Frage von Turok10, 27

Hat eine Heizlampe Uv Anteile?

Ich hab ein Terrarium.gekauft ich möchte bartagame halten im terrarium ist eine heizlampe meine frage erfüllt die heizlampe auch den zweck der uv lampe oder benötige ich noch eine uv lampe?

Antwort
von jaybee73, 16

hi,

wärmelampen haben keinen uv-gehalt. da brauchst du schon eine richtige uv-lampe (solar raptor, reptiles expert, bright sun oder light storm). diese benötigen natürlich noch ein passendes EVG.

das wichtigste bei heliophilen tieren, wie bartagamen, ist hochwertiges licht (HCI, T5 als grundbeleuchtung)...

magst du etwas zu deinen bisherigen planungen sagen? wie groß ist das terrarium. wie willst du es beleuchten/beheizen? welchen bodengrund willst du nutzen etc. Vielleicht können wir noch etwas weiter helfen.

Antwort
von Sophia2008, 8

Normale Wärmelampen haben keinen UV Anteil und sind somit nicht für die UV Versorgung geeignet. Aber es gibt Wärmelampen, die mit UV kombiniert sind, funktionieren aber nur mit Vorschaltgerät, zum Beispiel ist die Lucky Reptile Bright Sun Desert sehr gut. Wenn du eine separate UV Lampe möchtest, wie z.B. die Osram Ultravitalux 300W, dann bedenke, dass du genug Abstand haben musst (mind. 50, eher 70cm). http://landschildkroeten-shop.jimdo.com/haltung/technik/w%C3%A4rme-und-uv-lampen... Wenn die Wärmelampe, die du jetzt hast, einen UV Anteil haben solltest, dann bedenke bitte, dass der UV Anteil mit der Zeit nachlässt. Hilfreich ist hier vielleicht ein Messgerät für UV Strahlen.

Zusätzlich zur Wärme und UV Licht brauchst du noch einen leistungsstarken HQI Strahler, weil es sonst zu dunkel ist. Auch wenn für unser Auge die Helligkeit von Wärmelampe ausreichen mag, so brauchen Bartagamen sehr viel mehr Licht, was man mit einem HQI Strahler erreicht.

Antwort
von Xineobe, 9

Hallo

Also mit einer Lampe kommst du bei Bartagamen nicht weit ;) Eine Kombination aus 2-3 verschiedenen Arten von Lampen ist hier wichtig. Du musst ja die australische Steppe imitieren ;)

Klick dich bitte hier mal etwas durch, leider wird im Handel sehr viel Schrott verkauft: http://www.bartagamen.keppers.de/zusammenfassung.html

- Terrarium AB 150x80x80, besser Richtung 200x80x80 (auch für Jungtiere)

- Quarantäneterrarium für den Anfang, später für Erkrankungen

- Kotprobe 2-3 Wochen nach dem Einzug untersuchen lassen

- UV Lampen mit externem Vorschaltgerät wie Solar Raptor HID oder Bright sun Desert. Dazu T5 Röhren mit Tageslichtspektrum

- Grünfutter draußen sammeln.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community