Frage von GXleif, 28

Hat die Uni Kiel einen guten Ruf?

Bin momentan Wohnhaft in Frankfurt, aus kosten Gruenden wuerde ich gerne 2019 oder 2020 in Kiel studieren, doch ich habe schon oft von Faellen gehoert in denen Leute keinen Job gefunden haben weil sie in Bremen studiert haben, wo die Uni einen sehr schlechten Ruf hat.

Wie ist das bei Kiel? Weil ich finde es schon sehr verwunderlich dass die Uni nur c.a 200 Euro im Jahr kostet ( 119 pro Semester).

Und muss ich mich da irgendwie mehrere Jahre vorher bewerben? Oder geht das nach dem erhalt der Fachhochschulreife im Jahr 2019?

Antwort
von MrHilfestellung, 9

119 Euro im Semester sind recht normal, wenn das Semesterticket nicht inkludiert ist oder ziemlich günstig ist, was ja bei Kiel naheliegt, da die Stadt nicht so groß ist.

Ich zahle um die 300 im Semester, das Semesterticket nimmt davon aber 200 ein und ich studiere an einer der Unis, die in die Exezellenziniative aufgenommen worden sind. 

Nicht, dass mir das was bedeuten würde, aber nicht damit du denkst, ich zahle wenig, weil die Uni schlecht ist.

Zurück zum Thema, wenn du einen gut Abschluss machst, dann ist deine Uni so gut egal, besonders in Deutschland gibt es ja keine Elite-Unis, die natürlich bevorzugt behandelt werden.


Expertenantwort
von Ansegisel, Community-Experte für Studium, 8

Dass man keine Job bekommt, hängt nicht am Ruf der Uni, sondern an den eigenen Studienleistungen. Die Uni Bremen ist auch nur eine ganz normale Universität und von der Uni in Kiel habe ich bisher auch noch nichts Schlechtes gehört. Von irgendwelchen Gerüchten würde ich meine Studienplatzwahl also nicht abhängig machen.

Bewerben kannst du dich immer erst, wenn du deine Hochschulzugangsberechtigung hast. Dafür gibt es jedes Jahr bestimmte Bewerbungsfristen (für das Wintersemester in der Regel bis zum 15. Juli des gleichen Jahres).

Allerdings kann man meines Wissens in Schleswig-Holstein (bzw. an der Uni Kiel) nicht ohne Weiteres mit einer Fachhochschulreife eine Universität besuchen.

http://www.studium.uni-kiel.de/de/bewerbung-einschreibung/studienvoraussetzungen...

Antwort
von WelleErdball, 8

Mit der FH Reife kannst du nicht an die Uni sondern an die Fachhochschule. Die Uni Kiel hat meines Wissens nach jedenfalls keinen schlechten Ruf. Wie dort alles organisatorische abläuft erfragst du am besten per E-Mail.

Antwort
von tryanswer, 8

Wenn die Leute keinen Job finden, dann liegt das an den einzelnen Personen und sicher nicht an der Uni - wobei das natürlich eine gute Ausrede für die eigene Unfähigkeit ist.

Expertenantwort
von Kristall08, Community-Experte für Studium, 5

Ich hoffe doch sehr, dass die Uni noch einen guten Ruf hat.

Was findest du an der Höhe des Semesterbeitrags verwunderlich?

Du solltest dir um andere Dinge Gedanken machen. Mit FHR hast du gar nicht die nötige Qualifikation, um dort angenommen zu werden.

Kommentar von GXleif ,

Was braucht man denn dann? Allgemeine Hochschulreife?

Kommentar von Kristall08 ,

Jepp.

Antwort
von kieljo, 3

Die Uni (CAU) in Kiel hat einen sehr guten, auch weltweiten Ruf. Alles wichtige findest du auf www.uni-kiel.de

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community