Frage von HardwareProf, 177

Hat die Nvidia Gtx 970 eine Zukunft?

Mit dieser kritischen Frage möchte ich eine Diskussion eröffnen, bei der ich mir viele unterschiedliche Meinungen erhoffe.

Meine Fragen: Hat die GTX 970 eine Zukunft für die nächsten 6-7 Jahre sprich, kann man in 5 Jahren immer noch auf hohen Einstellungen zocken? Lohnt es sich noch eine gtx 970 zu kaufen, oder sollte man auf die neue 10-Serie wechseln? Ist das 3,5 gb Speicherproblem wirklich ein "Speicherproblem"?

Ich schwanke derzeitig noch zwischen der gtx 970 und 1070....Ja ich weiß, jeder würde mir jetzt raten die 1070 zu kaufen...Nur könnte ich bei der billigeren Variante das gesparte Geld in 16 GB RAM und noch ein PC Lenkrad investieren. Also was meint ihr?

Ich werde auf eure Meinungen antworten und meinen Senf dazugeben :)

MFG

Antwort
von sgt119, 122

Hat die GTX 970 eine Zukunft für die nächsten 6-7 Jahre sprich, kann man in 5 Jahren immer noch auf hohen Einstellungen zocken?

Unwahrscheinlich

Lohnt es sich noch eine gtx 970 zu kaufen, oder sollte man auf die neue 10-Serie wechseln?

Lohnt sich nichtmehr. GTX 10X0, Polaris, Vega, R9 390; alles bessere Alternativen

Ist das 3,5 gb Speicherproblem wirklich ein "Speicherproblem"?

Selbsverständlich

Kommentar von HardwareProf ,

Vielen Dank für deine Antwort :) Klar, die R9 390 hat mehr Vram...Doch in vielen Benchmarks kann die GTX 970 mithalten. Minruckler treten oftmals nur bei 4k auf...Ein Grund weßhalb ich mich für Nvidia entscheiden würde wäre dass ich mit AMD viele schlechte Erfahrungen gemacht habe....Dass mit 1070 verstehe ich...Vielen Dank für deine antwort 😊

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer, Gaming, PC, 74

Die GTX970 wird nicht morgen wertlos, sie hat aber - wie alle Maxwellkarten einschließlich Paxwell... äh Pascal - keine Zukunft auf mehrere Jahre gerechnet.

Nvidiakarten sind in der Rohleistung traditionell schwächer, als ATI/AMDKarten. Dies gilt auch für die aktuelle Generation. Nvidias große Stärke bisher ist der sehr fortgeschrittene Treibersupport, der direkt in ihren Software Scheduler (das ist quasi die Gesamtsteuerung der Grafikkarte) greift. AMD hat einen Hardware Scheduler und ist daher inhärent etwas benachteiligt, was die letztendliche Steuerung angeht.

Umgekehrt funktioniert dieser Soft Scheduler aber nur mit bester Effizienz, wenn die Treiber fast für jedes einzelne Chipmodell angepasst sind. Und hier hakt es nunmal, wenn die Grafikkarte älter ist. Hier bin ich mir besonders unsicher, was passiert, wenn die Treiber eben nicht mehr speziell gegen den langsamen Teil des 970-RAMs optimiert wird.

Erschwerend kommt hinzu, daß Nvidia mit seinen Architekturen zwar auch nicht das Rad neu erfindet, aber im Detail schon ganz schln durch die gegend hüpft. So hat jede x80 der letzten Jahre eine ander Anzahl an Shader-Einheiten pro Modul. In der aktuellen sind es kurioserweise 64 Einheiten - genauso viele, Wie AMD seit mehreren Jahren in der GCN-Architektur fährt.

Kurzum - unter Dx12 / Vulkan kommen auf die Treiber ganz neue Aufgaben hinzu, und es ist bisher unsicher, ob Nvidia seine Softwareseitige DOminanz weiterführen kann. Sir sehen ja schon seit einigen Monaten, daß das Treiberteam so einige versemmelt hat.

Kommentar von HardwareProf ,

Vielen Dank für diese ausführliche und gut überlegte Antwort 😉 Zurzeit habe ich eine schlechte AMD Grafikkarte in meinem PC...Meine Freunde haben jeweils eine Nvidia Karte...Ich habe mit den Treibern der AMD Karten bisher schlechte Erfahrung gemacht, was die Kompatibilität mit diversen Programmen angeht...deßhalb tendiere ich zurzeit zu Nvidia auch wenn die Grafikkarten (wie Sie bereits erwähnten) nicht ganz an die Leistund der AMD Karten herankommen. Der Hauptgrund mich für Nvidia zu entscheiden ist allerdings dass ich jetzt eine Grafikkarte venötige und mir der Release der ati Karten zu weit weg liegt ☺ MFG

Kommentar von Agentpony ,

Computerprobleme sind immer besch1ssen und manchmal schwer zu identifizieren - aber allzu häufig werden die Grafiktreiber für PC-Probleme verantwortlich gemacht, die eigentlich woanders verortet sind. Selbst dann, wenn augenscheinlich der Grafiktreiber abstürzt.

Ich habe auf meiner aktuellen R9 390 und Windows 10 bisher 37+ Titel probiert bis durchgespielt, alles dabei von Alphas, Betas, Indie und Triple-A, brandneu bis von vor 2010. Kein einziges nennenswertes Problem gehabt.

Das "Sir" im letzten Satz soll übrigens "Wir" und nicht "Sie" heiß, Internet-Siezen ist irgendwie Banane ;-)

Kommentar von HardwareProf ,

Vielen Dank für deine Erfahrungen. Ich tendiere trotzdem zu Nvidia wegen den vorher beschriebenen Gründen...Um diese noch etwas auszuführen und zu präzesieren. Ich habe mit dem Programm Dxtory Probleme was laut Internet an den AMD Treibern liegen KÖNNTE. Außerdem möchte ich mal Shadowplay austesten aufgrund positiver Bewertungen (Aufnahmeprogramm von Nvidia) und Magix Video Deluxe nutzen, dass mit den Nvidia GeForce Grafikkarten etwas besser arbeiten kann als mit AMD...trotzdessen Dank ich dir für deine Beratung. Würden jetzt keine neuen Grafikkarten erscheinen hätte ich mich sonst für die AMD r9 380x oder 390 entschieden, aufgrund der besseren Leistung, auch wenn der Stromverbrauch höher ist ☺

Antwort
von gooo606, 71

die GTX970 hat vlt. eine zukunft von 1-2 jahren (wenn man jetzt von hd und ultra/high redet) danach kannst du wohl nur noch auf mittel bis niedrig spielen. schließlich werden sich die spieleentwickler auch an die neue hardware halten.

ich denke wenn die 970 extrem im preis fällt wäre es sinnvoll sie zu kaufen (wobei amd mit polaris eine ähnlich starke karte bringen soll wie die R9 390x und das für rund 200€).

allgemein denke ich das die GTX970 (und auch die R9 390) für den preis den sie z.Z. kostet keine wahl für die zukunft ist

Kommentar von HardwareProf ,

Eine ganz andere Meinung unter all den bisherigen Antworten. Vielen lieben Dank dafür 😉 Ich denke in diesen Punkten kann ich Ihnen Voll und Ganz zustimmen :)

Antwort
von HrBert, 92

Die 970 hat auf keinen Fall große Zukunft, zumindest nicht für 7(!) Jahre. Die Technik ändert sich so schnell, dass die 1070 selbst schon in 3 Jahren, wenn nicht sogar früher überholt ist.

 Hab selbst eine 970 letztes Jahr zum GTA V pc release für 400 euro gekauft. Damals war die ein 3/4 Jahr alt. Selbst damit konnte ich das Spiel nicht auf max Auflösungen spielen. Vermutlich werde  ich Demnächst auch zur neuen pascal serie aufrüsten. Die nächsten Spiele werden auch alles diesen Standards angepasst, also immer leistungshungriger.

Außerdem musst du dir ja nicht gleich 16gb RAM für 120€ kaufen, oft reichen 8gb aus.

Fazit: PC zocken mit hohen Auflösungen ist immer mit ein bisschen mehr Geld verbunden. 

Kommentar von HardwareProf ,

Vieln Dank für diese schnelle und ausführliche Antwort 😉...Da ich mit rendern zu tun habe gedenke ich auf 16 GB aufzurüsten :)

Kommentar von scorpionking95 ,

16 GB (DDR3) kosten doch nicht 120 € das bekommt man locker für die hälfte.  

http://www.amazon.de/HX318C10FBK2-16-Arbeitsspeicher-1866MHz-DDR3-RAM/dp/B00J8E8...

Kommentar von HrBert ,

Ich hab auch nicht gesagt dass das nicht geht :D 

Ich z.B. hab 109€ für 16gb bezahlt, kommt drauf an worauf man wert legt

Kommentar von HardwareProf ,

Da ich schon 8 gb DDR3 1600 MHz habe werde ich dieses Set einfach nochmal kaufen 😉

Antwort
von Armin2208, 71

Das Problem sind nicht die 3,5GB - diese würden in der Theorie ausreichen. Jedoch werden Spiele auch zukünftig immer Grafikhungriger, wodurch die 3,5GB natürlich überschritten werden. Das ist auch gar kein Problem. Bei der GTX970 existiert jedoch weiterer Speicher, welcher verwendet wird, wenn die 3,5GB voll sind. Dieser ist 512MB groß und deutlich langsamer als der andere Speicher. Beim Grafikspeicher ist es jedoch wichtig, dass dieser Dateien mit höheren Geschwindigkeiten überträgt. Da diese 512MB jedoch deutlich langsamer sind, als die 3,5GB kann man womöglich mit Mikrorucklern rechnen oder verminderter Leistung.

Zudem kommt die "Langlebigkeit" deiner Grafikkarte auf deine Präferenzen an. Falls du alle Spiele auf höheren Framerates spielen möchtest, wirst du vielleicht bereits in 2 Jahren Probleme bekommen, auf maximalen Einstellungen mit über 60 Bilder pro Sekunde zu spielen. In 4 Jahren werden dann nur noch mittlere oder niedrige Einstellungen möglich sein usw. Es kann jedoch sein, dass dieser Vorgang noch schneller verlaufen wird.

Desto höher die Verfügbare Leistung ist, desto mehr Leistung schlucken auch Spiele. Mit jeder neuen Grafikgenerationen und Konsolengenerationen werden die Systemanforderungen höher. Bald erscheint die PlayStation 4.5, wodurch Entwickler optional auf höhere Leistung aufbauen können. Jedoch muss die alte PS4 die Spiele trotzdem (mit schlechterer Grafik) abspielen können. Zudem wird bereits in 1 - 2 Jahren die 1100er Generation von Nvidia vorgestellt und immer so weiter.

Kommentar von HardwareProf ,

Vielen Dank für deine antwort 😊 2 % Akku 🔋

Antwort
von CouldBe22, 47

5 Jahre ganz sicher nicht, zumal die 970 ohnehin keine Empfehlung wert ist. 

Kommentar von HardwareProf ,

Vielen Dank für Ihre Antwort :)

Antwort
von Wambo333, 77

Denke nicht, dass die GTX 970 noch zukunftssicher ist.

Für 6-7 Jahre schon gar nicht, das ist für eine sich so schnell entwickelnde Branche ein viel zu langer Zeitraum. Für diese Dauer würde ich es mir nicht mal anmaßen die Zukunftssicherheit der 1070 einzuschätzen.

Für aktuelle Spiele ist die 970 sicher noch völlig ausreichend aber ich denke in einem Jahr wird das Ganze schon wieder anders aussehen. Gerade mit den neuen Generationen von Nvidia und AMD ist es auch zu erwarten, dass grafisch anspruchsvollere Spiele erscheinen werden.

Ich würde dir also auch dringend raten noch ein wenig Geduld zu haben. Wenn du unbedingt noch sparen willst wären vielleicht auch die neuen AMD Karten einen Blick wert und auf jeden Fall sinnvoller als eine 970 für das selbe Geld.

Kommentar von HardwareProf ,

Danke für deine ausführliche und schnelle Antwort 😉

Antwort
von LiemaeuLP, 43

Also nein, 3,5GB sind doch kein Problem? 0,5GB dann nochmal zusätzlich, halt in langsamm.

Naja Zununkft kann man jetzt nicht sagen, die nächsten Jahre wird sie noch halten, in 5 Jahren + wird sie aber nichtmehr reichen

Kommentar von scorpionking95 ,

Gibt ja jetzt schon Spiele die in FullHD mehr als 4GB nutzen wenn vorhanden.

Kommentar von HardwareProf ,

Kurz und knapp, sowie ich es mag 😉

Antwort
von ArcticFox1, 53

7 Jahre ? Die 1070 ist vielelicht 1 Jahr halbwegs gut ...

Kommentar von HardwareProf ,

Wieso gehen Sie nur von einem Jahr aus...Ich denke zwei Jahre sollten schon drin sein, für die hohen Details

Kommentar von HardwareProf ,

😉

Antwort
von BurningAfter, 70

Ich kann mir kaum vorstellen, dass die Grafikarte die nächsten 6, geschweige denn 7 Jahre langt.

Kommentar von HardwareProf ,

Okay, also empfiehlst du die GTX 1070? Vielen Dank für deine Antwort 😊

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community