Frage von Yannick1998, 135

Hat die Polizei bei meinem Vergehen heute normal gehandelt oder haben die beide Augen zu gedrückt ?

Also es war heute in der Stadt eine lange Fahrzeug Kolone. Weil ich spät dran war bin ich rechts auf dem Bürgersteig mit dem Roller an den Autos mit Tempo 40 vorbeigefahren , sogar an der Polizei . Ich sehe sie im Augenwinkel bin dann wieder 3 Autos vor ihnen eingeschert und bin mit Tempo 65 links an den Autos vorbei weil kein Gegenverkehr kam und weil ich eigentlich abhauen wollte . Dann fährt die Polizei mit Blaulicht hinterher , hat mich schnell eingeholt und ich bin sofort stehen geblieben und auf ein Parkplatz . Wir haben lange geredet und am Ende da ich am Gehweg keinen gefährdet hab , haben die es als Ordnungswiedrigkeit aufgeschrieben und 30€. Ich bin natürlich froh aber finde es ein sehr mildes Urteil .
Ist des immer so ? Grad bei rechts überholen auf dem Gehweg und dann noch mit 65 links an der Kolonne vorbei ?
War ja auch noch zu schnell . Mein Auspuff am Roller ist nicht legal (haben sie gemerkt aber wann den egal ) .

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von johnnymcmuff, 72

Also es war heute in der Stadt eine lange Fahrzeug Kolone. Weil ich spät dran war bin ich rechts auf dem Bürgersteig mit dem Roller an den Autos mit Tempo 40 vorbeigefahren 

Mit Tempo 40, gehts noch?

Und wenn man halt zu spät kommt, Dein Verhalten war unverantwortlich. da hätte bei dem Tempo jemand sterben können wenn er Dir plötzlich in den Weg gelaufen wäre.

Wir haben lange geredet und am Ende da ich am Gehweg keinen gefährdet hab , haben die es als Ordnungswiedrigkeit aufgeschrieben und 30€. Ich bin natürlich froh aber finde es ein sehr mildes Urteil. 

Das kann man kaum glauben.

Mein Auspuff am Roller ist nicht legal (haben sie gemerkt aber wann den egal ) .

Das hört sich sehr nach Münchhausen-Syndrom an.

Polizisten die ein Verkehrsvergehen mit anschließender Fahrerflucht sehen, die nehmen normalerweise auch das Fahrzeug in Augenschein!

Sorry ich kann Dir das nicht glauben, selbst wenn es wahr sein sollte.

Ist es wahr dann hast Du LEIDER sehr viel Glück gehabt.

Jeder Mensch hat nur ein Menschenleben, DU auch.

Kommentar von Yannick1998 ,

Okay danke :) ja es ist wahr ... Was heißt Fahrerflucht, naja bin vor den weggefahren aber wo sie mit Blaulicht schon hinter mir waren bin ich angehalten weil die eh schon Kennzeichen und so hatten . Und die waren glaub so freundlich weil ich gesagt hab das ich am Auto Führerschein dran bin und hoffe das es sich drauf nicht auswirkt . Naja und war sehr freundlich mit denen und hab schuld eingesehen . Auspuff war nicht eingetragen , hab den aber gesagt , der war so vom TÜV und das haben die da wahrscheinlich vergessen . Die haben dann gesagt ja okay und das ich Glück hatte , und wenn ich bei der Aktion jemand gefährdet hätte dann wäre mein Schein weg und ich hätte Punkte bekommen

Kommentar von johnnymcmuff ,

Dann lasse es Dir eine Lehre sein.

Ein Füherschein ist ersetzbar, ein Menschenleben nicht.

Ich bin früher unvorsichtiger gefahren,seit dem ich einmal in eine lebensbedrohliche Lage gekommen bin, fahre ich viel umsichtiger.

Antwort
von sumpfbub, 63

Du hast Dir die Antwort doch schon selbst gegeben. Sie waren sehr freundlich, nur 30 zu berechnen.

Widrigkeit ohne e.

Kommentar von Yannick1998 ,

Okay danke

Antwort
von mojo47, 55

jo, hast glück gehabt!

Kommentar von Yannick1998 ,

Okay danke

Antwort
von jimpo, 36

Du hast mehr Glück, als Verstand gehabt.

Kommentar von Yannick1998 ,

Okay danke , weil ich hab mal so Fernsehr Sendungen geschaut und da hat man beim rechts überholen schon Fahrverbot bekommen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community