Frage von OreoEmmy, 28

Hat der Paradiesfisch Fressfeinde?

In meinem 200l Becken schwimmen seit ein paar Wochen ein pärchen Paradiesfische rum. Das Määnchen hat jetzt ein Schaumnest gebaut und die jungen sind auch geschlüpft. Ich will die dem Männchen jetzt auch nicht wegnehmen und hoffe, dass nicht viele durchkommen. In Zukunft möchte ich aber verhindern, dass nochmal Junge schlüpfen. Dafür würde ich gerne Fische einsetzten, die die Eier der Paradiesfische fressen. Die Fische sollten einen PH Wert von 6,8 und eine Temperatur von 26°C vertragen. In dem Becken befinden sich außer den Paradiesfischen noch 5 Neonsalmler( Wird nicht mehr aufgestockt, da die Fische schon 7 Jahre alt sind), ein L200 hifin welspärchen und ca 20 Orangeflossenpanzerwelse. Welche Fische könntet ihr mir emfehlen?

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Aquaristik & Aquarium, 28

Hallo,

die Eier im Nest werden kaum andere Fische fressen können, denn die Väter passen super gut auf ihr Nest auf und verteidigen es aggressiv.

Aber die aufschwimmenden Jungfische sind immer ein willkommenes Lebendfutter für alle anderen Fische - auch für die kleinen Piranhas (Neon). Und da sich die Jungfische schnell im ganzen AQ verteilen, haben sie wenig Überlebenschancen.

Gutes Gelingen

Daniela

Kommentar von OreoEmmy ,

Meine Neons haben sich bis jetzt leider nicht  darum gekümmert. Die Jungen sind inzwischen im ganzen Becken verteilt. Ich glaub meine Neons sind inzwischen zu alt für sowas. Ich glaube die nächsten Eier werde ich rausfischen und meinen Altum Skalaren geben. Die sollten die dann hoffentlich fressen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten