Frage von nickka1233, 31

Hat die richtige Ernährung Einfluss auf die Leistungsfähigkeit in Bezug auf das lernen (Schule/Studium)?

Hat das evtl. jemand schon durchgemacht und hat Leistungsmäßig spürbare Veränderungen festgestellt?

Antwort
von Vivibirne, 3

Ja. Hab magersucht & merke dass ich durch nicht essen, wenig essen oder immer das gleiche essen Unfähigkeiten entwickle wie zb
Konzentrationsstörungen, Müdigkeit, Leistungsabfall & Keine Motivation und Kraft.

Antwort
von BellAnna89, 13

Definitiv. Omega 3 Fettsäuren sind zum Beispiel sehr wichtig für die Gehirnleistung, Betroffene von ADHS sollen deshalb auf viel fettigen Fisch achten, außerdem braucht das Gehirn auch die Nährstoffe aus grünem Salat etc. Man wird schlapp, wenn man mangelernährt ist, als erstes das Gehirn.

Antwort
von Saisha, 4

Das Gehirn ist der größte Abnehmer von der Energie aus Kohlenhydraten, auch benötigt es die essentiellen Nährstoffe um die Nervenfunktion aufrechtzuerhalten und ausbauen zu können.
Auch die Sauerstoffversorgung über das Blut ist extrem wichtig - gute Blutwerte (Sauerstoff+Nährstofftransport, Fließkraft des Blutes, ...) und ein gut funktionierendes Her-Kreislaufsystem sind die Basis für die Funktionsfähigkeit des Gehirnes.

Durch falsche Ernährung oder gar Mangelernährung wird der Herzmuskel geschwächt, die Nährstoffe reichen für regenerative Prozesse nicht aus und das Gehirn erhält zu wenig Energie - Einschnitte der Leistungsfähigkeit sind  beim Lernen meist schneller und deutlicher zu spüren als beim Sport, erkennen ist eine andere Frage.
Aufgrund des hohen Energieverbrauches beim Lernen existiert auch der Rat an Büffeltagen stets zumindest Nuss- und Trockenobstmischungen mit frischem Saft bereitzuhalten (VitaminC des Saftes hilft beim schnelleren Verwerten der Nährstoffe der Mischung) - "Studentenfutter" ist wirklich ein Energieschub fürs Gehirn und hilft beim Lernerfolg ;)

Antwort
von talita15, 24

Ja natürlich hat die Ernährung da Einfluss!

Antwort
von Jersinia, 17

Dein Gehirn verbraucht die meiste Energie von allen Organen.

Sicher hat die Ernährung Einfluss auf die Leistungsfähigkeit von deinem Gehirn.

Antwort
von steinzeitleben, 16

Du wirst jetzt wohl nicht von studentenfutter schlauer also..

Antwort
von sozialtusi, 13

Ohja! Wenn ich nicht vernünftig esse, geht denkmäßig gar nix...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten