Hat dieser Gaming PC eine gute Zusammmenstellung und welches Mainboard?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Keinerlei Mainboards von 2015 / 2016 / 2017 verwenden noch DDR3 die neuen MB haben nur noch DDR4 aufgrund deiner Aussage mit 

DDR4 unterstützen nicht so viele Mainboards habe ich gelesen


DDR4 unterstützen nicht so viele Mainboards habe ich gelesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde anstatt der R9 380 lieber eine GTX 1060 nehmen. Und lieber 16gb RAM statt nur 8. Bei den Mainboard kann ich dir leider nicht weiterhelfen, da ich mich damit noch nie viel beschäftigt habe. Bei weiteren Fragen einfach kommentieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leonb28
08.10.2016, 21:46

Ist mir beides zu teuer. Wollte eigentlich einen für 600€ Zusammenstellen, was jetzt auch nicht so richtig funktioniert hat :D

Aber noch mehr möchte ich ungern ausgeben

0
Kommentar von UnRunDeath
08.10.2016, 21:47

Würde dir aber von AMD abraten. Lieber noch 1 Monat mehr sparen und länger spaß haben als eine falsche entscheidung zu treffen und dann am Ende so gesehen Doppelt zu zahlen

0

Warum willst du noch auf Haswell und DDR3 setzen ? Skylake und DDR4 sind gar nicht bis minimal teurer...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leonb28
08.10.2016, 21:44

Ich bin nicht sicher, da ich mich jetzt nicht so gut damit auskenne, aber ich glaube Haswell hat etwas mit dem Prozessor zu tun. Ein paar meiner Freunde besitzen diesen i5 und sind bestens zufrieden. DDR4 unterstützen nicht so viele Mainboards habe ich gelesen

0
Kommentar von UnRunDeath
08.10.2016, 21:45

Der unterschied zwischen DDR3 und DDR4 ist eigentlich nicht spürbar. Warum DDR4 nehmen wenn es keine Vorteile bietet wie DDR3 ? außer das du von 8gb ddr4 mehr hast als 8gb ddr3. Skylake ist keine schlechte sache und würde ich auch nehmen. Aber Hasewell läuft auch noch gut. Aber bei heutiger Zeit ist es echt sinnvoller direkt Skylake zu nehmen

1

Was möchtest Du wissen?