Frage von NeonpinkeZiege, 101

Hat ein Vergewaltiger ein Anrecht darauf sein Kind zu sehen?

Interessiert mich nur mal: Hätte ein Vergewaltiger ein Anrecht darauf sein Kind zusehen, wenn aus dieser "Verbindung" ein Kind entstanden wäre?

Antwort
von joschi1989, 39

Die Straftat an sich und das Recht sein Kind zu sehen, haben nicht wirklich etwas miteinander zu tun.
Generell wird er natürlich kein Sorgerecht haben.
Die Vergewaltigung hat er ja nicht dem Kind angetan( so schlimm sich das anhört).
Auch ein Bankräuber darf sein Kind sehen.
Natürlich kann im einzelnen Fall auch entschieden werden, dass eine Gefährdung durch diese Person für das Kind besteht.
Dann muss man eine solche Vergewaltigung aber auch erstmal beweisen ( im Zusammenhang wird dann wahrscheinlich ausschlaggebend sein, dass der Vergewaltiger ein aggressiver Mensch ist) .
Die Chance das umgangsrecht bei einem verurteiltem Verbrecher abzusprechen, steht wahrscheinlich gut.

Antwort
von irgendeineF, 31

Natürlich, er ist schließlich der Vater. Kann im Einzelfall auch anders geregelt werden, aber generell, ja.

Antwort
von ollikaly, 40

Nein, natürlich nicht. Was für eine komische Frage. Wie soll ein Sexualstrafttäter dazu fähig sein, ein Kind richtig zu erziehen?

Antwort
von Steffile, 69

Da er vermutlich nicht erziehungsberechtigt waere, natuerlich nicht. 

Antwort
von priesterlein, 40

Das muss im Einzelfall entschieden werden. Vergewaltigung kann auch in einer Ehe stattfinden und wie liest sich die Frage, wenn die Frau der Vergewaltiger war?

Antwort
von Goodnight, 17

Nein hat er nicht.

Antwort
von Kasumix, 26

Ja, bestimmt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten