Frage von CooleVanessa, 59

Hat der Vater meiner Freundin etwas gegen mich oder liegt es an den Depressionen?

Ich bin ein fast erwachsenes Mädchen und habe hier schon einmal wegen einer Freundin geschrieben. Wir verstehen uns gut und ihr Vater ist depressiv. Ich finde das traurig weil ich auch depressive Leute in der Verwandtschaft habe.

Ich war neulich bei dieser Freundin und mir ist da etwas aufgefallen. Ihre Mutter grüßt mich ganz "normal" aber ihr Vater ist da anders. Ich habe "hallo" gesagt und er ist an mir vorbeigelaufen und hat nur in den Boden geschaut und auch ganz leise und monoton "hallo" gesagt. Ich habe überlegt ob es vielleicht an mir lag dass er mich nicht leiden kann oder so aber da ich nichts gemacht habe kann es daran nicht liegen.

Ist das normal bei Leuten mit Depressionen? Warum schauen sie einen beim Grüßen nicht an? Also das ist kein Vorwurf sondern ich wollte das nur verstehen. Ich hatte ja auch gar nicht vor ihn vollzutexten oder so sondern wollte nur "hallo" sagen. Ansonsten könnnte ich es nämlich verstehen in dem man das verhindern will und absichtlich abweisen d in den Boden schaut.

DANKE!

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Xnxcxhxm, 13

Hallo ich bin selbst depressiv und da kann es sein, das einem echt alles egal ist und einem auch auf eine "normale" Begrüssung egal ist. Bitte habe nicht das Gefühl es liege an dir. Aber wenn du ja vielleicht schon weisst, wie Depressive so sind, solltest du Verständniss haben.

Ob du mit deiner Freundin darüber sprichst, musst du selbst wissen...

Viel Erfolg!

Antwort
von Lukei, 4

Das ist ganz normal bei Depressiven. Wenn der Vater in einer depressiven Phase ist dann kann er keinen Besuch ertragen.

Das liegt aber n icht an deiner Person, das du was falsch gemacht hast. Der Depressive reagiert dann so abweisend, weil er seine Ruhe haben moechte und keine andere Personen ertragen kann.

Es kann sein, das er in ein paar Wochen ganz anders reagiert und dich ganz normal begruesst als waere nichts gewesen. Er muss aber dafuer seine Medikamente regelmaessig nehmen. Eine Phase kann schon 4 bis 6 Wochen dauern.

Antwort
von loema, 28

Diese Frage musst du deiner Freundin stellen, weil sie ihren Vater einschätzen kann.
Wir können nur wild rumspekulieren.

Kommentar von CooleVanessa ,

Danke! Sie hat gemeint dass er sich oft so verhält.

Kommentar von loema ,

Und die Antwort reicht dir nicht aus?

Kommentar von CooleVanessa ,

Naja seinen Freuden gegenüber verhält er sich wohl anders. Also kann es vielleicht doch sein dass es an mir liegt. Auf der anderen Seite sind wir ja auch nicht befreundet. Ich weiß nicht finde das kompliziert.

Kommentar von loema ,

Es ist schwierig Verhalten von anderen Menschen zu interpretieren.
Sehr schwierig. Da passieren oft Fehleinschätzungen. Ich würde es an deiner Stelle erstmal offen lassen und abwarten.
Einfach jetzt noch nichts festlegen und mit der Zeit eine Meinung bilden. KOmpliziert wird es ja nur, wenn du dich abgelehnt fühlst.
Dafür gibt es ja eigentlich noch keinen Anlass. Also, dass du es persönlich nimmst. Einfach mal weiterschauen.

Kommentar von CooleVanessa ,

Okay. DANKE! (:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community