Hat Ehefrau Anspruch auf Übernahme der Wohnung, auch wenn sie nicht als Hauptmieter eingetragen ist?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Verlangen? Nein. Der Mietvertrag müsste auf dich geschrieben werden. Der Ex muss damit ebenfalls einverstanden sein, er ist der momentane Mieter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nina151
22.01.2016, 17:12

Er ist einverstanden. Habe nur Angst vor einer drohenden Mieterhöhung bei Änderungen im Mietvertrag.

0

Nein das kannst Du nicht - solange der Mietvertrag von Deinem Mann nicht gekündigt wird, gilt er weiter; es kommt nicht darauf an, ob der Mieter (hier Dein Mann) auch in der Wohnung wohnt.


Wenn der Mietvertrag gekündigt wird, KANN der Vermieter mit Dir einen Mietvertrag abschließen - die Konditionen sind dann Verhandlungssache - der Vermieter kann auch eine höhere Miete als bisher verlangen...

Wenn Ihr Euch einig seid, dann sollte der Mietvertrag nicht gekündigt werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst viel verlangen, ob du es erhältst, steht auf einem anderen Blatt. Warum sollte dich der Vermieter als Hauptmieter übernehmen, zu mal mit den gleichen Konditionen? Wenn du sehr viel Glück hast, kannst du den bestehenden Mietvertrag übernehmen ......aber ein Recht deinerseits besteht nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

VERLANGEN kannst du es NICHT, aber BITTEN!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht verlangen. Bitten. Vertragspartner ist der Ehemann. Und das bleibt auch so bis zum Widerspruch durch den Ehemann.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nina151
22.01.2016, 17:09

Natürlich bitte ich darum  ;-) Aber ich weiß, dass unser Vermieter auf eine Möglichkeit wartet die Miete der ortsüblichen Vergleichsmiete anzupassen. Wir sprechen da von beinahe 1/3 mehr Mietzins jeden Monat. 

0