Frage von gehtdernamehier, 33

Hat der Toyota Avensis (T25, BJ 2005, Kombi, 2.0 D-4D, manuelles 5-Gang-Getriebe) einen Getriebeölpeilstab?

Hallo, direkt zur Frage: Hat der Toyota Avensis (s.o.) überhaupt einen Getriebeölpeilstab? Habe das Gefühl ich sollte es aufgrund möglicher Symptome prüfen. In der Betriebsanleitung steht nichts vom Getriebeöl und ich will nicht dafür in die Werkstatt.

Danke im voraus für die Hilfe.

Antwort
von konzato1, 20

Ich gehe jetzt mal von Autos mit Schaltgetriebe allemein aus. Es würde mich wundern, wenn es bei deinem Avensis anders ist:

Einen Getriebeölmeßstab gibt es bei keinem Auto. Getriebeöl verbraucht sich nicht und muß auch nie gewechselt oder nachgefüllt werden. (Außer bei einer Reparatur) Das geht sogar soweit, dass einige Autos gar keine Getriebeölablaufschraube haben.

Du solltest mit deinem Auto mal auf eine Bühne fahren und dein Getriebe kontrollieren. Ist es trocken, dann muß das Öl ja noch drin sein.

Bei (fast) allen Getrieben gibt es aber eine Getriebeölkontrollschraube. Die ist aber nur von unten zugängig. Auch hier mußt du also wieder auf die Bühne.

Falls es dich beruhigt, das Getriebe meines Toyotas schaltet sich auch "etwas knochig". Den ersten Gang muß man mit etwas Nachdruck einlegen. Manchmal hilft auch der Umweg über den 2. Gang.

Antwort
von bubukiel, 13

Es gibt keinen Getriebeölmessstab. Wenn du der Meinung bist zu wenig Getriebeöl zu haben wird ein Werkstattbesuch unvermeidbar sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten