Frage von TimoMattern, 24

Hat ein Spanischer Rippenmolch eine nackte Haut mit Drüsen oder eine Haut mit Hornschuppen?

Antwort
von AstridMusmann, 10

Ersteres ist der Fall! Alle Molche zählen zu den Lurchen/Amphibien. Alle Lurche sind Tiere die den ersten Teil ihres Lebens bzw. ihr Larvenstadium im Wasser verbringen und danach je nach Art an Land gehen (einzige Ausnahmen sind der Alpensalamander und die Geburtshelferkröte), die Haut ist nackt, drüsenreich und unbedeckt und die Tiere atmen überwiegend über die Haut (würde man einem Salamander die Haut mit Babycreme einschmieren dann würde er ersticken, keine Ausnahmen), sie können nicht schwitzen und leben daher stehts in der Nähe feuchter Stellen oder im Wasser (einzige Ausnahme, der Alpensalamander), sie legen stehts Eier bzw. Laich (einzige Ausnahme der Alpensalamander), ihre Eier sind nicht von festen Schalen sondern nur von einer gelartigen Hülle umgeben und werden daher stehts im Wasser abgelegt da sie an Land austrocknen würden (einzige Ausnahme der Alpensalamander und die Geburtshelferkröte), sie wachsen nach Beendung des Larvenstadiums nicht mehr.

Antwort
von Blindi56, 21

Ich (und Wikipedia!) kenn nur den spanischen Rippenmolch, was auch  ein (Schwanz)Lurch ist. Diese haben Haut ohne Schuppen. Aber beim Rippenmolch können die Rippen raus stehen und an Hornspitzen erinnern....

Kommentar von TimoMattern ,

Sorry, meinte natürlich Spanischer Rippenmolch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten