Frage von gabija1705, 34

Hat die Pille wechseln Nebenwirkungen?

Meine Frage steht oben. Und zwar habe ich darüber nachgedacht die Pille zu wechseln, da meine Migräne sich sehr verstärkt hat. Meine Mutter meinte heute es könnte daran liegen. Ich nehme die Pille schon seit 2, fast 3 Jahren ich denke eigentlich, dass es unwarscheinlich ist, dass nach dieser langen Zeit erst "Nebenwirkungen" auftreten. Ich hatte schon davor Migräne aber jetzt bekomme ich sie schon fast jede Woche einmal. Was meint ihr? Ich werde natürlich auch mit meinem Arzt reden. Hat die Pille wechseln Nebenwirkungen?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Birnenmus1, 19

Jedes Medikament hat seine Nebenwirkungen.  Die Nebenwirkungen müssen nicht sofort auftreten. Ich gebe Dir den Rat,  zu einem guten Neurologen zu gehen,  der sich auf Migräne  spezialisiert hat.  Er kann Dir,  in zusammen Arbeit,  Deiner Fraueärztin , eine Pille auswählen,  die für Migränepatienten geeignet ist. Ja  Pille kann die Migräne verschlimmern. 

Kommentar von gabija1705 ,

Danke:) Hat denn der Wechsel der Pille auch Nebenwirkungen?

Kommentar von Zaraelf ,

Lass es von deiner Frauenärztin abklären

Es kann gut sein muss aber nicht

Kommentar von Birnenmus1 ,

Nein .... es hat etwas mit der Zusammensetzung jeder einzelnen Pille zu tun. Es gibt aber Pillen , die für Migränepatienten geeignet sind.  Dies solltest Du mit Deinen Ärzten klären.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community