Frage von Torrnado, 168

Hat Donald Trump gute Chancen auf eine 2. Amtszeit ?

Donald Trump hat die Wahl zum US-Präsidenten nur knapp gewonnen, das Land ist gespalten und er ist ebenso unbeliebt wie auch Hillary Clinton. Die meisten Staats-und Regierungschefas sind teilweise besorgt und schockiert, daß Trump gewonnen hat. Fakt ist, daß sehr vielen Politikern Clinton lieber wäre. Trump hat zudem berüchtigte " Hardliner " in sein Kabinett berufen nun gibt es in den USA täglich in etlichen Städten Demos gegen Trump, es gab auch mehere Verletzte. ein Ende ist nicht in Sicht. auch sehen sich rechte Parteien in Europa im Aufwind. Hat Trump nach 4 Jahren Chancen auf eine 2. Amtszeit ? bitte mit kurzer Begründung, warum.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von striepe2, 92
garantiert nicht

Hoffentlich wird seine 1.Amtszeit schon vorzeitig beendet. Die täglichen Nachrichten über seine Aktionen lassen schlimmes befürchten. Rassisten wachsen über sich hinaus und werden von ihm auch noch belobigt.

So fand Trump das Zitat vor ein paar Tagen von einer Bürgermeisterin ganz toll. Sie sagte:  " Ich will keinen Affen mehr in Highheels im weißen Haus sehen"  Michelle Obama wurde von ihr so bezeichnet. Die Bürgermeisterin mußte zwar nach dem öffentlichen Druck ihr Amt aufgeben, aber Trump fand ihre Aussage ganz toll.

Ist dir das Begründung genug?

Kommentar von Torrnado ,

ja ! Du sprichst mir da aus der Seele ! ich hoffe, daß dieser widerwärtige Rassist des Amtes enthoben wird.

Kommentar von ClochardFranken ,

Ja, zuerst haben wir gehofft, dass er nicht Kandidat wird. Dann haben wir gehofft, dass er nicht Präsident wird. Jetzt hoffen wir, dass er keine zweite Amtszeit bekommt.

Die Hoffnung stirbt nie. Aber sie ist oft sehr trügerisch.

Antwort
von silberwind58, 87

Jetzt muss ER ja erst mal die erste Amtszeit bewältigen! Aber,der kann uns ja auch alle angenehm überraschen! Ich warte da mal ab und werde nicht urteilen.

Antwort
von Wolli1960, 39
die Chancen stehen bei 50 : 50

Warten wir erst mal ab, wie er sich in seiner ersten Amtszeit macht. Bei George Bush jun. hat wohl auch kaum einer drauf gewettet, dass er eine zweite Amtszeit schafft. Er schaffte es aber.

Antwort
von DiamondCrafter, 7
er hat sehr gute Chancen

Für die Demokraten wird wahrscheinlich Andrew D. Basiago antreten, ein vollkommen Irrer, der behauptet zeitreisen zu können und schon auf dem Mars gewesen zu sein.

Antwort
von almmichel, 33
garantiert nicht

Er wird diese Amtszeit nicht mal überstehen.

Kommentar von striepe2 ,

Hoffentlich hast du recht!

Kommentar von almmichel ,

Er hat nicht nur Freunde in seiner eigenen Partei.

Antwort
von Kopfstand, 37

In vier Jahren kann viel passieren. Warten wir doch erst einmal seine erste Amtszeit ab. Nichts ist unmöglich! Hättest du vor elf Jahren gedacht, dass Frau Merkel gerade dabei ist, Konrad Adenauer und Helmut Kohl zu schlagen, was die Länge ihrer Regierungszeit betrifft?

Antwort
von voayager, 54

Ja sollen wir denn jetzt auch noch im Kaffeesatz lesen, um so sehen, was kommen wird?

Vieles hängt in den USA auch davon ab, wie die Demokraten reagieren werden. Ziwehen die auch weiterhin ihren gewohnten "Stiefel" runter, ist es schwer zu sagen, ob für Trump die nächste Legislaturperiode ein Trumpf sein wird. Daher: "schau mer ma, dann sehn mer ma."

Antwort
von abibremer, 10

VIEL ZU FRÜH gefragt: Warten wir doch erst mal ab, was er von dem Stuß den er labert, wirklich umsetzen kann. Die Realität wird ihn schneller "einholen" als er (jetzt noch) glaubt. Ich stimme deshalb NICHT ab.

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Politik, 35
die Chancen stehen bei 50 : 50

Wenn er ein akzeptabler bis guter Präsident werden sollte - dann ja.

Wenn er eine Fehlbesetzung sein sollte - dann weiß man nie.

Wenn er Verbrechen begeht - dann nein.

MfG

Arnold

Antwort
von Lukas1643, 48

Was ist denn dass für eine Frage? Genauso sinnlos, wie wenn Merkel gefragt wird, ob 2022 nochmal als Kanzlerin kandidieren will.

Es kommt ganz drauf an was er als Präsident macht und natürlich auch, ob die Demokraten in 4 Jahren wieder einen vernünftigen Kandidaten haben oder nicht.

Antwort
von yatoliefergott, 64

Das kann man doch jetzt nicht sagen. Die erste Amtszeit hat ja noch nicht mal angefangen

Expertenantwort
von atzef, Community-Experte für Politik, 70
garantiert nicht

Er hat noch nicht einmal sein Amt angetreten...:-)

Ansosnten glaube ich an keine 2. Amtszeit. Wie alle Populisten wird er sich schnell selber demaskieren.

Schon jetzt rudert er ja mit seinen Wahlversprechen zurück.

Absehbar sind massive Spannungen mit der republikanischen Kongreßmahrheit...

Antwort
von Skinman, 33

Der hat vor allem extrem gute Chancen, bereits nach zwei Monaten vom Amt enthoben zu werden, wenn er so weiter macht.

Antwort
von bikerin99, 56

Er hat noch nicht mal begonnen zu regieren, da stellt sich gar nicht die Frage nach einer 2. Amtszeit.

Antwort
von zippo1970, 85

Er hat nicht mal seine erste Amtszeit angetreten. Und du fragst danach, wie groß seine Chancen auf eine zweite sind?

Das kann dir niemand beantworten, der keine hellseherischen Fähigkeiten hat. Und solche Leute sind hier dünn gesät.

Generell ist es so, dass der Amtsinhaber einen leichten Vorteil hat. Aber die Vergangenheit hat gezeigt, dass nicht jeder Präsident, diesen Vorteil nutzen konnte. Zum Beispiel: George Bush sen.

Ich habe nicht abgestimmt, weil diese Frage niemand beantworten kann. Genau so könntest du eine Abstimmung machen, wie das Wetter am 20.01. 2019 wird.

Sorry!

Antwort
von charmingwolf, 61
ehr unwahrscheinlich

Seine Nominierung ist nicht bestätigt und du kommst mit
einer Wiederwahl.   

An 19 Dezember  muss
er Bestätigt werden, es lauft eine Petition (auch in Deutschland) um die
Wahlmänner zu motivieren  sich gegen
Trump zu entscheiden.    

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community