Hat Dummheit was mit Allgemeinwissen zu tun?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Dummheit ist es, wenn man nicht aus Erfahrungen lernt. Allgemeinwissen hat etwas mit Bildung zu tun, diese kann aus Büchern oder anderen Medien stammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Man kann ein hohes Allgemeinwissen haben, aber dennoch Dummheiten begehen.

Fehlendes Allgemeinwissen hat mit Unwissenheit zu tun. Unwissenheit hat nichts mit Dummheit zu tun und ist nichts Schlimmes, denn daran kann man etwas ändern. Nur weil man nicht weiß, WIE man etwas lernt, ist man nicht dumm.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, dass das ganz darauf ankommt, wie man Dummheit und Intelligenz definiert. Dumm ist für mich ein Mensch, wenn er nichts weiß und nichts wissen will. Intelligenz ist da schon etwas schwerer zu definieren. Auf jeden Fall haben Schulnoten NICHTS! mit Intelligenz zu tun (Ganz dickes!)!

Intelligenz setzt sich für mich aus dem Willen neues zu lernen, der Leichtigkeit, also wie schnell man Dinge lernt, und wie gut man mit Menschen umgehen kann, also wie gut man etwas einschätzen kann. Da werden mir aber viele widersprechen, also es ist ein sehr dehnbarer Begriff^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob jemand dumm ist, erkennt man an seinen Antworten. Ob jemand gebildet ist, erkennt man an seinen Fragen.Nur der Dumme lernt aus der Erfahrung, der Kluge dagegen aus der Erfahrung anderer. (Otto von Bismarck)Viele stellen sich nur dumm und sind sehr intelligent. Diese erfahren meistens wesentlich mehr als einer mit "nur guter Allgemeinbildung". Allgemeinbildung muss nicht unbedingt hohe Intelligenz vorraussetzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nixawissa
24.12.2015, 12:59

Donnerwetter für Dein Alter ganz schöne Satzbildung!

0

Nicht nur, aber auch! Es gibt da aber noch den Unterschied zwischen dumm und blöd: Jeder stellt sich mal blöd an, und macht einen Fehler. Wer dumm ist, macht den gleichen Fehler immer wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast dir die Frage schon selber beantwortet!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es ist, vereinfacht gesagt, der Mangel an Problemlösungskompetenz - es geht also um Wahrnehmung, Tranferleistung und Kreativität.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das merkt man/frau doch an deiner besch* "Frage"!

Wer dumm ist, verfügt nunmal nicht über eine angemessene Allgemeinbildung.

Leider wurde dieser Beitrag trotz Beanstandung nach Prüfung wieder freigegeben. Dadurch sinkt das Niveau dieser Seite leider wieder um ein paar Zentimeter :((


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?