Frage von ichdergeist21, 12

Hat die Welt ihren Zenit überschritten?

Hallo... Europa ist auf dem absteigenden Ast, Amerika ist auf dem absteigenden Ast, das Öl ist mehr als die Hälfte aufgebraucht... Russland ist sowieso längst keine Grossmacht mehr und wird es auch nie mehr sein. Ich habe nicht das Gefühl, dass sich die Welt noch weiterentwickeln kann. Es wird eher alles jeden Tag schlechter und schlechter. Klar, man könnte zB argumentieren, dass nur der Westen zugrunde geht, und China aufstrebt. Aber wirklich etwas erreicht ausser Technologie von anderen zu übernehmen haben die bisher auch nicht geschafft... Was für eine Zukunft soll das eigentlich sein?

Antwort
von Galaxy25, 11

Einige Revolutionen... Aufsteigen und absteigen verschiedener Nationen, wie Seit je her. Immer mit dem Ziel eine bessere Welt zu erschaffen... Erfinder denken auch, was sollte man neues Erfinden, es gibt doch schon alles...

Antwort
von zersteut, 3

Da bist du ziemlich pessimistisch, Europa ist die größte Wirtschaftmacht, die USA haben ein paar wichtige Sozial Reformen erlebt und China muss schnellsten was ändern sonst kollabiert ihr System!
Und das Öl sollte schon seit Jahren ausgegangen sein, wenn man so machen Verschwörung glaubt. Das wird schon seit 30 Jahren gepredigt

Antwort
von Peterwefer, 11

Tja, mein Lieber, das kann ich Dir auch nicht sagen. Aber sieh Dir einmal die Geschichte der Welt und ihrer Krisen an. Wie oft war Anlass dazu, genau das zu denken, was Du in Deinem Posting schreibst? Ich will es Dir sagen: Immer wieder!

Antwort
von Matthes500, 12

Weiß nicht wo und wer aber jemand bekanntes hat mal gesagt "Eines Tages in ferner Zukunft werden Kamelherden aus dem Rhein trinken..........................

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten