Frage von Zuckerlilly, 111

Hat die FPÖ eine amerikanischen Touch?

Vom Niveau und der Strategie her könnte man die FPÖ den Amerikanern zuordnen. Ich kann gar nicht mitansehen, wie Strache unter dem Deckmantel Heimatliebe unser schönes Österreich amerikanisiert. Ich vermute, dass die plan,- und bildungslose FPÖ von so Holzköpfen wie Frank Stronach finanziert wird. Haltet mich ruhig für einen Verschwörungsspinner, nur sagt mir mein Gefühl, dass man in der Politik niemanden trauen darf ! Was noch verwunderlich ist, wieso die Sozialdemokraten und Grünen still dasitzen, und sich nicht mal gegen eine zukünftige Regierung (Blau= das neue Braun)  wehren !

Antwort
von barfussjim, 34

Unsinn, die USA sind ein multiethnisches Masseneinwanderungsland, die größte Horrorvorstellung eines jeden FPÖ-Hetzers. 

Kommentar von Zuckerlilly ,

Ich denke, HC Strache und die FPÖ sind von den Amerikanern gekauft.

Kommentar von barfussjim ,

Wenn die FPÖ von jemanden gekauft ist, dann wohl eher von den Russen:

Debatte um russisches Geld für die FPÖ:

http://mobil.krone.at/phone/kmm\_\_1/story\_id\_\_428831/sendung\_id\_\_32/story...

Freunde Russlands: FPÖ schmiedet Allianzen in Moskau

http://orf.at/m/stories/2245478/

Antwort
von kubamax, 54

Alle Law-and-Order-Parteien dieser Welt haben Ähnlichkeiten. Chauvinismus, Militarismus, Pseudo-Traditionalismus, Anti-Intellektualismus, blinder technischer Fortschrittsglaube, pseudo-religiös, etc. Die Vorgehensweise der national rechten Parteien hat interessanterweise ein italienischer Marxist beschrieben, Antonio Gramsci, mit der Theorie der Hegemonialpolitik.

http://userwikis.fu-berlin.de/pages/viewpage.action?pageId=409534474

Antwort
von feldmann111, 21

wieso sollte die fpö von irgendwem gekauft/finanziert-oder dgl.werden?.ihr in deutschland seit voll von den leuten,die anfangs lammfromm sind.ersteinmal gewusst wie,gewusst wo,gewusst wann,schon gehen die forderungen,die mit nichts rechtzufertigen sind los.jeder der sich dagegen ausspricht,oder auch nur einwände ins felde führt,wird als nazi oder in die richtung gehend abgestempelt.aber von diesen leuten!!!.ich sage nur soviel:erst wenn ein/e einheimische/r nicht mehr klagen muss nicht  genug zum heizen/essen zuhaben,erst dann kann man über den tellerrand schauen!!!.sollte der eine oder andere dann um asyl ansuchen,und auch bekommen,dann hat derjenige sich an uns anzupassen,nicht wir an sie!!!.sich in jeder hinsicht erkenntlich zu zeigen z.b.;erlernen der sprache!.adäquate ausbildung!,mit allem was dazugehört!!!.religion ist 100% nebensächlich,wenn auch geduldet!!!.genau das versucht die FPÖ zu forcieren.....nicht mehr und nicht weniger....

Kommentar von Zuckerlilly ,

Ihr seid so blind vor Hass und erkennt nicht mal dann die Wahrheit, wenn man sie euch mitten ins Gesicht spuckt !  

Kommentar von feldmann111 ,

was bitte ist den die wahrheit?.deine wahrheit etwa?.....und wem willst du ins gesicht spuken?.das tut ihr doch,überall wo ihr auf ungläubige trefft......genau deswegen gibt es dieFPÖ.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community