Frage von laurachester, 41

Hat die Schulsozialarbeiterin Schweigepflicht gegen über meiner Eltern..Ich will morgen zu ihr gehen und ihr sagen das ich mich ritze..Was könnte sie machen..?

Expertenantwort
von loveflowersyeah, Community-Experte für Schule, 18

Hi,

generell haben Schulsozialarbeiter und Psychologen eine Schweigepflicht gegenüber den Eltern, genauso wie Ärzte. In diesem Fall kann es allerdings durchaus sein, dass die Schulsozialarbeiterin mit deinen Eltern darüber reden möchte, weil das Ritzen deine Gesundheit stark gefährdet und du Unterstützung brauchst. Sie wird mit dir darüber reden, wenn sie mit deinen Eltern darüber reden möchte. Ich denke sie möchte auch, dass du bei diesem Gespräch dabei bist, wenn es überhaupt zustande kommt. 

Das Ziel der Sozialarbeiterin ist es, dass du von dem Ritzen wegkommst und das kannst du nicht (oder nur sehr schwer) ohne deine Eltern schaffen. Glaubst du sie können dafür überhaupt kein Verständnis aufbringen?

Du kannst dich der Sozialarbeiterin anvertrauen, dafür ist sie da. Sprich mit ihr über deine Sorgen und Ängst und erzähle ihr warum du nicht möchtest, dass deine Eltern davon erfahren. 

Lg Lfy

Antwort
von Coza0310, 20

Laut Paragraph 203 Strafgesetzbuch, Absatz 1, Satz5 haben Sozialarbeiter Schweigepflicht. Allerdings wissen sie das manchmal nicht.

Du musst sie darauf aufmerksam machen und sie direkt unter schweigepflicht nach oben genannten Paragrafen setzen. Falls sie dennoch dagegen verstößt, kannst du sie verklagen.

Bei akuter Lebensgefahr deinerseits kann sie gegen die Schweigepflicht verstoßen.

Antwort
von Himmelsfessel, 23

Hi ❤

Eigentlich ja schon doch bei sowas informieren sie die Eltern IMMER und müssen dies tuhen...spreche aus Erfahrung 💎

LG Himmelsfessel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten