der GPU dadurch beeinflusst, weil die Schnelligkeit des RAM runter geht.


Der VRAM einer Grafikkarte ist viel schneller (um die 350 Gb/s ca. ) und ist deshalb schneller zu erreichen als der RAM. Die Texturen können so von der Grafikkarte schneller geholt werden.

Kommentar von dreasox ,

OK. Danke✌

Antwort
von Nemesis900, 35

Daraus kann man nur schließen das sie die gleiche Menge an Speicher zur Verfügung hat. Daraus kann man aber keine Aussage über die Leistung machen.

Kommentar von dreasox ,

Wow. toll darauf wäre ich nicht gekommen.

Kommentar von Nemesis900 ,

Wenn du die Antwort weißt wieso fragst du dann?

Antwort
von martinhg, 19

Fahren ein Ferrari und ein Kleinwagen gleich schnell, wenn der Kofferraum gleich groß ist?

Kommentar von dreasox ,

Nein. Aber der Kofferraum hat auch kein Einfluss auf die Leistung. Der Motor schon.

Kommentar von martinhg ,

Klasse geschlussfolgert, jetzt musst du das nur noch auf Grafikkarten übertragen: Anhand des Grafikspeichers kann man kaum Angaben über die Leistung machen, enorm viel wichtiger ist die GPU.

Antwort
von Retch, 18

Externe dedizierte Grafiklösungen haben immer mehr Power da die auch besser gekühlt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community