Hat dieses Bild etwas sehr "nazihaftes"?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lern erst einmal eine rechte politische Gesinnung von Rechtsextremismus und das wiederum von Nationalsozialismus zu unterscheiden, bevor du Schriftarten damit in Zusammenhang bringst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Tut es. Sogar sehr stark. Die Frakturschrift - obwohl schon deutlich älter - erlebte in der NS-Zeit ist Blüte und ist für viele immer noch Sinnbild von Neonazitum und Terror.

Zur Zeit des Nationalsozialismus erlebte die Fraktur insbesondere als Auszeichnungs-, aber auch als Textschrift zunächst eine Renaissance, da sie als deutsche Schrift betrachtet wurde. Man berief sich unter anderem auf Cäsar Flaischlen, der „Vom Herrenrecht unserer deutschen Schrift“ gedichtet hatte. Ab Juni 1933 forcierte das Reichsinnenministerium das Vorhaben, Schreibmaschinen mit Frakturschrift verbindlich in Behörden einzuführen.

Die Treffer einer einfachen google-Bildersuche mit den Stichwörtern "3. Reich + Schrift" zeigt auch, mit was damit verbunden wird (siehe Screenshot).

In Kombination mit Heimat und Natur wird das Gesamtpaket vervollständigt.

Gruß
Falke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag die Person, die sowas postet, doch einfach mal, ob sie rechts ist. Du scheinst solche Probleme wie dieses ja irgendwie öfters zu haben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung